Einmal kurz nach Deutschland… Heimweh auf Weltreise?

Noch vor einigen Tagen verspürte ich diese pure Freiheit, gemeinsam mit Daniel auf dem Roller in Indonesien.
Der Wind wehte um meine Nase und ich genoss die Rollerfahrt so sehr, wie eigentlich immer.
Vorbei an dem langen Stau bzw. der langen Schlange, bestehend aus Autos, LKWs und Bussen, durch Reisfelder und später zum Strand.

Auf dem Roller bekomme ich oft dieses Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit.
Zudem bin ich überglücklich, einen so tollen Mann an meiner Seite zu haben, der mich liebt und egal wann, mich auch vollkommen unterstützt.


Heimweh auf Weltreise

Einmal kurz nach Deutschland… Heimweh auf Weltreise!

Die Tage wohnten wir noch auf Bali, in Ungasan und dort in einer wirklich tollen Unterkunft, die wir auf *AirBnB* gefunden hatten.

Adila Bali Pool Bereich

Im Adila Bali (Adila Bali auf Airbnb // *Adila Bali auf Booking.com*) konnten wir uns nur zu Hause fühlen.

Adila Bali

Die Anlage ist wirklich groß, so dass wir immer unsere Privatsphäre hatten.

Adila Bali Pool

Meistens saßen wir auf dem Balkon oder der genialen Dachterrasse mit 360° Aussicht!

Adila Bali Rooftop Terrasse

Hier schweiften meine Gedanke oftmals ab!

Klingt eigentlich alles perfekt, oder?


Ich habe mich in den letzten 10 Monaten so angepasst, dass ich mich überall recht schnell zu Hause fühlen kann – egal ob Thailand, Malaysia, Indonesien und Co…

Jedoch überkommt mich manchmal ein ziemlich schmerzhaftes Gefühl – EIN GEFÜHL DES VERMISSENS!

Ich habe kein wirkliches Heimweh, denn Heimweh verbinde ich mit einem zu Hause – also einem festen Ort, an dem man wohnt und welchen man nun einmal sein zu Hause nennt.

Unser zu Hause haben Daniel und ich nun auf der ganzen Welt gefunden.
Ich fühle mich dort zu Hause, wo Daniel ist.


Das Gefühl des Vermissens ist unseren Familien und Freunden gewidmet.

Was wäre es doch schön, sich einfach einmal rüber beamen zu können.
Quasi einmal nach Deutschland und zurück! 🙂


Ehrlich gesagt habe ich vor einer Woche nach Flügen nach Deutschland geschaut – leider sprengt es jedoch definitiv unsere Reisekasse, einfach mal so für kurze Zeit, nach Deutschland zu fliegen.

So einfach ist es also leider nicht immer auf einer Reise um die Welt und das schmerzt dann in diesen Momenten schon sehr stark – gerade dann, wenn es einem Familienmitglied nicht gut geht, was die Tage der Fall war.

Zum Glück gibt es aber Skype!

Was sind wir glücklich, dass es diese Möglichkeit gibt und wir auf diesem Weg mit unserer Familie Kontakt haben und sie sogar „sehen“ können.


Es ist teilweise ein wahres Gefühlschaos und ein echter Zwiespalt!

Ich reise wahnsinnig gerne und liebe es wirklich, Neues zu entdecken.
Der „Nachteil“ ist jedoch, dass wir nicht mal eben unsere Familie sehen können.

Im Ganzen sind wir auf jeden Fall sehr glücklich, auch wenn wir natürlich unsere Lieben zu Hause vermissen.

Und wenn wir dann irgendwann wieder zu Besuch in Deutschland sein werden, so wird es definitiv ein sehr schönes emotionales Erlebnis.


So viel zu meinem Gefühlschaos auf Weltreise.

Adila Bali Sitzbereich am Pool

Heute ist unser letzter Tag in Singapur gewesen.
Es prallten hier super viele und tolle Eindrücke auf uns ein und an solchen Tagen kommt selten Heimweh auf…

Ein AUF und AB eben – so ist das Leben!

Ganz liebe Grüße aus Singapur,
Jessica

8 Gedanken zu “Einmal kurz nach Deutschland… Heimweh auf Weltreise?

  1. Wie Du weißt lebt zur Zeit Saengjan auch schon 6 Monate in Deutschland. Sie vermisst auch Ihre Familie. Sie hat über TANGO. (wir Skypen nicht sondern machen alles über TANGO seit 4 Jahren. ) kann ich nur Empfehlen. Meine Frau weint auch oft da sie erfahren hat das Ihre Mutter krank ist. Ihre Gefühle sind die selben. Ich habe Ihr ein Datum gesagt wann wir Ihre Mutter besuchen werden. Ihr solltet auch eine Auszeit machen und mal kurz nach Hause Fliegen zu euren Eltern. Wir haben durch ihre Schule das in 3 Monaten geplant. Zeiten sind wichtig…..
    Viel Glück , das ist normal. Ich war ja Soldat in Bosnien 6 Monate und 3 Monate in Somalia.
    Das auf und ab kenne ich auch. Liebe grüße von Jens Pape und Saengjan Pape.

    1. Danke für die netten Worte und den Zuspruch Jens!

      Wir wünschen euch auch Allzeit alles Gute!
      Tango schauen wir uns mal an – sagt uns grad garnichts!

      Ganz liebe Grüße aus Jakarta,
      Daniel und Jessi

  2. Ihr zwei seid so toll und ich liebe euren Blog. 🙂 ich lese eure Einträge so gerne. Ich wünsche euch noch viel Spaß auf eurer Reise 🙂

  3. Hab vor kurzem euren YouTube Kanal entdeckt *_* Ihr zwei seit so eine große Inspiration für mich. Ich liebe eure Videos und euren Blog. Hört auf euer Herz und geht dort hin wo es euch hinführt. Auch wenn das zwischenzeitlich wieder nach Hause ist!

    liebe Grüße,
    Susanna

    1. Hallo Susanna.

      Freut uns, dass dir gefällt, was wir machen.
      Und ganz lieben Dank für die netten Worte!

      Viele liebe Grüße, aktuell noch aus Jakarta,
      Daniel und Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *