Die schönsten Bali Strände: Bali für Strandentdecker

Im heutigen Beitrag möchten wir dir unsere Lieblingsstrände bzw. die für uns schönsten Strände auf Bali vorstellen.

Als wir letztes Jahr zum ersten Mal auf Bali angekommen waren, entdeckten wir, für uns persönlich, nicht wirklich richtig schöne Strände.
Es fehlte uns der WOW-Effekt, wie wir ihn von den Traumstränden in Thailand kennen.

Der Strand in Kuta war interessant, jedoch nicht hell und uns fehlten auch die Palmen bzw. die grüne Vegetation.
In Canggu gefiel uns der Strand auch nicht wirklich gut.

Wir waren der Meinung, dass es auf Bali nicht die wirklich tollen Stränden mit türkis-blauem Wasser gibt und hakten das Thema ab – die schönsten Strände erhofften wir uns an anderen Orten in Indonesien.

Doch wir wurden dieses Mal, während unserer erneuten Bali Reise, eines besseren belehrt.
Wir lernten, dass man diesbezüglich definitiv nicht urteilen sollte, wenn man noch nicht alles oder noch nicht viel gesehen hat.


Die schönsten Strände auf Bali der Insel der Götter

Die für uns schönsten Strände auf Bali

Als wir dieses Mal Bali bereisten, verbrachten wir unsere Zeit nicht nur in Ubud, wie im letzten Jahr.
Die bis jetzt schönsten Strände auf Bali haben wir somit, um es vorweg zu nehmen, in der Gegend um Ungasan und Uluwatu, gefunden.

Ganz in der Nähe unserer letzten AirBnB Unterkunft in Ungasan fanden wir traumhafte und ruhige Strände!


Green Bowl Beach

Der Green Bowl Beach ist eine kleine Oase.
Den Strand erreichst du in dem du 300 Treppenstufen hinunter gehst.
Vorher musst du jedoch noch eine kleine Eintrittsgebühr/Parkgebühr zahlen, wie es auf Bali an den meisten und an den bekannten Stränden, oft üblich ist.
In der Regel sind es jedoch auch nur umgerechnet ca. 1 Euro – mal weniger, mal mehr!

Green Bowl Beach - die schönsten Strände auf Bali

Bevor du die 300 Treppenstufen zum Strand hinunter gehst, schau dir von oben unbedingt noch die wunderbare Aussicht auf das Meer an.

Green Bowl Beach Bali Aussicht

Du siehst schon von oben das tolle, klare und bläulich türkis schimmernde Meer.
Die ersten schönen Fotos kannst du hier schon machen. 🙂

Auf geht´s zum Strand!


Die Treppenstufen runter zum Strand sind relativ anstrengend zu gehen, da die Stufen teilweise unterschiedlicher Größe sind.
Hinunter geht es aber noch – erst rauf ist es wirklich anstrengend – vor allem, wenn grad die Sonne richtig stark scheint.
Vorsicht auch vor den Affen, die du je nach Tageszeit, überall um den Green Bowl Beach herum antreffen kannst.
Lass dir Rucksack, Brille, Kamera und Co. nicht klauen…


Den Strand kannst du wegen der Flut nicht immer besuchen.
Wir waren einmal gegen 15 Uhr vor Ort und konnten den Strand nicht betreten, da das Meer sehr hoch stand und somit fast den ganzen Strand komplett verschluckt hatte – dennoch war der Anblick und Ausblick sehr schön.

Green Bowl Beach Ungasan Bali

Hier findest du die „Tide Chart“ und kannst somit ungefähr wissen, wann das Wasser wie hoch steht…

Einige Tage später, so gegen 16/17 Uhr besuchten wir den Green Bowl Beach noch einmal und konnten zum Strand hinunter, ohne mit den Füßen im Wasser stehen zu müssen. 🙂
Es war wirklich sehr schön dort und auch waren kaum Menschen dort!

Der Strandabschnitt ist nicht sehr groß – es ist eher eine Bucht.
Jedoch ist sogar eine Höhle mit Fledermäusen am Strand vorzufinden.

Green Bowl Beach Höhle

Wir fühlten uns ein bisschen wie bei Robinson Crusoe. 🙂


Pandawa Beach

Nicht weit weg vom Green Bowl Beach befindet sich der Pandawa Beach – unserer Meinung nach, gemeinsam mit dem Green Bowl Beach und dem gleich folgenden Gunung Pajung Beach, einer der schönsten Strände auf Bali!

Der Eintritt dort betrug für uns umgerechnet 2 Euro.

Und WOW, welch ein türkis-blaues Wasser!

Pandawa Beach - Die schönsten Strände auf Bali

Dies hätten wir auf Bali so nicht erwartet, nachdem wir die Strände nahe Kuta und Canggu gesehen hatten!


Am Pandawa Beach gibt es ein paar kleine Stände bzw. Restaurants.
Außerdem stehen (gegen Gebühr) Liegen zur Verfügung und du kannst dir auch Kayaks ausleihen.

Die Landschaft und das türkis-blaue Wasser haben uns wirklich sehr begeistert.

Pandawa Beach 3

Desweiteren fanden wir die Statuen, die wir auf dem Rückweg in den Felswänden neben der Straße entdeckten, sehr schön.

Pandawa Beach View Drohne


Gunung Pajung Beach

Auch der Gunung Pajung Beach liegt in der Nähe von Ungasan.
Hier findest du vor dem Weg, runter zum Strand, kleine Stände an denen du frische Kokosnüsse, Getränke und Snacks kaufen kannst.
Der Weg zum Strand führte uns durch hohe Felsen und wir gelangten an einen ganz tollen Aussichtspunkt, von welchem du den ersten Blick auf den Strand erspähen kannst.

Gunung Pajung Beach

Dort hatten wir uns auf einer Mauer ausgeruht und dabei eine frische Kokosnuss (15.000 IDR = 1€) genossen, welche wir uns oben an einem kleinen Stand gekauft hatten!

Hinunter führten uns diesmal nur ca. 100 Stufen. 😉


Unten angekommen erwartet dich dann eine wunderschöne Bucht, inkl. Felsen.

Gunung Pajung Beach Felsen

Wir entdeckten sogar eine Wasserschlange in den Felsen. 🙂

Seeschlange Gunung Pajung Beach

An Eintritt zahlten wir hier zusammen knapp über einen Euro.

Gunung Pajung Beach Aussicht Drohne


Melasti Beach

Ein weiterer Lieblingsstrand von uns ist der Melasti Beach.

Melasti Beach - Die schönsten Strände auf Bali

An diesem Strand mussten wir sogar keinen Eintritt und auch keine Parkgebühr bezahlen.

Die Gegend erinnerte uns etwas an Gran Canaria.

Melasti Beach

Der Weg runter zum Strand führte über eine Serpentinenstraße, teilweise mit wundervollem Blick auf das Meer.

Melasti Beach auf Bali - Balis schönste Strände


In der Nähe vom Strand steht ein schönes großes Tor, welches dem Eingangstor zu einem Tempel gleicht.
Es steht es dort, wie ein Eingang zu einer anderen Welt.

Der Strand inkl. Meer gefiel uns auch wirklich gut, jedoch war er teilweise ein bisschen steinig und insgesamt kam der Strand nicht an die oberen Strände heran – gefiel uns jedoch besser als z.B. der Strand nahe Kuta!

Melasti Beach Bali

Auf einer Hitliste der schönsten Strände auf Bali wäre er wohl unsere Nummer 4 oder 5.


Jimbaran Beach

Der Jimbaran Beach erinnerte uns etwas an die Gilis.
Am Abend kannst du mit den Füßen im Sand sitzen und in einem Restaurant, bei Kerzenschein und mit Meeresrauschen, speisen.

Auch tagsüber ist es am Jimbaran Beach sehr schön.

Heller langer Sandstrand und schönes Meer.

Jimbaran Beach Bali

Bei einem leckeren Getränk kannst du den Surfern zu sehen, dir selbst ein Brett schnappen oder einfach am Strand relaxen.

Eintritt musst du auch hier nicht zahlen.


Blue Point Beach

Der Blue Point Beach in Ungasan liegt nahe dem Uluwatu Tempel.
Den Besuch kannst du also gut verbinden!

Blue Point Beach

Er ist etwas touristischer, was uns jedoch nicht so störte.
Während unseres Besuchs fand gerade ein Surfwettbewerb statt und laute Musik dröhnte aus den Boxen.
Es war ein hippes Feeling mit den fetten Beats aus den Lautsprechern und den ganzen Surfern!

An sich ist der Blue Point Beach jedoch eher klein, dafür von oben ein schönes Fotomotiv.
Leider wurde dort grad die Bar auf dem bekannten Stein renoviert.

Blue Point Beach Bali - Balis schönste Strände


Padang Padang Beach

Auch der Padang Padang Beach liegt nahe dem Uluwatu Tempel.
Ehrlich gesagt hat er uns aber nicht so begeistert.

Es wäre vermutlich schön, aber…
…richtig viele Menschen, Verkaufstände mit Klamotten, wir konnten Bier und andere Getränke kaufen und es sah an dem Tag aus, wie ein Trödelmarkt an der Felswand.

Zudem wie gesagt viele viele Touristen, die ganz nah beieinander liegen!

Padang Padang Beach - Total überlaufen und voller Touristen

Du kannst zwar vom „Hauptstrand“ noch weiter nach rechts gehen, zwischen den Felsen hindurch, aber auch dort lagen etliche Menschen.

Vielen sah man auch die Enttäuschung an, nachdem sie die enge Treppe zum Strand, zwischen Felsen hindurch, bewältigt hatten und endlich am Strand angekommen waren.

Im Internet wird der Strand sehr gehyped, was wir so nicht wirklich verstehen konnten.

Padang Padang Beach Bali

Es wäre einer der schönsten Strände, aber nicht, wenn er so überlaufen ist, wie an dem Tag als wir dort gewesen waren.

Es gibt sie also doch: Die schönsten Strände auf Bali!

Kanntest du die schönsten Strände auf Bali schon?
Oder kennst du sogar noch weitere schöne Strände bzw. Traumstrände auf Bali, welche wir noch nicht entdeckt haben?

Schreib es uns in die Kommentare!


Trotzdem muss man bei den schönsten Stränden auf Bali sagen, dass zum Teil sehr viel Müll aus dem Meer angeschwemmt wird oder auch von Touristen und Einheimischen an den Stränden hinterlassen wird.
Das ist mehr als schade…

Achte bitte immer auf die Natur, denn wir haben nur diese eine Natur und Umwelt.
Also nimm deinen Müll bitte immer wieder mit und lass ihn nicht an den schönsten Stränden auf Bali herum liegen!


Wir hoffen dir mit diesem Beitrag gezeigt zu haben, wo du die schönsten Strände entdecken kannst und welche dies sind.

Somit wünschen wir dir eine tolle Reise bzw. einen wundervollen Urlaub auf Bali.
Genieß die Zeit dort an den Traumstränden und lass die Zeit einfach mal stillstehen!

Viele liebe Grüße,
Daniel und Jessi

2 Gedanken zu “Die schönsten Bali Strände: Bali für Strandentdecker

  1. Kleines Update zu Pandawa:
    Seit eurem Beitrag wurde hier vermutlich einiges verändert…Es werden größere Hotels den Weg hinunter zum Strand gebaut.Massenweise Busse mit Touristen findet man am Strand an.Schade….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *