Mittel gegen juckende Stiche – Bite Away Stichheiler

Zu Beginn unserer neuen Serie „Backpacker Tools“ möchten wir dir heute in Teil 1 ein sehr nützliches und kleines Gerät, als Mittel gegen juckende Stiche, vorstellen, ohne welches wir nie wieder verreisen würden – den Bite Away Stichheiler.


Kurz vorab:
In der Serie Backpacker Tools stellen wir dir künftig hilfereiche Produkte aus allen Bereichen vor, die das Leben von uns Backpackern um einiges erleichtern können und mit welchen wir auch auf unserer Weltreise unterwegs sind.
Backpacker Tools für alle Reisenden

Du lernst Produkte kennen, welche das alltägliche Leben auf Reisen erleichtern, sicherer machen oder auch einfach nur total praktisch sind.

Mittel gegen juckende Stiche?

Unsere Life to go Backpacker Tools Serie starten wir heute also mit Teil 1 und dem
*BITE AWAY STICHHEILER*, dem Mittel gegen juckende Stiche!.

Bite Away Stichheiler Cobra Test und Erfahrungsbericht - 1

Der Bite Away Stichheiler ist vom Hersteller Riemser Pharma und wir sind unglaublich dankbar, dass dieses Gerät erfunden und auf den Markt gebracht wurde.

Das Gerät ist Gold wert und wir würden wirklich nie wieder ohne den Stichheiler verreisen.

Fragst du dich nun wieso, dann ist die Antwort eine ganz einfache:
Der Stichheiler ist das Mittel gegen juckende Stiche – welches auch funktioniert!

Wenn du schon einmal in den Tropen gewesen bist oder sonst wo auf der Welt und dort von Mücken etc. gestochen wurdest, wirst du dieses Gerät vermutlich genau so lieben wie wir.

Bite Away Stichheiler – die Allzweckwaffe im Kampf gegen juckende und brennende Stiche

Du wirst das Problem vermutlich kennen, dass Stiche wie z.B. von Mücken oftmals Tage lang jucken, dass du die Finger nicht davon lassen kannst und dass die Stiche anschwellen.

Dann sucht man nach einem Mittel gegen juckende Stiche und findet nichts, was wirklich gut hilft!

Mit dem *Stichheiler* kann man diesem Problemen vorbeugen oder Abhilfe schaffen.

Du kannst zum Beispiel Insektenstiche und –bisse wie zum Beispiel von Moskitos, Mücken, Bienen, Wespen, Hornissen oder Bremsen behandeln.
Die Anwendung funktioniert auch bei Kontakt mit Meerestieren wie Nesselquallen oder Petermännchen.

Hast du also einen Stich bekommen, nutzt du einfach umgehend den Bite Away Stichheiler und vermutlich wirst du dann keine oder kaum eine Schwellung und Jucken bekommen!

Endlich ein Mittel gegen juckende Stiche!

Klingt wie ein Traum, oder?
Ist aber wahr!

Bis kurz vor unserer Weltreise kannten wir den Stichheiler nicht und sind durch Zufall drauf gestoßen!

All die positiven Bewertungen auf Amazon haben uns dazu bewogen das Gerät zu kaufen und zu testen und ja, was sollen wir sagen…
…wir sind extrem positiv überrascht!

Unsere Erfahrungen decken sich mit denen auf Amazon – er hilft, wirkt, funktioniert oder wie auch immer man es nennen möchte!


Es gibt 2 Modelle des Stichheilers: *Cobra* und <*Maus*.

Beide Geräte haben die selbe Funktionsweise und unterscheiden sich so weit wir wissen lediglich in Form und Größe.

Bite Away Stichheiler Cobra Test und Erfahrungsbericht - 3

Beide Geräte passen in unsere Hosentaschen und sind so auch ohne Handtasche, Rucksack und Co. überall hin mitzunehmen.

Das Modell Maus ist vielleicht für die Hosentasche noch etwas praktischer, als das Modell Cobra, welches im Gegenzug unserer Meinung nach bei der Anwendung aber besser in der Hand liegt.

Da die Geräte aber den selben Effekt erzielen, und beide ein super Mittel gegen juckende Stiche darstellen, ist es letztendlich wohl nur eine reine Geschmackssacke, welche Optik einem besser gefällt oder welches der beiden Modelle besser in der Hand liegt.

So funktioniert der Bite Away Stichheiler

Die Geräte funktionieren über 2 AA Batterien (laut Hersteller soll man nur Einwegbatterien und keine Akkus verwenden).

Das Wirkprinzip ist so, dass in der Front der Stichheiler ein kleines Keramikplättchen sitzt, welches man auf den Stich aufsetzt und während der Behandlung leicht aufdrückt.

Die Behandlung eines Stiches erfolgt, in dem man eine der 2 Tasten drückt, wonach Hitze (konzentrierte Wärme) über das Keramikplättchen auf die Haut bzw. den Stich übertragen wird.

Die linke Taste lässt 3 Sekunden Hitze erzeugen und die rechte Taste 6 Sekunden.
3 Sekunden wird für Kinder und schmerzempfindliche Menschen empfohlen und die 6 Sekunden für erwachsene Menschen.

Es wird durch kontrollierte Erwärmung (automatische Temperatur und Zeitsteuerung) Hitze im Bereich von 49° bis 53° Celsius erzeugt.

Die Hitze oder auch kontrollierte Wärme genannt, kann das Gift bzw. dessen Bestandteile teilweise zersetzen und eine Ausschüttung von Histamin unterbinden.

Somit kann dem Jucken ein schnelles Ende bereitet werden.

Bei uns funktioniert dies oftmals direkt nach der ersten Anwendung, manchmal aber auch erst nach 2-3 Anwendungen im Abstand von 10 Sekunden oder drüber.

Eine 4. Anwendung war bei uns bislang nur sehr selten nötig!

Natürlich solltest du die Finger von den Stichen lassen, also nicht kratzen und reiben, denn sonst kann kein Mittel gegen juckende Stiche helfen.

Nach Empfindlichkeit des Anwenders wird laut Hersteller eine gut verträgliche Anwendung sicher gestellt.

Bei uns funktioniert der *Bite Away Stichheiler* auf jeden Fall super gut, zuverlässig und wir halte den leichten „Wärmeschmerz“ viel lieber aus, als tagelanges jucken aushalten zu müssen!


Aktuell sind wir ja, im September 2015 und zum Start unserer Weltreise, in Thailand und wir haben nach nun 6 Wochen etliche Stiche bekommen.

Bei Jessi sind es vermutlich um die 30 Stiche und bei mir, Daniel, sogar um die 40 oder mehr.
Wir sind viel im Dschungel unterwegs und ziehen ein paar Hundebabies mit auf und dabei fangen wir uns viele Stiche ein.

Ohne den Bite Away Stichheiler wären wir wirklich am verzweifeln.


Im folgenden Bite Away Stichheiler Video zeigen wir dir beide Modelle des Stichheilers ganz genau, erklären dir die Funktionsweise sowie Anwendung und sprechen über unsere ersten Erfahrungen.

Dazu zeigen wir dir auch noch kurz den *Herpotherm*:
einen elektronischen „Lippenstift“ gegen Herpes, mit ähnlichem Wirkprinzip wie dem der Stichheiler, wodurch Herpesviren abgetötet werden können und so der Ausbruch von Herpes verhindert werden kann.

Bite Away Stichheiler Cobra Test und Erfahrungsbericht - 2


Lange Rede kurzer Sinn:
Von uns gibt es eine volle Kaufempfehlung für den Riemser Pharma Bite Away Stichheiler, denn unserer Meinung nach ist er das beste Mittel gegen juckende Stiche, welches wirklich hilft!
Das Gerät ist sein Geld zu 100% wert und wir wollen nie, nie, aber auch wirklich nie wieder ohne dieses Gerät verreisen.


VIDEO: Mittel gegen juckende Stiche – Bite Away Stichheiler – Backpacker Tools #1




3 kleine Tipps am Rande, aus eigener Erfahrung:
Wenn die Batterien scheinbar leer sind, da das Gerät nicht mehr funktioniert, haben wir die Batterien einfach in der Reihenfolge gewechselt und schon funktionierte der Stichheiler noch etliche weitere Male, mit den selben Batterien.
Vielleicht funktioniert dies auch bei dir!?

Der zweite Tipp ist, dass du besser Markenbatterien verwenden solltest.
Wir haben hier auf Koh Samui im Big C Supermarkt immer Philips Batterien gekauft und damit lief das Gerät perfekt.

Dann haben wir, um Geld zu sparen, „NoName“ Batterien gekauft und mit diesen funktionierte das Gerät nur ganz kurz wie es sollte, denn danach wurde es manchmal nicht heiß, nur ganz kurz oder es wurde erst nach etlichen Sekunden lauwarm.
Zudem hielten die Batterien nur ein paar Anwendungen lang.

Tipp drei ist, dass man anstelle des Stichheiler NICHT auf die Idee kommen sollte, einfach einen Löffel etc. mit Feuerzeug oder ähnlichem zu erhitzen und auf den Stich zu halten.
Dies kann zwar helfen, aber der Großteil der Menschen zieht sich dabei Verbrennungen zu, welche dann mit dem Stich darunter noch viel schlimmer jucken, brennen und schmerzen!


Die Stichheiler kannst du über folgende *Links* kaufen:



Die Life to go Backpacker Tools

Wir hoffen dir mit unserer ersten Vorstellung, sprich Teil 1 unserer Backpacker Tools Serie, geholfen zu haben.

Alle weiteren Backpacker Tools findest du hier:
– Backpackertools Blogbeiträge
– Backpackertools YouTube Videos

Und natürlich gibt’s hier auch noch unsere komplette Weltreise Packliste!

Abonnier auch gerne unseren YouTube Kanal, damit du keine weiteren Videos, Tipps und Tricks verpasst.


Allzeit eine stichfreie Zeit oder zumindest eine Zeit, ohne juckende Stiche! ☺

Viele liebe Grüße,
Daniel und Jessica

– Life to go –
Collect Moments – Not Things


P.S.: Gerne kannst du weiter unten diesen Beitrag oder auch andere Beiträge mit Freunden und Familie auf Facebook, Twitter, per E-Mail etc. teilen.

Findest du den Beitrag hilfreich?
Gib uns gern dein Feedback in den Kommentaren!

3 Gedanken zu “Mittel gegen juckende Stiche – Bite Away Stichheiler

  1. Grüße aus Berlin´, euer Blog ist echt eine schöne Idee, ich habe selbst überlegt ob ich soetwas auf meiner Reise machen soll doch der Aufwand dafür ist doch bestimmt schon recht groß,… alleine wenn ich an das schneiden der Videos denke, aber vielleicht iire ich mich auch, denn gemacht habe ich das noch nie. Ich habe einen Tipp für euch den mir eine Neseeländerin gegeben hat, bevor sie eine Nacht bei Aboriginies unter freien Himmel verbracht hatte gaben ihr die Ureinwohner den Tipp neben oder unter einem Eukalyptusstrauch zu schlafen da diese Tierchen den Geruch dieser Pflanze anscheinend nicht mögen hatte sie wirklich keinen Mückenstich, evtl. funktioniert das ja auch wenn man sich ein paar Blätter dieser Pflanze einsteckt, naja ob das jetzt hilfreich ist weiß ich auch nicht. Was ich euch aber mit Sicherheit sagen kann, wenn ihr von einer Mücke gestochen wurdet und möglicherweise dort Spitzwegerich wachsen habt könnt ihr ein paar Blätter dieser Pflanze zerkauen quetschen/ mörsen oder ähnliches und den Blätterbrei auf den Stich auftragen und es hört auch ziemlich schnell auf zu jucken. In den Blättern sind irgendwelche Öle die den Juckreiz doch tatsächlich verschwinden lassen. Probiert habe ich letzteres an mir selbst es ist eine alternative zu dem Stick.

    1. Hallo Stefan.

      Vielen Dank. 🙂
      Ja, es ist schon einiges an Arbeit was den Blog und das schneiden der Videos betrifft.
      Wow, hört sich interessant an, Danke dir fürs teilen.

      Ganz liebe Grüße,
      Jessi und Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *