Reisetagebuch Australien – 22.01.2016 – Dankbarkeit!

Tag ein Tag aus, es passiert im Moment nicht viel spannendes auf unserer Reise.
Die Reise ist in Sydney stillgelegt, bis wir endlich ein Auto für die Weiterreise haben!

Der heutige Tag sah genauso wie die letzten Tage aus, Essen kochen, essen, Autosuche, Kommentare beantworten und eine Autobesichtigung.

Die Autobesichtigung lief gut, aber wir würden das Auto gern vom Mechaniker checken lassen, da das Fahrgefühl irgendwie schwammig war!


Reisetagebuch Australien - 21.01.2016 - Dankbarkeit - Tag 17

Reisetagebuch Australien – 22.01.2016 – Dankbarkeit!

Wir müssen uns noch einmal für das tolle Feedback zu unserem neuen Weltreise Trailer bedanken!
Das Video ist so gut angekommen, es ist echt der absolute Wahnsinn!
Vielen lieben Dank.

Als ich mir den Trailer heute noch einmal selbst angeschaut habe, kamen mir ein paar Tränchen.
Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, wie du bestimmt schon in dem ein oder anderen Video bemerkt haben wirst. 😉

Früher war es mir peinlich, doch heute stehe ich dazu und akzeptiere meine sensible Art.
Warum sollte ich meine Gefühle nicht zeigen und auch ein paar Tränchen vergießen dürfen?
Es ist doch schön, wenn man Gefühle hat und diese auch zeigen kann!
Egal ob Dankbarkeit, Freude oder Trauer…
Daniel liebt mich dafür und wir sind da beide auf gleicher Wellenlänge!

Naja, ich schweife ab. 😀

*Anzeige*

Zurück zur Dankbarkeit, denn durch den neuen Trailer sehen wir einfach was wir in diesen 5 Monaten schon alles erlebt haben.

Von unglaublich schönen Momenten, bis hin zu unangenehmen und traurigen Momenten.
Ich bin jedoch für jede Erfahrung dankbar, auch wenn ich mir die schlechten im Nachhinein natürlich niemals ausgesucht hätte.

Aber so ist das Leben – mal Regen, mal Sonnenschein!
Und wie sagt man so schön:
Es geht nicht darum den Regen passieren zu lassen, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!
Wir müssen also lernen uns mit den Gegebenheiten zu arrangieren und immer das Beste draus machen!

Doch gerade die schlechten Erfahrungen bringen einen oft weiter.
Heute hat es zum Beispiel den ganzen Tag durch geregnet, wir regen uns schon gar nicht mehr über Regenschauer auf, man kann es eh nicht ändern.
Nach Regen kommt, wie gesagt, auch wieder Sonnenschein. 🙂
Ich bin einfach unendlich dankbar, dass ich diese Reise mit Daniel erleben darf und uns so tolle Menschen wie du und ihr alle begleiten.

DANKE!


Abermals eine gute Nacht aus Sydney,
Daniel und Jessi

P.S.: Seid ihr auch DANKBAR für etwas?
Dann schreibt es doch mal in die Kommentare, wenn es euch nicht zu persönlich ist!?


#ReisetagebuchAustralien #Lifetogo #CollectMomentsNotThings

P.S.: Du findest uns auch auf:
Instagram
YouTube
Facebook
und alle alten und kommenden #ReisetagebuchAustralien Beiträge kannst du HIER finden!

Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn gern und unterstütze uns:

2 Gedanken zu “Reisetagebuch Australien – 22.01.2016 – Dankbarkeit!

  1. Guten Abend ihr Zwei, ja dankbar bin ich über jeden Tag den ich Gesund bin und seit 37 Jahren meine Frau und seit 35 Jahren meine Tochter Nadine habe. Liebe Grüße aus Koh Samui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *