Java mit dem Zug bereisen: günstig durch Indonesien

Möchtest du Indonesien und speziell Java bereisen, empfehlen wir dir Java mit dem Zug zu bereisen.
Wir selbst waren von Singapur nach Sumatra geflogen und da wir nach Sumatra unser Visum verlängern mussten, ging ein weiterer Flug mit uns an Board von Medan nach Jakarta.

Ab Jakarta haben wir dann ganz Java mit dem Zug bereist!
Wie einfach das ist, erfährst du nun im folgenden Text!


Java Reise per Zug

Java mit dem Zug: einfach, günstig und authentisch!

Java mit dem Zug zu bereisen hat den Vorteil, dass es nicht nur einfach, sondern auch günstig und authentisch ist, denn auf diesem Weg kommst du mit Einheimischen in Kontakt und kannst viel von der tollen Natur Javas sehen.
Du bist einfach direkt im Leben der Locals.

Schau aus dem Zugfenster, genieße die abwechslungsreiche Landschaft Indonesiens und hast du Lust, versuch dich einfach mal mit den Indonesiern zu unterhalten!

Java Indonesien Blick aus dem Zugfenster in die Natur

Blick aus dem Zugfenster in die Natur



Java mit dem Zug: So einfach geht’s!

Im Internet hatten wir erfahren, dass es kompliziert sein soll, an die passenden Zugtickets zu kommen, um Java mit dem Zug zu bereisen.
Erlebt haben wir im Selbstversuch dann aber genau das Gegenteil, was uns natürlich sehr gefreut hat!
Daher wollen wir dir hier nun die „Angst“ davor nehmen und dir erklären, wie einfach es wirklich ist…

Zuerst haben wir uns den passenden Bahnhof in Jakarta rausgesucht, denn du kannst von 2 verschiedenen Bahnhöfen ab Jakarta nach Yogyakarta fahren.

Einmal gehen Züge ab Jakarta Gambir (GMR) nach Yogyakarta und ebenso von Jakarta Pasar Senen (PSR).
Da zu unserer Reisezeit das Ende von Ramadan war, waren alle günstigen Züge ausgebucht und somit wählten wir die Executive Class, von der Gambir Station aus, nach Yogyakarta.

Die 2 günstigeren Klasse, Economy und Business, fahren ab der Pasar Senen Station nach Yogyakarta!

Jakarta Gambir Railway Station

Jakarta: Gambir Railway Station

Der Hauptbahnhof in Yogyakarta heißt im übrigen Tugu (Kürzel: YK).

Java mit dem Zug: die verschiedenen Zug Klassen

Wie gesagt gibt es 3 Klassen, welche sich in Ausstattung/Luxus, zum Teil auch Fahrtzeit/angefahrene Haltestellen und auf jeden Fall im Preis unterscheiden!

Economy (Ekonomi) Class:
Dies ist die günstigste Klasse, man sitzt eng aneinander, zum Teil in 3er Sitzen und insgesamt in 6er Sitzgruppen. Mit Pech (wie bei uns) ist die Klimaanlage ausgefallen und die Toiletten sind oftmals nicht sehr sauber.
Dies ist wie gesagt die günstigste Klasse und diese Züge halten in der Regel an den meisten Bahnstationen, wodurch die Fahrt oftmals länger dauert, als bei den anderen Klassen!
Unsere Economy Class fahrt war gut, aber wir hatten auch extrem viel Glück, wie du im „Von Java mit dem Zug nach Bali Video“ sehen kannst!


Business (Bisnis) Class:
Besser als die Economy Class, mehr Sitzplatz und Freiheit, alles sollte sauberer sein und eben etwas schicker!
Preislich zwischen Economy und Executive gelegen!
Hält manchmal ähnlich oft wie die Economy Class oder, wenn es der selbe Zug ist, genau so oft!
Dafür hat man auf der etwas längeren Fahrt halt mehr „Luxus“.


Executive (Eksecutif):
Die definitiv beste Klasse der drei Klassen!
Wir sind 2 mal mit dem Executive Class Zug gefahren und zwar von Jakarta nach Yogjakarta und von Yogyakarta nach Malang.
Die Züge waren immer ordentlich und sauber, die Toiletten wurden während der Fahrt überprüft, wir hatten riesige Beinfreiheit und es gab auch nur 2er Sitzreihen, wie eben im Flugzeug!

Executive Class Train Java from Jakarta to Yogyakarta

Executive Class Zug von mit viel Platz!

Java mit dem Zug zu bereisen war in all unseren Klassen gut, aber in der Executive Class war die Fahrt jeweils am bequemsten und eben auch am saubersten!

Warme Kleidung und Essen während der Zugfahrt

In allen 3 Klassen kannst du Essen und Getränke bestellen.
Qualität und Auswahl stieg bei uns von Klasse zu Klasse, jedoch kostete der Kaffe, genau wie Tee, in der günstigsten und in der teuersten Klasse gleich viel (bzw. günstig, mit 1€ für einen Tee UND 1 Kaffee).
Wir hatten aber immer ordentlich an Essen dabei, für die 7-8 Stunden Fahrt!

Für die Fahrt an sich solltest du dir auf jeden Fall „dicke Kleidung“ mitnehmen.
Also Pullover/Jacke oder wenigstens noch eine Jogginghose etc., denn die Klimaanlagen sind meist auf echte Kühlschranktemperaturen eingestellt.

Inside the Executive Class Train from Jakarta to Yogyakarta

Kalt war es im Executive Class Zug!!!

Wir haben mehrfach gefroren, vor allem auf der ersten Fahrt von Jakarta nach Yogyakarta, da wir einfach nicht gut vorbereitet waren!

Mach diesen Fehler also besser nicht. 🙂

Zugtickets für die Java Reise kaufen

Nachdem wir also wussten, dass wir von der Gambir Station (Jakarta) aus nach Yogyakarta wollen, mussten wir noch die Tikets besorgen!

Executive Class Train Gambir Railway Station Jakarta

Gambir Railway Station

Dies geht entweder direkt am Bahnhof, was ideal ist, wenn du in der Nähe wohnst/übernachtest.

Falls nicht, ist es ganz einfach online zu bewerkstelligen, denn so haben wir es auch gemacht!

Onlinekauf der Zugtickets auf Tiket.com

Auf Tiket.com haben wir unsere Tickets gebucht/gekauft.
Die Seite kannst du ganz simpel, mit einem Klick, auf Englisch umstellen.

Danach Klicke auf „Trains“, gib deine Daten ab/bis ein und ebenso das Reisedatum und entferne den Haken bei „Returning“, falls du, so wie wir, nur eine eine Strecke fahren magst und nicht hin und zurück!

Geschafft?
Dann musst du nun „Search“ anklicken und schon werden dir passende Züge, Zugklassen und die Preise angezeigt!
Wähle den passenden Zug aus und dann weiter durch den Ticket-Bestellvorgang!


Es ist alles recht simpel und intuitiv.
Wir haben uns auf Tiket.com auch einen Account errichtet, da wir wussten, dass wir mehrmals mit dem Zug fahren werden!
Somit konnten wir uns beim nächsten Mal einfach einloggen und unsere Namen und Daten waren automatisch ausgefüllt. 🙂


Bezahlt haben wir die Tickets für unsere Java Zugfahren per Kreditkarte, aber man kann scheinbar auch an verschiedenen Geldautomaten und zum Teil sogar in den kleinen Indomaret Supermärkten zahlen.
Davon können wir aber nicht berichten!


Hast du per Kreditkarte bezahlt bekommst du die Bestätigung per E-Mail und findest dort auch einen CODE!
Diesen Code schreibe dir auf oder mach mit dem Handy einen Screenshot bzw. ein Foto, da du diesen am Bahnhof benötigst!

Java mit dem Zug: Die Reise geht los…

Nun musst du entweder einen Tag vor deiner Zugfahrt das Ticket am Bahnhof abholen oder eben spätestens eine Stunde VOR ABFAHRT des Zuges!

Dazu gehst du zum Bahnhof und im Eingangs/Schalterbereich stehen Computer mit angeschlossenen kleinen Druckern!

Gib am Computer deinen CODE ein, welchen du per E-Mail erhalten hast.
Danach solltest du deinen Namen oder die Namen sehen, auf welche du online Tickets erworben hast!
Passt alles, musst du nur noch auf PRINT klicken und deine Tickets werden gedruckt.

Das war es dann auch schon!


Schnapp dein Ticket, halte auch deinen Reisepass bereit und geh zum Eingang zu den Bahnsteigen.
Nach Abgleich der Daten lässt man dich durch die Tür zu den Bahnsteigen gehen und sagt dir auch noch, auf welchen Bahnsteig du musst.

Deine Bahnreise in Indonesien Java mit dem Zug

Nun weist du, wie einfach es ist Java mit dem Zug zu bereisen und wie du an die passenden Tickets kommst.
Möchtest du andere Routen fahren, kannst du die Tickets dazu natürlich problemlos über oben genannten Website buchen.
Suchst du die Namen der passenden Bahnhöfe, dann können wir dir dazu Google Maps empfehlen.
So haben wir es auch gemacht…

Java mit dem Zug und Blick aus dem Zugfenster

Genieß die wundervolle Aussicht!

Und denk bitte dran, dir passende Kleidung und etwas Essen mit zu nehmen! 🙂


Abschließender Tipp:
Kommst du aus dem Bahnhof raus und benötigst ein Taxi, nimm NIEMALS die ersten Angebote der aufdringlichen Taxifahrer an!

Bei uns sollte das Taxi bei den ersten Fahrern,für eine recht kurze Strecke, 150.000 IDR kosten – das sind ca. 10€.
Ich sagte 100.000 IDR wären ok, dann drehte sich der Fahrer einfach beleidigt um, sagte nichts mehr und quatschte direkt den nächsten Touristen an.

Also gingen wir weiter und fanden auf der Hauptstraße, nach einigen Minuten Wartezeit, ein öffentliches Taxi mit Taximeter!
Wir zahlten nur 20.000 IDR – also knapp 1,33€!

Tugu Railway Station Yogyakarta

Einige Meter später erschienen die unfreundlichen Taxifahrer mit super hohen Preisen!

Geh der Taxi-Maffia aus dem Weg!
Die wollen Touristen nur böse über’s Ohr hauen!


Somit wünschen wir dir tolle und erlebnisreiche Momente, falls du dich auch dazu entscheidest, Java mit dem Zug zu bereisen!

Ganz liebe Grüße,
Daniel und Jessica

P.S.: In unserer YouTube Indonedien Playlist erfährst du, was wir alles auf Java unternommen haben.
Von Paragliding über eine Nacht im Baumhaus, Tempelbesichtigungen von Borobodur und Prambanan, der Mount Merapi Besteigung bis hin zur Besichtigung des Bromo auf eigene Faust
Viel Spaß mit den Videos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *