Aufregende Dschungel Tour zum Wasserfall

Die Sonne strahlt in unser Zimmer, als ich den Vorhang am Morgen zur Seite schiebe.

Heute ist der perfekte Tag um die Insel zu erkunden.
Nach dem Frühstück geht es los, wir packen unsere Sachen zusammen und schon sitzen wir auf dem Roller.

Dass ich heute mitten durch den Dschungel wandern würde, wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.


Zunächst besichtigen wir die Tempelanlage Wat Na Phra Lan in der Nähe des Lomprayah Pier.

Die Farben der Wats sehen im Sonnenschein und mit dem blauen Himmel im Hintergrund besonders schön aus – vieles glitzert und glänzt, eine atemberaubende Kulisse.

Nach einigen Fotos und Videos verlassen wir die Anlage wieder und fahren weiter, um etwas zum Mittag zu essen.

Essen an jeder Ecke

Wir lieben es einfach in Thailand zu essen!

An jeder Ecke findet man Restaurants und Garküchen mit günstigen Preisen, so dass man sich gar keinen Proviant einpacken muss.
Wir fahren also mit dem Roller Richtung Nathon (der Hauptstadt der Insel) und halten am Rel@x Samui, einem Restaurant mit Meerblick.

Überall hängen bunte Lampions und wir sehen viele einzelne Accessoires wie Hängematten, Schaukeln und Figürchen.

Freilaufende Hühner kreuzen unseren Weg und es weht eine leichte Brise und für uns steht fest, hier bleiben wir.

Wir bestellen gebratenen Reis mit Cashew Nüssen, ein grünes Curry mit Reis, 2 Maracuja Säfte und gratis dazu gibt es einen wundervollen Meerblick.
Schöner kann es in diesem Moment nicht sein!

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 6

Gesättigt und zufrieden düsen wir in Richtung Wat Hin Lad und des Hin Lad Wasserfalls.
Für uns bedeutet es pure Freiheit, Roller zu fahren, den Fahrtwind zu spüren und einfach nicht an Morgen denken zu müssen.

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 8

Im kleinen See sind hunderte Karpfen zu sehen und um den Tempel herum, der leider geschlossen war, fegen Mönche den Boden und Hunde laufen umher.

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 9

Aufregende Dschungel Tour zum Hin Lad Wasserfall

Dann wollen wir zum Wasserfall und sehen ein Schild, bei welchem wir uns die Augen reiben:
2,3 Km Fußweg durch den Dschungel – aufwärts, keine Stufen, sondern über Stock und Stein.

Okay, auf geht’s, dann wollen wir mal wandern gehen.
Mitten in der Natur, 2,3 Km durch den Dschungel, wir sind gespannt.


Ich bin generell kein Fan davon, durchs Dickicht zu wandern, wo alles kreucht und fleucht.

Daniel sagt immer: „Tue jeden Tag etwas, wovor du Angst hast!“

Nunja, wollen wir uns mal nicht so anstellen, hinein in den Dschungel!

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 10

Rechts und links stehen unglaublich schöne große Palmen, es führt uns ein schmaler Weg hinein ins Ungewisse.

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 11

Grillen, Vögel und der leichte Wind in den Bäumen sind das Einzige was wir hören, sonst nur die Stille der Natur.

Die passenden Schuhe haben wir natürlich nicht dabei, in Flip Flops läuft es sich nicht gerade bequem über riesige Steine und den holprigen und verwurzelten Weg.
Zunehmend kniffliger wird es für uns, den Weg zu gehen.


Tausendfüßler, riesige Ameisen und dicke schwarze Käfer begegnen uns.
Meine Angst vor Schlangen und Spinnen wird dadurch nicht wirklich kleiner.

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 12

Nun wird es eng, der Weg wird immer schmaler, das Gebüsch immer dichter, ich bekomme etwas Panik und überlege umzudrehen.

Daniel spricht mir Mut zu, ich beiße meine Zähne zusammen, möchte mir keine Blöße geben, überwinde meine Angst und gehe weiter.
Es tut unglaublich gut seine Ängste zu überwinden und mutig zu sein!
Weiter also, über riesige Steine und durchs Gebüsch.

Ganz selten begegnen uns andere Menschen, nicht viele wandern 2,3 Km durch den Dschungel, zu einem Wasserfall.


Die Devise heißt: Bloß nicht stehen bleiben.
Denn bleibst du stehen, kassierst du erst einmal einige Mückenstiche.

Zum Glück haben wir unseren *Stichheiler* dabei, wir gehen nicht mehr ohne ihn aus dem Haus.
Das Beste was uns bis jetzt gegen das Jucken von Mückenstichen geholfen hat.


Wir sind gerade mitten im Dschungel, als ich stehen bleibe:
Eine Schlange!
Direkt hinter einem riesigen Stein!

Ich zucke zusammen und erschrecke zugleich Daniel.
Die Hitze muss Schuld daran sein, dass ich aus einem Stock eine Schlange mache ☺

Hilfe! Was ist das?

„Hörst du das?“, sagt Daniel plötzlich zu mir.

Ich lausche auf und höre ein Geräusch wie ich es zuvor noch nie gehört habe:
Ein Mix aus dem Zischen einer Schlange und den Geräuschen einer großen Heuschrecke – aber extrem laut, ganz skurril und irgendwie doch unbeschreiblich.

Ohhh mein Gott, was ist das?

Wir bleiben stehen und lauschen in den Dschungel.
Die Geräusche werden lauter und lauter und kommen immer näher.

Eine unglaubliche Soundkulisse schallt durch die Bäume zu uns hindurch (zu hören in diesem YouTube Video zu unserer Wanderung).
Auf einmal scheint es von allen Seiten zu kommen.
Geheuer ist uns dies nicht und wir gehen weiter, die Geräusche folgen uns noch eine ganze Weile, bis sie plötzlich langsam leiser werden.


Wir bewegen uns weiter, der Weg wird nicht leichter.
Im Gegenteil – über riesige Steine und durch unwegsames Gelände bewegen wir uns immer tiefer hinein in den Dschungel.
Plötzlich liegt ein riesiger umgekippter Baumstamm vor uns, über den wir hinüber klettern müssen.

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 13

Geschafft!


Mensch, was für ein Abenteuer!
Der Natur so nahe zu sein ist wunderschön, rechts und links ragen meterdicke und hohe Bäume aus der Erde.

Solch riesige Bäume sehen wir zum ersten Mal.
Unsere Begeisterung ist groß.
Es ist heiß, die Luftfeuchtigkeit gleicht der in einem Tropenhaus.
Wir geben nicht auf und ziehen weiter, genug Wasser haben wir ja dabei.


Ein weiteres Geräusch lässt uns aufhorchen:
plätscherndes Wasser.

Wir sind da!


Ein kleiner Wasserfall sticht uns ins Auge.
Es ist echt schön, doch ich hätte mehr erwartet.
Das ist also echt alles?

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 18

Ich schaue nach rechts, sehe einige Felsen und Wasser.
Geht es tatsächlich noch weiter?
Ja!
Wir fackeln nicht lange und weiter geht´s!


Mit der Hoffnung einen richtigen Wasserfall zu finden wandern oder eher gesagt klettern, wir weiter. 😉
Der Pfad wird immer schmaler, links ist der Abgrund zu sehen.
Doch dann hören wir etwas, das uns bekannt vor kommt.
Erneutes Wasser plätschern!
Yes!
Wir sind da und sehen einen richtig schönen Wasserfall!

Wasserfall Hin Lad Koh Samui 19

Ja, es hat sich gelohnt!
Wir knipsen einige Fotos und genießen den Ausblick.

Nach einigen Minuten machen wir uns auf den Rückweg, denn es fängt leicht an zu nieseln und es wird dunkler.
Wir sind glücklich über dieses tolle Erlebnis und genießen den restlichen Tag.


Zum YouTube Video unserer Wanderung durch den Dschungel kommst du über diesen LINK.


*Anzeige*




Sonnige Grüße aus Thailand,
Daniel & Jessica

2 Gedanken zu “Aufregende Dschungel Tour zum Wasserfall

    1. Vielen Dank.
      Ja, war in der Tat etwas „tricky“, aber hat echt spaß gemacht (auch mit dem „leichten Schuhwerk“.

      Seid ihr nun schon auf Samui?
      Falls ja, das Wetter soll angeblich ab Sonntag wieder besser werden – wird auch Zeit 🙂

      VIele Grüße,
      Daniel und Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *