Bangkok nach Koh Samui – Auf ins Paradies

Nach dem kurzen Aufenthalt in Bangkok ging es nun auf ins Paradies und zwar von Bangkok nach Koh Samui.

Alles natürlich mit unseren Backpacker Rucksäcken, da es ja eine echte Backpacking Weltreise ist (*Rucksack Daniel* & *Rucksack Jessica*).

Man muss aber sagen, dass 2 volle Backpacks + Tagesrucksäcke einem bei Temperaturen um die 35° im Schatten, hoher Luftfeuchtigkeit und Smog echt zu schaffen machen können.


Bangkok nach Koh Samui - Auf ins thailändische Paradies

Von Bangkok nach Koh Samui mit Air Asia

Wir sind nicht direkt von Bangkok nach Koh Samui geflogen, um Geld zu sparen.

Somit viel unsere Wahl auf einen Air Asia Flug, vom kleinen Bangkoker Airport Don Mueang aus, mit angehangenem Transfer per Bus und Fähre nach Koh Samui.

Alles ist komplett organisiert und ist wirklich leicht zu managen.
Buchen kannst du diese Trips (auch nach Koh Phangan, Koh Tao etc.) ganz einfach auf der AIR ASIA HOMEPAGE.

Nur die Tour vom Hotel/Hostel aus zum Flughafen muss man selbst organisieren:
Entweder lässt man sich also mit dem Taxi fahren oder fährt, wie auch wir, mit Sky Train und Bus.

Dies kostete uns pro Person keine 2€.
Reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Sky Train ist in Bangkok mega günstig und wirklich super leicht.

Der Trip mit Air Asia hat uns, inkl. 2x Mango Sticky Rice und 2x Gepäckupgrade auf jeweils 20Kg, zusammen 76€ gekostet!

Somit haben wir ca. 150€ gegenüber einem Direktflug mit Bangkok Air gespart.
Jedoch waren wir dadurch länger unterwegs – von 8:00h Morgens bis 16:30h Nachmittags.

Vorteil ist jedoch, dass man mehr vom Land sieht!

Auf ins Paradies – von Bangkok nach Koh Samui

In diesem Video nehmen wir dich also mit auf unseren Trip ins Paradies!

Das danach folgende Video wird dir zeigen, wie wir angekommen sind und wir zeigen dir etwas vom 1. Tag auf Koh Samui.
Sei gespannt 🙂

Nun aber erst einmal das Video vom Trip Bangkok nach Koh Samui!

VIDEO: Auf ins Paradies | Von Bangkok nach Koh Samui | Backpacking | #3




Wie immer viel Spaß beim anschauen unserer Videos!
Wir hoffen dich immer möglichst nah mitnehmen zu können, damit du ein „immer dabei Gefühl“ bekommst.


Heutige Frage an dich:
Bist du schon mal auf Koh Samui gewesen?
Falls ja, wie hat es dir gefallen?


Ansonsten gilt natürlich wie immer: Fragen, Anregungen und Kritik erwünscht!

*Anzeige*



Sonnige Grüße von Koh Samui aus,
Daniel & Jessica

2 Gedanken zu “Bangkok nach Koh Samui – Auf ins Paradies

  1. Hallo 🙂 mein Freund und ich verfolgen eure Reise schon seit Beginn und sind fasziniert. Deshalb haben wir uns entschlossen nächstes Jahr auch 1 1/2 Monate nach Koh Samui zu reisen. Vielleicht könntet ihr uns verraten wie ihr Bus und Fähre von Bangkok nach Koh Samui gebucht habt? Und habt ihr sonst noch Tipps fürs günstig reisen? Ganz liebe Grüße aus Österreich.

    1. Hallo Nadin.
      Sorry für die verspätete Antwort.

      Wir sind per Air Asia rüber.
      Haben das glaub auch in einem Blogbeitrag dazu genau erwähnt, wenn ich nicht Irre!

      Air Asia bietet Trips inkl. Transfer an!
      Hat man die gebucht, ist es ganz einfach:

      Fahrt in Bangkok mit dem Bus A1 ab Mo Chit zum Airport Don Muaeng.
      Von dort aus dann bei Air Asia einchecken und ca. 1 Stunde Flug.
      Danach dann den Schildern oder Hinweisen folgen und es folgt ein Transfer per Bus zur Fähre!
      Nach der Busfahrt geht’s weiter mit der Fähre nach Samui.
      Glaube zum Lipa Noi Pier.

      Da stehen dann Taxi und Shuttlebusse oder einfach im Hotel etc. vorab buchen!
      Alternativ mal nach NeoTravel suchen und anschreiben!

      Liebe Grüße von Daniel und Jessi aus Deutschland ausrichten.
      Dort möglichst auch für mehrere Tage den Roller mieten, da er immer faire Preise macht!

      Kann auch, wenn ihr wollt, vorher mit ihm schreiben!

      Geld sparen auf Samui?
      Recht easy…
      Einkaufen im großen Supermarkt BigC oder TescoLotus (die großen Märkte sind beide in Chaweng an der Straße).
      An und in Garküchen essen.
      Auf Märkten, wie dem täglichen Nachtmarkt in Nathon…

      Dann gibt es tolle Märkte, 1×2 mal die Woche in Bophut, Chaweng, Lamai…

      Sehenswürigkeiten kann man so gut wie alle selbst erreichen – also per Roller!
      Sehr ihr auch zum Teil in unseren Videos!

      Das spart viel Geld!

      Ansonsten empfehlen wir euch die Jeepsafari und den Marine Nationalpark Trip.
      Haben wir immer günstig gebucht beim Neo!

      Ansonsten wenn noch Fragen offen sind, her damit 🙂

      Ganz liebe Grüße und eine tolle Zeit,
      Daniel und Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *