Weltreise Route – wohin werden wir reisen?

Ungefähre Weltreise Route ab 18.08.2015

Wie versprochen wollen wir euch nun nach und nach mit Informationen zu unserer Weltreise, ab dem 18.08.2015 versorgen, damit ihr mehr darüber erfahrt, wie man eine Weltreise plant, wie man sie finanziert bzw. genug Geld spart, welche Vorbereitungen zu treffen sind und auch persönliches, wie zum Beispiel die Meinungen unserer Familie und Freunde zu unserer Reise um die Welt.

UPDATE:
Wir sind unterwegs und HIER könnt ihr nun alles über unsere genaue Route und unsere Reise um die Welt erfahren.


Route der Weltreise von Life to go


Heute geht es aber erst einmal um die Weltreise Route und Ziele!

Wir starten also am 18.08.2015 und es geht für uns erst einmal an den Frankfurter Flughafen.
Von dort aus fliegen wir mit dem Airbus A380 der Thai Airways Fluggesellschaft nach Bangkok.
Am 19.08. kommen wir Morgens in Bangkok an und haben uns vorab für eine Nacht per Airbnb ein Apartment gebucht.

Falls euch interessiert wie das Apartment aussehen wird, schaut es euch HIER an.

Es ist einfach, nur ein paar Minuten entfernt von von der Sky Train Haltestelle Saphan Taksin, Nähe des Sathorn Pier und hat somit eine klasse Lage.

Uns ging es primär darum, schnell gutes Essen in Garküchen bekommen zu können (unsere Lieblingsgarküche ist ganz in der Nähe), in der Nähe des Sky Train zu sein und hauptsächlich einfach ein ruhiges Apartment zu haben, um den Jetlag verarbeiten zu können.

Das Apartment ist zudem perfekt gelegen, wenn man sich einmal den Asiatique Night Market anschauen möchte oder um schnell und günstig per Boot vom Pier aus oder per Bahn von der Sky Train Haltestelle aus, Bangkok erkunden zu können.


Falls du auch Weltweit günstige Apartments über Airbnb buchen magst,
nutze *DIESEN AIRBNB LINK* und du bekommst 22€ Guthaben für deine erste Airbnb Buchung geschenkt (nur für Neukunden)!

Weltreise Route – Träume und Ziele während der Reise

Somit ist der erste Stop unserer Weltreise Route vom 19.08. auf den 20.08.2015 in Bangkok.

Am Morgen des 20.08. geht es dann per Air Asia Kompletttransfer nach Koh Samui, wo wir für 2 Monate bleiben, um erst einmal richtig runter zu kommen, Abstand vom Arbeitsalltag und der Hektik im Leben gewinnen zu können und auch um die weitere Route der Weltreisereise noch genauer planen zu können.


Der Air Asia Transfer nach Samui ist wirklich gut und günstig!
Es dauert zwar einige Stunden um Koh Samui oder auch wahlweise Ziele wie Koh Tao, Koh Phangan und ähnliche Orte zu erreichen, aber es ist günstig!

Los geht es mit dem Skytrain ab der Haltestelle Saphan Taksin zur Haltestelle Mo Chit.
Von dem dortigen „Busbahnhof“ aus fahren wir mit dem Bus zum Flughafen.
Wir fliegen dann ein kurzes Stück ab dem zweiten und kleineren Bangkoker Flughafen Don Mueang, haben dafür auch noch ein Gewichtsupgrade für unser Gepäck, sowie Essen im Flugzeug (Mango Sticky Rice) gebucht.

Weiter geht es danach mit einem Bus zu einer Fähre.
Mit der Fähre setzt man dann nach Koh Samui über.
Der Trip dauert ca. 8,5 bis 9 Stunden und kostet uns zusammen mit allem drum und dran 89,65€ (+ Sky Train- und Busfahrten, die für 2 Personen zusammen nur um die 3€ kosten).

Zum Vergleich:
Der Flug mit Air Bangkok vom Suvarnabhumi Airport (dem offiziellen Hauptflughafen Bangkoks) nach Koh Samui hätte zwar nur 1 Stunde und 5 Minuten gedauert, plus Zeit für den Weg vom Appartment zum Flughafen und Wartezeit am Flughafen, aber dafür wären auch 264,87€ (Preis vom 08.08.2015) für uns beide zusammen fällig gewesen.
UND: in dem Preis war noch kein Gepäckupgrade inklusive und auch kein Essen.

Somit seht ihr, lohnt sich immer ein Vergleich der Transportmittel und Wege, egal ob eure Route bzw. Strecke kurz oder lang ist!
Durch solche Vergleiche kann man eine Menge an Geld sparen!

Noch günstiger wäre es per Bus/Bahn und Fähre von Bangkok nach Koh Samui gegangen, was zusammen so um die 30-60€ gekostet hätte, aber dafür wäre uns so gut wie ein ganzer Tag verloren gegangen!
An diesem Punkt muss dann jeder für sich selbst abwägen und entscheiden, was einem wichtiger ist:
nochmals mehr Geld sparen oder dann einfach doch mehr Zeit sparen!?


Life to Go Route der Weltreise

Weltreise Route nach Thailand Aufenthalt

Nach unserem Koh Samui Aufenthalt führt uns unsere Weltreise Route erst einmal durch Malaysia, Singapur und Indonesien in Richtung Australien und Neuseeland.

Später werden wir, nach der Regenzeit, nach Asien zurück kehren und u.a. Länder wie Kambodscha, Laos, Vietnam, die Philippinen, China und Japan bereisen.

Dies bezüglich müssen wir aber noch die genaue Weltreise Route festlegen.


Habt ihr bezüglich der Weltreise Route oder der Länder Empfehlungen und Tipps für uns, schreibt diese gern in die Kommentare!


Nachdem uns die Route unserer Weltreise durch Asien/SOA geführt hat, werden wir wahrscheinlich später nochmals nach Thailand zurück kommen, um dann die Gegenden wie Chiang Mai, Chian Rai, Pai oder auch evtl. Khao Lak und die Similan Islands zu bereisen und zu erleben.

Weltreise Route, nach Asien?

Nach Asien wollen wir, wie oben angedeutet, Länder wie Australien, Neuseeland, Peru, Bolivien, Ecuador und vermutlich auch noch Mexiko und evtl. die USA anschauen.
Ein Traum von uns ist auch einen Teil von Afrika zu sehen, um dort selbst eine Safari zu machen.
Wir wollen mit einem gemieteten Jeep durchs Land fahren, im Auto oder im Zelt auf dem Dach des Autos auf Campingplätzen übernachten, wilde Tiere sehen…

Dies wäre für uns ein weiteres echtes und großes Abenteuer, innerhalb des Abenteuers Weltreise!

Jedoch muss man ja auch schauen, was vom finanziellen Punkt her realisierbar ist!
ALLES, was wir auf unserer Weltreise Route gern sehen würden (wie z.B. auch die Galapagos Inseln) wird leider definitiv nicht drin sein (es sei denn, einer von euch möchte uns gern einladen 🙂 ).


*Anzeige*

Ja, somit kennt ihr nun unsere bisher geplante Weltreise Route, wisst wie und wo wir die Weltreise starten und wie wir den ersten Teil der Reise von A nach B gelangen.


Da uns viele von euch auf Instagram gefragt hatten, was unsere Wunschziele sind, verlieren wir natürlich auch dazu noch ein paar Worte.

Jessica:
– ich freue mich tierisch auf Australien und würde gern auch die Fidschi Inseln sehen (was aber auch recht kostenintensiv ist).

Daniel:
– meine Freude ist groß wenn ich an viele Länder Asiens, Australien, aber auch an Peru (Machu Picchu) oder Namibia (Safari) denke.
– bei mir stehen eher die Erlebnisse im Vordergrund. Ein riesen Traum ist es, z.B. auf den Philippinen, mit Wahlhaien zu tauchen. Falls ihr euch fragt wieso, schaut euch mal HIER einige Videos davon an! Mit Garantie ein gradioses Erlebnis, welches man niemals vergessen wird.


Ja, so viel bislang zur Weltreise Route, Ländern und Vorhaben, auf welche wir uns freuen.


Hier geht es nun noch zum passenden YouTube Video, in welchem wir euch Fragen zur Weltreise Route kurz und knapp beantworten:




Der Beitrag über die Route ist nun recht lang geworden, dafür aber auch ausführlich.

Ist die Länge so ok oder war es zu lang? Schreibt es mal in die Kommentare, damit wir ein Gefühl dafür bekommen und euch nicht mit zu langen/zu kurzen Beiträgen nerven.

Und wie gesagt: Falls ihr Tipps zu Ländern, Reiserouten und gerne auch Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen habt, schreibt bitte unten in die Kommentare, denn damit könnt ihr uns auf jeden Fall helfen!

Eure weiteren Fragen werden nun wie versprochen nach und nach von uns in Videos und Beiträgen beantwortet!


Beste Grüße und bis zum nächsten Beitrag,
Daniel und Jessica

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Bild Quellen:
Bild 1: http://bit.ly/1FEBgj8 – User: artistlike
Bild 2: http://bit.ly/1Mig1aO – User: PIX1861

16 Gedanken zu “Weltreise Route – wohin werden wir reisen?

  1. Hallo liebe Jessica und lieber Daniel!

    Ich lebe momentan noch in Peru (seit jetzt 10 Monaten) und würde euch liebend gerne Tipps für eure Reise geben! 🙂
    Ich bin hier selbst unglaublich viel gereist und kann euch gerne das ein oder andere erzählen.

    Ich freue mich, wenn ihr euch bei mir meldet!

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea

    1. Hey.
      Das ist ja nett.

      Also gerne kannst du uns Tipps zukommen lassen – wir freuen uns sehr darüber!

      Sind Kentnisse der spanischen Sprache nötig oder kommt man auch mit englisch durch?

      Viele liebe Grüße,
      Daniel und Jessi

      P.S.: Schreib uns doch gern mal über das Kontaktformular mit deiner Mail Adresse an, dann schreiben wir gern per Mail zurück!

  2. Hi ihr zwei! finde euer Vorhaben super! Habe gelesen, dass ihr jetzt als erstes zwei Monate auf Koh Samui seit. War dort vorletztes Jahr um die gleiche Zeit. Das Wetter dort war aber um diese Zeit sehr schlecht! Wenig richtig schöne, sonnige Tage und viel Regen! Seit ihr euch über das Wetter dort bewusst? Sonst wäre es doch sicher idealer gewesen Thailand um eine andere Jahreszeit zu bereisen?! Lg, stefanie

    1. Hey, vielen lieben Danke für deine Nachricht.

      Wir waren nun schon einige Male auf Samui und ja,das Wetter war im April zum Beispiel MEGA und im Juli-September war es halt wechselhalt.

      Samui um die Zeit machen wir, da wir uns da noch an ein Projekt begeben wollen.
      Zeitlich nicht Ideal, aber anders nicht möglich.
      Flüge sind nun auch gebucht und ja, wir hoffen mal das BESTE 🙂

      Drück uns die Daumen!

      Lieben Dank auf jeden Fall für deine Info!

      Schöne Grüße,
      Daniel und Jessica

  3. Hallo ihr beiden,

    da verpassen wir uns ja genau in Bangkok, wir fliegen am 19.08 dann weiter nach Koh Samui zu Klaus. Danke nochmal für die Unterstützung bei der Buchung! Dort bleiben wir dann bis 27.08. Kommt ihr bis dahin auch nach oder bleibt ihr länger in Bangkok?

    Liebe Grüße Tamara und Chantal

    1. Hey.
      Wir hatten die Tage Tamara auf Instagram angeschrieben.
      Also wir sind ab dem 20.08. auf Samui 🙂

      Auch beim Klaus, aber in Mae Nam!
      Dann würden wir sagen, lasst uns mal treffen und gemeinsam etwas unternehmen 🙂
      Am 21.08.ist zum Beispiel wieder Markt in Bophut (Fisherman’s Village), oder wir treffen uns bei euch mal unten in der Bucht etc.

      Könnt Jessi oder mich auch immer gern auf Insta anschreiben oder halt hier – auch wenn ihr noch Fragen habt!

      Ja cool, dann freuen wir uns drauf euch mal kennen zu lernen!

      Liebe Grüße und bis im August,
      Daniel und Jessi

  4. Warum bleibt ihr so lange in Thailand ? Wenn ich 1 Jahr Zeit für die ganze Welt habe, dann bleibe ich doch nicht 2 Monate in einem Land? Gerade wo ihr doch da sogar auch schon wart. Da hätte ich ja sogar 2 Monate quer durch Europa noch „sinnvoller“ gefunden. Irgendwie passt da der Begriff Weltreise nicht, auch weil ihr euch ja nicht mal sicher seid ob ihr überhaupt jeden Kontinet bereisen wollt. Ist eher Langzeiturlaub an verschiedenen Orten…trotzdem natürlich viel Spaß

    1. Hallo Maren.
      Da wir dort auf der Insel Freunde haben und vor allem an einem Projekt arbeiten werden!

      Liebe Grüße,
      Daniel und Jessica

      P.S.: Weltreise kann man auch verschieden definieren. Man bereist ja die Welt…
      Und wir wollen jeden Kontinent sehen, ob es vom finanziellen passt, müssen wir schauen.
      Wir reisen ohne Druck.
      Ein Jahr treiben lassen, hin wir eben drauf Lust haben.
      Keine starren Pläne und hetzerei!
      So definieren wir reisen…

      Zwar haben wir wünsche und Ziele, aber bis auf den Start ist eben alles offen 🙂

  5. Ich finde eure Reiseroute faszinierend. 🙂
    Ich würde euch sehr ans Herz legen Mexiko zu besuchen, am Besten die Halbinsel Yucatan, sie ist wundervoll und Mexiko ist günstig, jedoch wären ein paar Brocken Spanisch nicht verkehrt. Ich bin gerade vor 1 Woche aus Mexiko nach Hause gekommen. Es waren nur 14 Tage dort, aber wohl der schönste Urlaub den ich bisher hatte! Bis September sind dort die Walhaie und es war ein unvergessliches Erlebnis diese Tiere zu sehen und mit ihnen zu schwimmen, außerdem gibt es in Mexiko so vieles zu sehen.
    Ich werde eure Reise auf jeden Fall verfolgen.

  6. Hi,

    bin gerade über Youtube (Suchanfrage „GoPro Backpacking“) über einen Verweis auf einem Youtube Video von euch gelandet und von da aus zu eurem Blog gekommen. Das nenne ich schonmal super optimiert. Tipp packt eure Blog URL in die erste Zeile eurer YouTube Beschreibung. Ich musste auf das Video klicken den Text erweitern und nach ganz unten scrollen um die Blog URL zu finden da der erste link ein Link zu Amazon war – zukünftige Besucher suchen vielleicht nicht solange und klicken schnell weiter 😉

    In euren Wunsch Ländern war ich zum Teil auch schon. Dieses Jahr geht es im Dezember/Januar auf die Phillipinen wo wir einen Boots Trip mit „Tao Expedition“ zu ein paar netten touristen freien Inseln und Fischerdörfern machen. Schaut euch das Video von denen bei Youtube an bestimmt ist das was für euch.

    Kleiner Geheimtipp in BKK: Floating Market (Khlong Lat Mayom – wichtig das ihr das dem Taxifahrer sagt) – als wir da waren (November 2014) waren wir mit die einzigsten Ausländer auf dem Markt. 10€ hat uns die Taxifahrt hin und zurück gekostet. Süßer Markt mit günstigem Essen und man kann Brot für 20 Cent kaufen um die Fische im Fluß zu füttern. Für 1,50€ pro Person konnte man eine Kanalfahrt machen (circa 1 Stunde) mit ein paar Stopps war auch ganz ok, bei einem Stopp solltet ihr das Kokusnuss Eis mit Soja Sproßen probieren – erstaunlicherweise sehr sehr lecker und eine riesige Portion.
    http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g293916-d4322658-Reviews-Khlong_Lat_Mayom_Floating_Market-Bangkok.html

    Aufjedenfall habt ihr jetzt einen Besucher mehr, habe mir euren Blog bei feedly abonniert.

    1. Danke für deine Anregungen und Ideen!

      Ja, Bangkok hat echt tolle Khlongs und Märkte.
      Die Preise sind ja meist echt unverschämt günstig ^^

      Allein was das Tagesticket für die Bootsfahrten auf dem CP River angeht… das ist ja schon fast geschenkt!

      Das Kokosnusseis haben wir auf unseren letzten Thailand Reisen immer sehr gern gegessen.
      Ich glaube das erste Mal auf dem Chatachuk Weekend Market oder die Jahre zuvor auf Samui – sind uns da grad nicht ganz sicher.

      Jaja, da kommen wieder Erinnerungen hoch 🙂

      Lieben Dank für deine netten Worte und dein Feedly Abo!

      Schöne Grüße,
      Daniel und Jessi

      http://youtube.com/Lifetogo
      http://life-to-go.com

  7. Hallo 🙂
    Wenn ich Asien durchreist enpfehle ich euch auf jeden Fall Indien anzuschauen. Ich war drei Monate dort und es ist so ein einzigartiges Land. Kann euch auch gerne Tipps dazu geben.
    Grüße Nadla

    1. Hallo Nadja 🙂

      Indien war immer oben auf unserer Liste.
      Jedoch gab es in den letzten Jahren so viele Negativschlagzeilen und eine Freundin wurde in 6 Monaten Indien übelst angegangen und belästigt, man griff ihr überall hin…
      Sie konnte später nur noch komplett verschleiert und mit Handschuhen raus gehen!
      Und selbst dann touchte man sie an, wenn man das weiße um die Augen sah.
      Für sie war es eine reine Hölle (die war mit Ihrer Mutter da, die beruflich in Indien war).

      Daher haben wir gesagt, dass wir Indien wohl doch besser weg lassen!

      Wie waren denn deine persönlichen Erfahrungen diesbezüglich?

      Liebe Grüße,
      Daniel und Jessi

  8. Okay das ist natürlich krass. Ich muss sagen solche Erfahrungen hab ich nicht gemacht.

    Ich selbst hab drei Monate in Bangalore gelebt das Silicon Valley von Indien 🙂 ich bin aber auch viel gereist ( Goa, Hampi, Mumbai, Delhi,Jaipur,Agra). Wir waren meist zu dritt oder viert unterwegs, Jungs und Mädels gemischt. Als reine Mädelsgruppe würde ich es nicht unbedingt empfehlen sich das Land anzuschauen aber so bald ein Mann dabei ist, hab ich die Erfahrung gemacht, dass man weder angetoucht, noch belästigt wird (außer halt eben die üblichen Straßenverkehr und „Touranbieter“).
    Ich hatte auch starke Bedenken wegen der vielen Schlagzeilen der letzten Jahre. Ich muss allerdings sagen, dass ich im (reichen) Süden davon überhaupt nichts mitbekommen habe. Im Norden, besonders in Delhi trifft man fast nur auf Männer in den Straßen, aber ich hatte nie das Gefühl, dass die mich irgendwie angehen.

    Grüße Nadja

  9. Hallo ihr beiden 🙂

    Eben über euren Blog hier „gestolpert“ und gleich mal total begeistert angeschaut.
    Werde auf jeden Fall eure Reise verfolgen und bin schon gespannt was ihr alles erleben werdet.
    Für eine komplette Weltreise am Stück fehlt bisher der Mut, daher gibt’s bei uns eine „Weltreise in Etappen“. Jedes Jahr werden andere Länder bereist- auf eigene Faust mit dem Rucksack.

    Dieses Jahr waren wir in Namibia. Ein Traum sag ich euch! Wenn ihr es irgendwie einrichten könnt, nehmt es in eure Route auf. Landschaftlich der Wahnsinn. Tierbeobachtungen hauptsächlich nur in den Nationalparks – ist anscheinend in Botswana viel toller. Aber dennoch genial! Gehört halt leider auch zu den „teureren“ Reiseländern- lohnt sich aber definitiv!

    Falls ihr hier noch Tipps benötigt meldet euch gerne.

    Viel Spaß und tolle Eindrücke auf eurer Weltreise!

    Liebe Grüße

    Geli

    1. Hey Geli.
      Danke für die netten Worte und dass du „mit uns“ reist!

      Ja, man sagt ja auch man solle jedes Jahr mindestens einen Ort bereisen, an dem man noch nicht gewesen ist (gut für Seele/Geist)…
      Somit liegst du also im Soll 🙂

      Darf man fragen, was ihr für eure Namibia Reise gezahlt habt und habt ihr ein paar Fakten dazu?
      Falls es nicht zu privat ist, könnt ihr euch auch gern über das Kontaktformular melden.
      Würde uns sehr interessieren.

      Vielen Dank für deinen Kommentar und dir noch eine tolle Woche,
      Daniel und Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *