Ankunft in Australien – Sydney und erster Schock!

Unsere Ankunft in Australien – ein lang ersehnter Traum geht in Erfüllung!


Unsere Ankunft in Australien - Flughafen Sydney und erste Eindrücke

Unsere Ankunft in Australien

24.12.2015 – 20:30 Uhr, Bali, Indonesien.
Wir brechen auf und verlassen Indonesien um ein neues Abenteuer zu erleben.
Diesmal lautet unser Ziel „Down Under“.
Australien, wir kommen!!!


Die Reise fühlt sich zum ersten Mal anders an – wir sind aufgeregt, sogar ziemlich aufgeregt.
In Asien waren wir nun schon einige Monate und die Lebensart in Asien ist in vielen asiatischen Ländern ziemlich gleich oder ähnlich.

Wie jedes Mal bei unserer Weiterreise in ein anderes Land regnete es.
Zudem war Heiligabend und wir hätten sehr gerne unsere Familien bei uns gehabt!

Angekommen am Flughafen in Denpasar (Bali), verspeisten wir unseren mitgebrachten Proviant, welcher aus einer Pizza und einem Stück Schokoladenkuchen bestand – natürlich vegan. 😉

Danach machten wir uns auf den Weg um einzuchecken.

Mit Air Asia von Denpasar nach Sydney

Zwischen Denpasar und unserer Ankunft in Australien stand nur noch ein Air Asia Flug mit einer Dauer von ca. 6 Stunden.
Zum Glück über Nacht, denn so konnten wir ein bisschen schlafen und die Zeit verging doch recht schnell.

Beim Sonnenaufgang sahen wir dann zum ersten Mal den roten Kontinet in seiner vollen Pracht.
Strahlend blauer Himmel und pure rote Wüste unter uns.
WOW!

Es sah wunderschön aus und wir konnten es kaum erwarten dieses wunderschöne und vielfältige Land endlich direkt unter unseren Füßen zu spüren und zu erkunden.


Wir landeten Morgens früh in Sydney und der erste Eindruck war sauber, sehr sauber.
Nach einem Aufenthalt in Asien bemerkt man den Unterschied schon extrem – kein Müll am Straßenrand, in Gräben oder auf den Straßen.

Schock in Sydney

Sydney bzw. Australien schockte uns jedoch erst einmal extrem durch richtig hohe Preise.

Da wir Weihnachten, genauer am Morgen des 1. Weihnachtstages ankamen, hatten nur kleine Shops geöffnet – darüber waren wir echt froh, jedoch nicht über die Preise.

5 Australische Dollar für ein Wasser waren schon happig.
Kleinigkeiten wie Müsli kosteten ein Vermögen und somit beschränkten wir uns also erstmal auf Bananen, für je 1 Dollar das Stück und sahen uns schon fast auf dem Rückflug nach Asien. 😀

Zum Glück fanden wir ein chinesisches Restaurant, mit komplett veganem Menü, wo wir 12 Dollar für 2 Teller Reis mit Gemüse, Tofuschnitzel und Co. ausgaben.


Am nächsten Tag hatten die meisten Geschäfte schon wieder geöffnet, darauf hin suchten wir direkt erstmal einen Aldi auf.
Die Preise beruhigten uns, wir konnten ab jetzt günstiger einkaufen und uns selbst verpflegen, ohne ein kleines Vermögen ausgeben zu müssen.

Zwar ist auch der Aldi in Australien teurer als der deutsche Aldi, aber so ist es nun einmal – Australien ist kein günstiges Land für uns Europäer und extrem teuer bis hin zu ZU TEUER für Menschen aus Asien und Co.!


Vom Klima her hatten wir gedacht, dass es nicht so „kalt“ sein würde, wie es bei unserer Ankunft in Australien war.

Klar, 20 Grad sind zwar nicht sehr kalt, jedoch fühlten sie sich, im Vergleich zu den 30-35 Grad in Indonesien, Malaysia und Thailand an, als wäre man am Nordpol gelandet! 😉

Sydney an sich gefällt uns nach einigen Tagen sehr gut, es ist eine moderne Großstadt mit einigen Grünflächen und teils britischem Stil.

Unsere Ankunft in Australien - Flughafen Sydney und erste Eindrücke

Die Tage um Silvester wurde es dann auch wieder wärmer. =)
Wie unser Silvester in Sydney verlief, erfährst du im nächsten Blogpost.


VIDEO: Australien Anreise – An Heiligabend auf Weltreise – Australien | #60




Wir freuen uns, dass du gemeinsam mit uns die Welt bereist und nun „mit uns“ im Camper durch Australien reisen wirst!
Vermutlich werden wir einmal um Australien herum reisen und auch Work and Travel machen, da wir nun kurz vor knapp doch noch unser Working Holiday Visa bekommen haben!

Hast du Tipps, Infos und Ratschläge bzgl. unserer Reise durch Australien für uns, dann gerne rein damit in die Kommentare!

Viele liebe Grüße aus Sydney,
Daniel und Jessi

P.S.: HIER findest du all unsere Videos und HIER all unsere Beiträge, aus Australien!

4 Gedanken zu “Ankunft in Australien – Sydney und erster Schock!

  1. Hallo ihr lieben! Das ist zwar nicht der passende Post zu meiner Frage aber naja:p ich bin mir nicht sicher ob ihr schon im Norden von Thailand wart in der ecke von Chiang mai etc aber wenn ja wuerde ich mich Mega freuen wenn ihr ein paar must sees fernab von den Touri-ecken habt 🙂 🙂 viele Spaß noch in Australien !

    1. Hallo Ann-Sophie.
      Leider nein – Chiang Mai werden wir erst beim nächsten Stop in Thailand auf unserer Reise mitnehmen 🙂

      Dir aber einen tollen Trip.
      Dann kannst du uns später gern deine Insider Tipps geben 🙂

      Viele liebe Grüße aus Sydney,
      Daniel und Jessi

  2. Hey ihr Lieben 🙂

    Ich weiß ja nun nicht in welche Richtung ihr starten wollt, aber falls ihr an Port Macquarie vorbei kommt, verbringt dort eine Nacht. Das ist ein ganz niedlicher kleiner Ort, ich denke der wird euch gefallen. Es gibt noch nicht mal eine Bahnverbindung.
    Dort könnt ihr ins Koala Hospital gehen, außerdem gibt es einen kleinen Park/Creek direkt am Friedhof (mir fällt der Name leider nicht mehr ein). Da lohnt es sich einen Walk durch zu machen und auch mal nach oben zu sehen, denn in den Bäumen hängen tagsüber unzählige Flughunde. Diese starten dann in der Dämmerung ihre Tour. Das solltet ihr euch unbedingt einmal anschauen, echt klasse 🙂 am besten zu sehen vom Friedhof aus oder auf dem Parkdach von Coles.

    Ich freu mich schon auf all eure Videos aus Australien. Ganz liebe Grüße aus dem eisigen Deutschland.

    1. Hallo Franzi.
      Vielen lieben Dank für deine Tipps.
      Hört sich toll an 🙂

      Ein Koala Hospital wollten wir uns auf jeden Fall anschauen.

      Wir starten vermutlich von Sydney aus, die Great Ocean Road entlang, in Richtung Perth.
      Danach dann den Westen entlang.

      Möglichst insgesamt einmal rum!

      Schön, dass du gemeinsam mit uns reist 🙂

      Viele liebe Grüße aus Sydney,
      Daniel und Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *