Unsere Kolumbien SIM-Karte hatten wir direkt am Flughafen in Medellin gekauft und unser Plan war gewesen, dass wir für 2-3 Monate Kolumbien bereisen. In Medellin wollten wir Freunde treffen, wieso wir die Kolumbien Reise nicht in Bogota, der Hauptstadt Kolumbiens, starteten. Jedoch war dann alles anders gekommen. Unsere Freunde mussten kurz vor der Anreise den Trip absagen und wir waren nur knapp über 3 Wochen in Kolumbien, da wir ganz ungeplant nach Ecuador reisten.

Doch hier soll es nun nicht um unsere Planänderungen auf Weltreise gehen, sondern um das Thema mobiles Internet in Kolumbien, welche die beste Kolumbien SIM-Karte ist und wie du an mobile Daten kommst, um mit deinem Smartphone dauerhaft online zu sein! Also, los geht’s!

Die beste Kolumbien SIM-Karte für mobile Daten und mobiles Internet in Kolumbien

Nach der Landung am Flughafen von Medellin (MDE – Flughafen José María Córdova) hatten wir im Ankunftsbereich keine lokale Kolumbien SIM-Karte gefunden bzw. niemanden, der SIM-Karten verkaufte. Also waren wir die Rolltreppen nach oben gefahren, zum Abflugbereich bzw. zur Departure Area.

Im dortigen Abflugbereich fanden wir etliche Shops, Kioske und kleine Restaurants. Einige der Shops verkauften SIM-Karten und so haben wir unsere Kolumbien SIM-Karte in einem Shop gekauft, der ein Mix aus Zeitungsgeschäft, Buchladen und Shop war.

SIM-Karte Medellin Flughafen Kolumbien

Die zwei  Frauen im Shop sprachen kein Englisch und so ging es mit Spanisch weiter (im Internet auf Reisen Beitrag erfährst du dazu die wichtigsten Sätze und Wörter auf Spanisch und bekommst noch viele weitere Tipps und Infos zum Thema!). Sie aktivierten und registrierten die SIM-Karte, wofür wir einen Reisepass vorzeigen mussten, legten die Karte ins Smartphone ein und schon waren wir online und konnten das mobile Internet in Kolumbien nutzen.

Claro beste Kolumbien SIM-Karte

Vor der Reise hatten wir herausgefunden, dass die 2 besten Kolumbien SIM-Karten von den Anbietern Claro und Movistar stammen, genau wie in Ecuador.

Durch die bessere Netzabdeckung und höhere Geschwindigkeiten soll Claro jedoch die „Nase vorn haben“! Daher hatten wir am Flughafen in Medellin eine SIM-Karte von Claro gekauft!

Claro Kolumbien SIM-Karte

Entschieden hatten wir uns eigentlich für das Claro Datenpaket mit 2GB Datenvolumen, 30 Tagen Gültigkeit und inkludiertem WhatsApp, Facebook und Twitter, für 42,900$ Kolumbianische Peso. Umgerechnet wären das knapp 12,30€ für einen Monat gewesen!

Das Problem: angeblich konnte man uns das Paket nicht anbieten. Wieso, konnte man uns leider irgendwie nicht verständlich erklären. Und so hatten wir das nächstgelegene und ebenfalls große Datenpaket gewählt, sogar mit 250 Telefonminuten und 1.000 SMS inklusive, jedoch nur 15 Tage gültig! Der Preis hatte hier bei 29.000 COP gelegen, was ungefähr 8,31€ entsprach (Umrechnungskurse variieren, somit sind die Preise evtl. höher/niedriger, wenn du in Kolumbien eine SIM-Karte kaufst!).

Laut Claro Website lag der Preis eigentlich bei 20.000 COP, also knapp 5,72€. Die restlichen 9.000$ Kolumbianische Peso (2,59€) wurden somit für den Aufwand berechnet! Wundere dich somit nicht, wenn der Endpreis etwas höher liegt, als die Preise auf der Website. Lass dich nur nicht über den Tisch ziehen, denn z.B. in Indonesien hatten wir schon erlebt, dass man für den Verkauf und die Aktivierung der SIM-Karte 10-15€ verlangte… In solch einem Fall solltest du einfach zum nächsten Shop gehen!

Claro SIM-Karte in Kolumbien aufladen

Nach 15 Tagen war das Guthaben aufgebraucht bzw. die aktive Zeit abgelaufen und wir mussten die Kolumbien SIM-Karte von Claro aufladen! Das geht in vielen Handyläden, in den offiziellen Claro Shops, angeblich online auf der Claro Website (klappte bei uns nicht, vermutlich benötigt man eine lokale Kreditkarte, denn unsere Reisekreditkarten funktionierten nicht) und in weiteren Shops.

In der Nähe von unserem nächstgelegenen Supermarkt, innerhalb einer kleinen Shopping-Mall, hatte es einen kleinen Handyladen gegeben. Außen am Laden hing die Werbung, dass Claro SIM-Karten verkauft und aufgeladen werden. Leider konnte/wollte uns die Frau nicht helfen und hatte uns an einen „Lotto-Kiosk“ verwiesen. Die Frau im Kiosk meinte dann, wir sollen zum Handyladen gehen. Als wir ihr sagten, dass uns die Frau im Handyladen zur ihr geschickt hatte, fragte sie nur, wie viel wir aufladen wollen. Nach wenigen Sekunden getippe auf ihrer Tastatur war dann alles erledigt, die Claro SIM-Karte aufgeladen und hier hatten wir auch keine Gebühr für die Aufladung zahlen müssen, sondern nur den Preis, der auch auf der Claro Website genannt wurde!

Und nun hoffen wir, dass du ohne Probleme deine eigene Kolumbien Sim-Karte bekommst. Falls du zum Beispiel an den Flughäfen von Bogota, Medellin oder auch Cartagena keine Lust und Zeit hast, findest du auf jeden Fall ganz simpel und schnell in den Städten selbst  passende Shops und Kioske! Ein letzter Tipp: Such als Beispiel auf Google Maps einfach nach Medellin Claro und schon werden dir einige Shops und Anlaufstellen angezeigt!

Beste Grüße, SAFE TRAVELS und dir eine gute Zeit in Kolumbien,
Daniel und Jessi

P.S.: Hier findest du einen ausführlichen Beitrag zum Thema weltweit mobiles Internet auf Reisen, welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt und ebenfalls viele weitere hilfreiche Weltreise Blogbeiträge:

MOBILES INTERNET AUF REISEN
SICHERHEIT AUF REISEN
BESTE UNTERKUNFT
GÜNSTIGE FLÜGE
GÜNSTIGE MIETWAGEN
BESTE KREDITKARTE
WELTREISE PACKLISTE
WELTREISE KAMERA
TECHNIK PACKLISTE
WELTREISE FINANZIEREN
WELTREISE LÄNDER
WELTREISE VIDEOS
GESCHENKIDEEN FÜR REISENDE
WELTREISE FRAGEN