Lebensmittel in Australien – günstig oder teuer?

Hallo aus Australien!

Kürzlich wurden wir gefragt, wie teuer die Lebensmittel in Australien sind, da man immer wieder hört, wie teuer das Leben in Australien sei und auch ist.
Bevor wir nach Australien kamen, machten auch wir uns Gedanken zu diesem Thema.


Lebensmittel in Australien und die Preise. Günstig oder teuer?

Lebensmittel in Australien – die Preise

Wir können nun definitiv sagen das vieles teuer ist, man sich aber nicht nur von Toast und Nudeln ernähren muss.

Lebensmittel in Australien sind ab und zu zu ähnlichen Preisen zu haben, wie in Deutschland – jedoch schießen die Lebensmittelpreise ab und zu auch einfach durch die Decke!

Um einen genauen Überblick geben zu können, waren wir in verschiedenen Geschäften, verschiedener Preisklassen.
Wie auch in Deutschland, gibt es hier einen Aldi.
Einen Rewe kann man mit einem Coles vergleichen und einen Real mit einem Woolworth.


Die zwei gängigsten Geschäfte sind Coles und Woolworth, da man diese überall finden kann.
In New South Wales und Victoria gibt es außerdem noch den bekannten Aldi, den wir auch in Deutschland haben.

Ebenso soll es in Queensland Aldi Filialen geben und nach und nach soll Aldi wohl auch in den Westen kommen.
Dies haben wir aber nur nebenbei aufgeschnappt…


Am günstigsten ist definitiv der Aldi, wie auch in Deutschland.

Lebensmittel in Australien und die Preise. Günstig oder teuer?

Bananen im Aldi

Schon wenn du das Geschäft betrittst, erwartet dich ein heimisches Gefühl.
Der australische Aldi ist exakt so aufgebaut, wie der deutsche Aldi.

Lebensmittel in Australien und die Preise. Günstig oder teuer?

Äpfel im Aldi

Damit du dir eine Vorstellung von den Preisen machen kannst, haben wir eine ungefähre Liste mit Lebensmittelpreisen in Australien für dich vorbereitet (ca. Preise und Angaben können variieren):

Aldi:

Reiswaffeln 1,99$ = 1,34€
Nescafe 200g 6,49$ = 4,37€
Haferflocken 1,05$ = 0,70€
Cornflakes Glutenfrei 2,99$ = 2,00€
Nutella 4,59$ = 3,09€
Schokolade 2,49$ = 1,67€
Schoko Reispops 3,99$ = 2,68€
Doppelpackung Cornflakes 2,49$ = 1,67€
Reismilch 1,79$ = 1,20€
Mandelmilch 2,29$ = 1,54€
Sojamilch 1,69$ = 1,13€
Kuhmilch 0,90$ = 0,60€
Dose Champignons 1,85$ = 1,24€
Dose Bohnenmix 0,75$ = 0,50€
Dose Kichererbsen 0,75$ = 0,50€
Dose Linsen 0,75$ = 0,50€
Instantnudelsuppen 5er Packung 1,19$ = 0,80€
Instantnudelsuppe Einzelpackung 0,99$ = 0,66$
Dose Thunfisch 1,80$ = 1,21€
Passierte Tomaten 1,59$ = 1,07€
Tomatensauce 1,35$ = 0,90€
Spaghetti 0,89$ = 0,59€
Jasmin Reis 2,29$ = 1,54€
1 Flasche Wasser 0,65$ = 0,43€
Avocado im Angebot 2,49$ = 1,67€
Bananen 1 kg 1,99$ = 1,34€
Äpfel 2,99$ = 2,00€
1 Flasche Coca-Cola 2,79$ = 1,87€
Nektarinen 2,49$ = 1,67€
Papaya 3,99$ = 2,68€
Wassermelone 1kg 0,79$ = 0,53€
Cashew Nüsse 12,99$ = 8,75€
Toastbrot 0,79$ = 0,53€


Woolworth

Äpfel im Angebot 1kg 3,50$ = 2,35€
Äpfel nicht im Angebot 4,98$ = 3,35€
Birnen im Angebot 2,49$ = 1,67€
Heidelbeeren 4,50$ = 3,03€
Himbeeren 3,90$ = 2,62€
Erdbeeren regulärer Preis 3,90$ = 2,62€
Erdbeeren reduziert 1,32$ = 0,88€
Bananen 1kg 3,90$ = 2,62€
Karotten 1,88$ = 1,26€
Brokkoli 1kg 6,90$ = 4,64€
Auberginen 1kg 6,90$ = 4,64€
Kartoffeln 2$ = 1,34€
6 Brötchen 2,50$ = 1,68€
2 Packungen Brötchen (12 Stück) im Angebot 4$ = 2,69€
Tomaten 3,90$ = 2,62€
Mandelmilch 3,29$ = 2,21€
Smoothies 4,50$ = 3,03€
Orangensaft 1,69$ = 1,13€
Knoblauchbrot (vegan) 1,90$ = 1,28€
Hummus 2,50$ = 1,68€
gefrorenes Gemüse 3,69$ = 2,48€
im Angebot 2 für 6$ = 4,04€
Kichererbsen Veggie Burger 4St. 4$ = 2,69€
Falafel 5,69$ = 3,83€
Tofu 3,80$ = 2,56€


Die Preise im Coles sind teilweise nochmal etwas günstiger als im Woolworth.

Lebensmittel in Australien und die Preise. Günstig oder teuer?

Birnen im Woolworth

Beide Supermärkte haben jedoch jeden Tag verschiedene Angebote, wodurch man oftmals wirklich gutes „Schnäppchen“ machen kann.
Achte auf die gelben Schilder an den Regalen.

Lebensmittel in Australien und die Preise. Günstig oder teuer?

Brötchen 2 für 4$ im Woolworth

Oft sind Produkte günstiger, wenn sie als Doppelpackung angeboten werden, wie z.B. „Kaufe 2 und spare Summe X“.


Beim Wasser kannst du außerdem eine Menge sparen:
Anfangs haben wir regelmäßig neue Wasserflaschen gekauft, nun kaufen wir nur gelegentlich neue Flaschen und füllen sie mit Leitungswasser auf.
Das Leitungswasser in Australien ist oftmals etwas chlorhaltig, jedoch kann man es problemlos trinken und somit viel Geld sparen!


Zum Frühstück esse ich gerne Haferflocken mit Reismilch, Zimt und einem Apfel.
Die Haferflocken sind mit 0,70 Cent im Vergleich zu den Schoko Pops mit 2,68€ sehr günstig.
Frisches Obst und Gemüse ist etwas teurer, wir kaufen zum Beispiel keinen frischen Brokkoli für 4,64€, sondern lieber eine tiefgekühlte Gemüsepfanne für 2,48€.
Dennoch ist es natürlich teurer als ein weißes Toastbrot welches mit 0,53 Cent natürlich spottbillig ist.

Insgesamt kann man als Backpacker wirklich günstig leben bzw. zu humanen Preisen.

Lebensmittel in Australien und die Preise. Günstig oder teuer?

Kartoffeln im Woolworth

Die Lebensmittel in Australien kosten also nicht alle so viel, dass man hier nur von Wasseer und Brot leben muss.

Aber z.B. Heidelbeeren für 6-7$, pro Schälchen, wenn sie nicht im Angebot sind, müssen dann auch nicht sein.

Lebensmittel in Australien und die Preise. Günstig oder teuer?

Smoothies

Wer beim Einkauf die Preise vergleicht, kann auch in Australien ganz gut auskommen!

Jedoch sollte man Restaurantbesuche und den Konsum von Alkohol definitiv einschränken oder auf Null setzen, denn diese „Extras“ gehen richtig derbe ins Geld.

Fazit zum Einkauf und Preisen von Lebensmitteln in Australien:

Australien ist im Bezug auf die Lebensmittel teurer als Deutschland, jedoch kann man durch kleine Tricks, wie z.B. dem auffüllen der Wasserflaschen mit Leitungswasser und Einkäufen im Aldi einiges sparen.
Ebenso, wenn man nach Angeboten Ausschau hält!


Wir hoffen du hast somit einen kleinen Überblick über Lebensmittel in Australien, bzw. deren Preise, bekommen!

Viele liebe Grüße,
Daniel und Jessica

P.S.: Damit du immer und weltweit sagen kannst, was du essen magst und darfst oder eben nicht, empfehlen wir dir das *Ohne Wörter Wörterbuch*.
Mit diesem kleine Buch kannst du immer zeigen, was du nicht magst oder nicht essen darfst etc., indem du auf Bilder zeigst!

Ganz simpel, immer verständlich und nicht nur im Bezug auf Essen sehr hilfreich.
Perfekt zur Kommunikation, wenn man eine Sprache nicht spricht oder nur ganz schlecht!

2 Gedanken zu “Lebensmittel in Australien – günstig oder teuer?

  1. Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für die Infos. Wie ich euch bei Instagram ja schon geschrieben habe, werde ich auch ab September mit dem Auto durch Australien reisen und verfolge daher sehr interessiert eure Berichte. 🙂

    Wenn ich mir die australische Aldi Seite so anschaue, dann gibt es eigentlich auch günstige Weine, sodass man nicht komplett auf ein leckeres Glas verzichten muss. 😉

    https://www.aldi.com.au/en/groceries/liquor/wine/laundry-detail/ps/p/precious-earth-semillon-chardonnay-chenin-blanc-20/

    Wahrscheinlich geht es eher bei Bier und Spirituosen ins Geld, da Wein in Australien vielfältig regional angebaut wird.

    Viel Spaß euch weiterhin!

    Liebe Grüße

    Marius

    1. Hallo Marius.
      Also wenn du auf Alkohol nicht verzichten magst, dann legen wir dir „Goon“ ans Herz.
      Trinken hier die meisten Backpacker – soll aber auch gut Kopfschmerzen machen können. ^^

      Ist auf jeden Fall günstig, für australische Verhältnisse.

      Wir wünschen dir so oder so auf jeden Fall einen genialen Trip und super tolle Erfahrungen!

      Ganz liebe Grüße,
      Daniel und Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *