Welche ist die beste Reisekreditkarte und benötige ich auf meinen Reisen überhaupt eine Kreditkarte? Diese Fragen, stellt sich fast jeder Reisende irgendwann. Weiter geht es mit Fragen, ob es eine kostenlose Weltreise Kreditkarte gibt oder ob immer monatliche Gebühren anfallen? Soll ich mit einer Visa Card reisen oder mit einer Mastercard? Welche Vorteile, Nachteile und Unterschiede gibt es bei den besten Reisekreditkarten? Und wie komme ich im Ausland eigentlich an Bargeld? Benötige ich schon bei der Einreise Bargeld und soll ich zu Hause oder vor Ort Geld wechseln?

Diese und viele weitere Fragen, beantworten wir dir nun in unserem Vergleich der besten Reisekreditkarten 2020. Als Update und um es vorweg zu nehmen, die Santander 1plus Visa Card*, die über viele Jahre zu den beliebtesten und besten Kreditkarten für Reisende gehörte, ist durch einige Änderungen nicht mehr zu empfehlen und definitiv nicht mehr die beste Reisekreditkarte! Aber auch zu allen Kreditkarten Änderungen im Jahr 2020, findest du hier nun alle weiteren Infos, damit du die beste Kreditkarte für all deine Reisen finden kannst, egal ob für deinen Urlaub oder die eigene Weltreise!

[Info | Anzeige: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links in Form von Textlinks*, Bildern der Kreditkarten und Banner. Über diese Links unterstützt du uns, unsere Arbeit diese Infos zu recherchieren und kostenlos bereitstellen zu können, ohne dass du mehr bezahlst oder Nachteile hast, wenn du eine Kreditkarte oder ein Bankkonto beantragst = eine WIN Situation für dich und uns. Vielen lieben Dank für deine Unterstützung!]

Folgend werden wir dir also die unserer persönlichen Meinung nach beste Reisekreditkarte vorstellen, aber ebenfalls verschiedene gute Alternativen. Diese Kreditkarten sind perfekt für kurze und lange Reisen zu empfehlen, egal ob für den nächsten Urlaub, deine Weltreise oder den abenteuerlichen Südostasien Backpacking Trip.

Fragst du dich nun, wieso wir von mehreren Kreditkarten sprechen?
Ganz einfach, weil eine Kreditkarte nicht genug ist…
Wieso? Darauf gehen wir später im Detail genauer ein!

Lass uns nun starten und dir alle wichtigen Tipps geben, welche du aktuell wirklich benötigst!

beste Reisekreditkarte Vergleich Weltreise und Urlaub

01 • Die beste Reisekreditkarte 2020 ist…

Die beste Reisekreditkarte 2020 ist die DKB Visa Card*, jedoch nicht allein, denn in unseren Augen teilt sich die DKB Kreditkarte den ersten Platz mit der Hanseatic GenialCard*. Beide Karten kommen mit bestimmten Vorzügen daher, wodurch sie unserer Meinung nach, die besten Reisekreditkarten sind. Hast du also nur wenig Zeit, machst du mit der Wahl dieser Kreditkarten keinen Fehler:

DKB*

Hanseatic*

Wir empfehlen dir jedoch auf jeden Fall den weiteren Kreditkarten Beitrag zu lesen, denn da erfährst du alle Details zu den zwei Kreditkarten und auch einigen weiteren ausgezeichneten Reisekreditkarten, die zum Teil weitere Vorzüge bieten und auf deiner Reise nicht fehlen sollten. Hast du wirklich wenig Zeit oder interessieren dich die Details nicht, springe einfach zum Fazit, wo wir dir eine Kombination aus jeweils 3 sehr guten Reisekreditkarten empfehlen.

Wir raten wir aber wirklich dazu, den ganzen Beitrag zu lesen, denn so lernst du auch, wie und wo du deine Kreditkarten sicher aufbewahren kannst, was du tun musst, wenn deine Kreditkarten im Ausland gestohlen werden (Stichwort Kreditkarten sperren), welche Möglichkeiten es noch gibt, im Ausland zu bezahlen oder auch Geld zu überweisen und vieles vieles mehr! Und natürlich nennen wir dir auch passende Kreditkarten für Studenten!

Also, let’s go!

02 • Wieso sollte ich überhaupt mit einer Kreditkarte reisen?

Doch bevor wir dir nun den Überblick bzw. Vergleich der besten Reisekreditkarten geben, erklären wir dir erst einmal, wieso du überhaupt mit einer Kreditkarte um die Welt oder in den Urlaub reisen solltest.

Es ist so, dass du auch mit Bargeld in Form von Euro reisen kannst, doch A verlierst du hier (je nach Wechselkurs der Wechselstuben) zum Teil einiges an Geld und B ist all das Geld verloren, wenn du bestohlen oder gar überfallen wirst. Eine Kreditkarte bietet dir hier einiges an Sicherheit, da du die Karte nach einem Diebstahl direkt sperren kannst und dein Geld in der Regel auch abgesichert ist, wenn es zu einem Diebstahl oder Kreditkartenmissbrauch kommt.

Ebenfalls gibt es je nach Reiseland ein Limit, wodurch du nur mit einer maximalen Summe an Bargeld einreisen darfst. Spätestens aber, wenn du im Ausland eine Kaution hinterlegen musst, wie zum Beispiel in einer Unterkunft oder gar eine große Summe (über Tausende Euro), wie bei der Abholung eines Mietwagens oder Campervans, ist nur noch die Nutzung einer Kreditkarte sinnig. So kann die Mietwagenfirma den Betrag auf deiner Kreditkarte blocken (als Sicherheit) und du musst keinerlei Bargeld aus der Hand geben.

Und möchtest du eine Langzeitreise starten, egal ob eine ausgedehnte Weltreise oder einfach nur für 2 oder 3 Monate im Ausland, kannst du so oder so nicht genügend Bargeld für die komplette Reise mitnehmen.

Denkst du nun, dass du doch deine EC / Maestro Card nutzen kannst, müssen wir dir an dieser Stelle JEIN sagen. Teilweise funktionieren EC bzw. Maestro Karten im Ausland, aber eben nicht immer und überall. Und so gut wie immer fallen hohe Gebühren an, wenn du im Ausland deine EC Karte nutzt. All das geht also viel bequemer und ebenfalls günstiger (sogar kostenlos), mit einer guten Reisekreditkarte! Wieso du sogar mit mindestens 2-3 Kreditkarten gleichzeitig reisen solltest und welche Infos du ansonsten unbedingt benötigst, erklären wir dir später.

Jetzt nennen wir dir erst einmal die besten Visa Card Kreditkarten für Reisende, gefolgt von den besten Mastercard Kreditkarten, denn auch hier gibt es einen Grund, wieso du auf beide Karten setzen solltest!

03 • VISA CARD: Die beste kostenlose Reisekreditkarte • DKB | Hanseatic | PaySol | comdirect | ICS

Aktuell gibt es 5 verschiedene Visa Kreditkarten, die sich als Reisekreditkarten anbieten. Die Unterschiede liegen zum Beispiel bei den Auslandseinsatzgebühren (Bezahlen in Fremdwährung). Hier nun ein erster Überblick:

DKB

Platz 1

Hanseatic

Platz 1 / 2

PaySol

Platz 3

comdirect

Platz 4

ICS

Platz 5

Tarif Aktivkunde GenialCard Deutschland Kreditkarte Classic Standard Visa World Card
Karte Visa Visa Visa Visa Visa
Gebühren für Kreditkarte & Kontoführung? 0,00€ 0,00€ 0,00€ 0,00€ 0,00€
Abhebung von Bargeld kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Auslandseinsatz (Bezahlen in Fremdwährung) kostenlos kostenlos kostenlos 1,75%

vom Umsatz

1,85% bis 2,00%

vom Umsatz

Erstattung von Fremdgebühren X X X X X
TAN Verfahren

mobileTan

pushTan

mobileTan mobileTan mobileTan

photoTan

mobileTan

Kreditkartenlimit aufladbar ausgleichbar ausgleichbar aufladbar aufladbar
Link zur Bank & Infos DKB* Hanseatic* PaySol* comdirect* ICS*

Durch diesen Vergleich kennst du nun die besten Visa Card Kreditkarten, die sich als Reisekreditkarten eignen und so zu den besten Weltreise Kreditkarten zählen. Die genauen Unterschiede wirst du nun in der detaillierten Vorstellung der einzelnen Kreditkarten erkennen und so die für dich passende(-n) Kreditkarte(-n) auswählen können. Später kommen wir dann zu den besten Mastercard Reisekreditkarten und allen weiteren Infos, die du auf jeden Fall benötigst!

03.1 • DKB Kreditkarte (Aktivkunde) • Die beste Reisekreditkarte 2020!

Alle Infos zur DKB Kreditkarte*, als beste Reisekreditkarte:

• Als Neukunde der DKB (Deutsche Kreditbank Berlin) erhältst du, für das erste Jahr, den Status als Aktivkunde. Dadurch sind dir alle wichtigen Vorteile sicher, wie z.B. kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland und ebenfalls ist der Auslandseinsatz kostenlos (bezahlen per Karte im Ausland, z.B. im Supermarkt, Restaurant, Geschäften). Nach einem Jahr musst du einen Geldeingang von 700€ pro Monat auf dem Konto verzeichnen, um weiterhin Aktivkunde zu bleiben (es werden immer die letzten 3 Monate kontrolliert). Dazu gleich einige Tipps, wie es auch auf einer Langzeitreise / Weltreise möglich ist, den Aktivkundenstatus zu halten!

• Der Support der DKB ist ausgezeichnet. Wir sind seit 2008 Kunde und hatten bislang wirklich nie Probleme.

• Die Visa Kreditkarte der DKB* bekommst du zusammen mit dem passenden kostenlosen DKB Girokonto (bleibt auch kostenlos, wenn du kein Aktivkunde bist). Hast du schon ein anderes Girokonto, nutze das DKB Konto um monatlich Geld zu sparen, zum Beispiel für deine kommende Weltreise, den nächsten Urlaub, einen anderen großen Traum oder nutze es eben einfach als dein kostenloses Gehaltskonto (ein Vorteil, gegenüber vielen Banken)! Wir hatten das DKB Konto ab 2008 als Konto genutzt um für unsere Träume (Hochzeit in Thailand) zu sparen (Tipps siehe Weltreise Finanzieren) und später auch um für die Weltreise zu sparen, bevor es nachher ebenfalls unser Gehaltskonto wurde!

• Das DKB-Cash Girokonto lässt sich ganz bequem online von zu Hause oder unterwegs, per Video-Ident Verfahren, eröffnen. Für dich als Neukunden entfällt dadurch der Gang zur Postfiliale.

• Als DKB Aktivkunde kannst du wie gesagt weltweit (im Ausland) an allen Bankautomaten / ATMs, mit einem Visa-Logo, kostenlos Geld abheben. In einigen Ländern, wie z.B. Thailand oder auf den Inseln der Philippinen, fallen jedoch Fremdgebühren von den ausländischen Banken an, sprich von den Betreibern der Geldautomaten im Ausland. Diese werden leider nicht erstattet.
Info & Tipp: Hebe größere Beträge ab, anstatt kleine. Hebst du immer nur 50€ ab, kommen in Thailand aktuell über 5€ Gebühren auf die Abhebung. Bei 3x 50€ sind dies schon über 15€ Fremdgebühren. Hebst du direkt 150€ oder mehr ab, hast du bei dieser einen Abhebung nur 1x Gebühren zu zahlen. Leider gibt es aktuell keine kostenlose Reisekreditkarte, bei welcher diese Gebühren erstattet werden! Zudem musst du mindestens 50€ abheben, da dies das minimum der DKB Kreditkarte* ist. Ansonsten kommt kein Geld aus dem Geldautomaten!

• Als „normaler Kunde“, sprich als NICHT-Aktivkunde, ist es nicht möglich, weltweit an allen Bankautomaten im Ausland kostenlos Geld abheben zu können. Die Gebühren liegen hier bei 2,20% vom Betrag den du auf deinen Auslandsreisen abhebst! Daher lohnt es sich so sehr, Aktivkunde zu sein!

• Egal ob du Aktivkunde sein wirst oder später nicht mehr: Die Beantragung der DKB Kreditkarte und des DKB Girokonto ist kostenlos, es fallen keinerlei Kontoführungsgebühren an und auch gibt es keine monatlichen oder jährlich anfallende Kosten, für die DKB-Visa-Kreditkarte und auch nicht für die zum Girokonto dazugehörige EC-Karte. Einfach TOP!

• Bonus: Da du für das Online-Banking das Push-TAN-Verfahren nutzen kannst, innerhalb welchem du deine TAN (zur Freischaltung von Überweisungen etc.) per DKB App auf dein Smartphone bekommst, bist du nicht an (d)eine Telefonnummer gebunden, wodurch sich das Konto perfekt für jegliche Reisen ins Ausland anbietet. Du benötigst nur eine Internetverbindung / WiFi (passende Infos: mobiles Internet auf Reisen). Der Verfügungsrahmen kann zum Teil auf Anfrage erhöht und auch im eingeloggten Zustand angepasst werden. Reicht er nicht aus, kannst du einfach Geld vom DKB Girokonto auf deine DKB Kreditkarte überweisen und somit deinen „Verfügungsrahmen erweitern“.

DKB Visa Card jetzt kostenlos beantragen*

Wie erwähnt ist die DKB Kreditkarte sehr zu empfehlen, wenn du Aktivkunde bist! Hier nun unsere 3 besten Tipps, wie du den Aktivkundenstatus für die Dauer deiner Reise (oder auch danach) behalten kannst, selbst auf einer langen Weltreise!

Hast du die DKB Kreditkarte noch nicht beantragt, werde 1-2 Monate VOR dem Start deiner Weltreise Neukunde, z.B. über folgenden Link, über den du ein DKB Girokonto inkl. Visa Card* eröffnen kannst. So erhältst du ganz entspannt, egal ob mit oder ohne monatlichen Geldeingang, den Aktivkundenstatus! TIPP: Eröffne das Konto wirklich MINDESTENS 1 Monat vor deiner Reise, besser 1,5 bis 2 Monate vor deiner Weltreise oder dem kommenden Urlaub, für den Fall, dass sich die Kontoeröffnung etwas zieht (geht in der Regel aber recht schnell).

Nutzt du mindestens ein weiteres Konto, überweise von deinem weiteren Konto monatlich 700€ auf dein DKB Girokonto. So bleibt dir der Aktivkundenstatus erhalten und ebenso alle damit verbundenen Vorteile! Viele Weltreisende haben ihr ganzes Geld auf einem Konto angespart, eröffnen dann das DKB Konto und möchten länger als 1 Jahr reisen. Um im 2. Jahr ihrer Weltreise nicht den Aktivkundenstatus zu verlieren, richten sie einfach einen Dauerauftrag ein, wodurch mindestens 700€ pro Monat vom anderen Konto auf das DKB Konto eingezahlt werden. Diese Summe ist auch nicht außergewöhnlich hoch und die meisten Reisenden geben auf ihren Reisen mehr Geld pro Monat aus, wodurch es einer der am häufigst genutzten Abläufe ist, um den Status als Aktivkunde weiterhin zu behalten!

Du bekommst monatlich mindestens 700€ Gehalt ausgezahlt oder verdienst anderweitig mindestens 700€ pro Monat? Dann lass dein Gehalt / deine Einnahmen auf das DKB Girokonto überweisen und nutze es wirklich als dein Gehaltskonto. So behältst du den Aktivkundenstatus und alle damit verbundenen Vorteile!

03.2 • Hanseatic GenialCard Kreditkarte • Die „zweite“ beste Reisekreditkarte!

Nun geben wir dir alle Infos zur Hanseatic GenialCard Kreditkarte*, als zweitbeste Reisekreditkarte:

• Als Hanseatic Bank Neukunde erhältst du, die GenialCard Kreditkarte ähnlich wie die DKB Kreditkarte, komplett kostenlos. Der große Unterschied ist, dass die Hanseatic GenialCard Visa Card* ohne Girokonto daher kommt. Sprich du „verknüpfst“ die GenialCard mit deinem bestehenden Konto als Referentkonto. Besitzt du als Beispiel ein Girokonto bei einer Hausbank in deiner Nähe oder ebenfalls bei der DKB Bank*, dann ist dies das Konto für den Ausgleich deiner GenialCard Kreditkarte!

• Wie auch bei der DKB Visa Card, erhältst du mit der Hanseatic GenialCard die für Reisende wichtigsten Vorteile, wie kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland und auch hier ist der Auslandseinsatz kostenlos, also wenn du im Ausland mit der Karte bezahlst! Im Gegensatz zur DKB sind diese Vorteile dauerhaft gegeben und nicht an einen Status (Aktivkunde etc.) gebunden, was ein Bonus ist!

• Ein weiterer Unterschied zur DKB Kreditkarte ist, dass Bargeldabhebungen mit der GenialCard auf 500€ pro Tag limitiert sind. Daher haben wir die GenialCard* der Hanseatic Bank auf den „zweiten ersten Platz“ gesetzt. Die wichtigsten Features sind im Vergleich zur DKB Kreditkarte deckungsgleich, jedoch gibt es eben die kleinen aber feinen Unterschiede. Aus unserer Sicht eignet sich die Karte perfekt als Zweitkarte! Wenn du zum Beispiel auf Reisen die Unterkunft verlässt und die Karte gestohlen wird, hast du hier zum Beispiel die Sicherheit, dass ein Dieb die Karte „nur“ bis 500€ belasten kann und ein Schaden direkt begrenzt ist! Jedoch kannst du den Rahmen bei der DKB Kreditkarte auch anpassen und somit sind beide Karten auch hier auf ähnlichem Level.

• Auch mit der GenialCard Kreditkarte der Heanseatic Bank, kannst du wie gesagt weltweit (im Ausland) an allen Bankautomaten / ATMs mit einem Visa-Logo, kostenlos Geld abheben. Jedoch werden auch hier die Fremdgebühren von den ausländischen Banken / Betreibern der Geldautomaten im Ausland, nicht erstattet.

• Für die Beantragung der GenialCard Kreditkarte* fallen keinerlei Kosten oder Gebühren an und auch gibt es keine monatlichen oder jährlich anfallende Kosten, für die Nutzung der GenialCard-Visa-Kreditkarte. Zudem ist die mobile Zahlung via Apple Pay möglich und auch flexible Rückzahlungen!

WICHTIG: DIE RICHTIGE PACKLISTE FÜR DEINE REISE

Kaum ein Thema ist so wichtig:
Packst du zu viel ein, hast du unnötiges Gewicht dabei!
Packst du zu wenig ein, fehlt dir eventuell etwas!
Hier erfährst du alles über die perfekte Packliste:
Packliste für Weltreise und Urlaub
So optimierst du deine Packliste

INFO: Das TAN-Verfahren der GenialCard ist nicht schlecht, aber für Reisende auch nicht perfekt, da es sich um das mobileTAN-Verfahren handelt. Dazu musst du deine heimische SIM-Karte in dein Smartphone einlegen, um per SMS eine TAN-Nummer bekommen zu können. Alternativ kannst du ein Dual-Sim Smartphone* nutzen oder auch ein altes Smartphone als Zweitgerät nutzen, in welchem du deine SIM-Karte dauerhaft drin lässt.

Mehr Infos zum Thema SIM-Karten, mobiles Internet und Co., bekommst du im Artikel zum Thema mobiles Internet auf Reisen!
TIPP: Möchtest du für lange Zeit ins Ausland, lohnt der Umstieg (oder die Nutzung als Zweitnummer) zum Anbieter Netzclub*! Auch wir nutzen eine Netzclub Sim-Karte und Telefonnummer. Es entstehen hier im kleinsten und kostenlosen Paket keinerlei monatliche Kosten, trotzdem erhältst du kostenloses Daten-Volumen, der Vertrag läuft nicht aus und du bist im Ausland immer über die Deutsche Nummer erreichbar! Der perfekte kostenlose Vertrag, wenn du bei deinem Langzeitaufenthalt im Ausland erreichbar sein musst und dein Vertrag kostenlos sein und keine Probleme machen soll!

Hanseatic GenialCard jetzt kostenlos beantragen*

TIPP: Muss deine Kreditkarte nicht unbedingt kostenlos sein und sind für dich auch 35€ Jahresgebühr in Ordnung, schau dir die Hanseatic GoldCard* etwas genauer an. Hier erhältst du zusätzlich viele weitere Vorteile, die im Wert höher sind, als die 35€ Jahresgebühr:

• Weltweit kostenlos Geld abheben.
• Weltweit kostenlos bezahlen.
• 5 % sparen bei Reisebuchungen über das Partnerunternehmen.
• Großzügiges Kartenlimit bis zu 3.500€.
• Versicherungspakete inklusive, wie Reiserücktritt-, Abbruch-, Reisegepäck-, Flug- und Gepäckverspätungsversicherung.
• Auch eine Auslandsreise-Krankenversicherung ist inklusive, wie ebenfalls eine Smartphone-Versicherung.
• Flexible Rückzahlung: du entscheidest, ob der offene Rechnungsbetrag in Raten oder in einer Summe zurückgezahlt wird. In beiden Fällen wird der vereinbarte Betrag per Lastschrift von dir angegebenen Referenzkonto abgebucht.
• Ohne Jahresgebühr im 1. Jahr. 35€ ab dem 2. Jahr.
TIPP: Bei einem Jahresumsatz von 3.000€ pro Jahr, bleibt die Kreditkarte auch folgenden Jahr kostenlos und ohne Jahresgebühren.
INFO: Schau dir auf jeden Fall auch die genauen Versicherungsleistungen, Deckungssummen und Co. an!

Hanseatic GoldCard jetzt beantragen*

03.3 • PaySol Deutschland Kreditkarte Classic

Die wichtigsten Infos zur PaySol Visa CLASSIC Kreditkarte*, die auch als Deutschland Kreditkarte bekannt ist:

• In Zusammenarbeit mit der Hanseatic Bank stellt PaySol die sogenannte Deutschland Kreditkarte* zur Verfügung. Die Leistungen sind so gut wie deckungsgleich mit der Hanseatic GenialCard. Daher hier die wichtigsten Infos in Kürze:

• Beantragung: komplett kostenlos!
• Jahresgebühr: komplett kostenlos!
• Bargeldabhebung im Ausland: komplett kostenlos!
• Auslandseinsatz der Visa Card: komplett kostenlos!
• Verfügungsrahmen: anfänglich maximal bis zu 2.500€!
• Mobile Bezahlung möglich (Apple Pay) und ebenfalls flexible Rückzahlung!
• Die PaySol Visa CLASSIC Kreditkarte kommt ohne extra Girokonto!
• Fremdgebühren: werden nicht erstattet, wie aktuell bei keiner Reisekreditkarte!
• Genutztes TAN-Verfahren: mobileTAN / SMS-TAN (eine Deutsche Rufnummer wird auch hier benötigt)
• Die Beantragung kannst du, per Video-Ident Verfahren, bequem online von zu Hause erledigen. Somit entfällt der Gang zur Postfiliale, wo ansonsten deine Daten abgeglichen werden.
• Verknüpfe die Kreditkarte mit einem bestehenden Bankkonto als Referenzkonto, zum Beispiel mit dem Girokonto bei deiner Hausbank oder ebenfalls bei der DKB Bank, wodurch das DKB Girokonto für den Ausgleich deiner PaySol Kreditkarte genutzt werden kann! Die Kombination aus DKB Konto und Hanseatic Kreditkarte, ist wirklich sehr gut. Dazu später mehr!

PaySol Deutschland Kreditkarte jetzt kostenlos beantragen*

TIPP: Auch hier gibt es eine goldene PaySol Kreditkarte, die mit den Leistungen der PaySol Visa Classic Kreditkarte ausgestattet ist, aber für 45€ Jahresgebühr, zusätzlich mit etlichen weiteren Vorteilen:

• Weltweit kostenlos bezahlen.
• Weltweit kostenlos Geld abheben.
• Der komplette Service um die Kreditkarte wird in Deutschland abgewickelt.
• 5 % sparen bei Reisebuchungen über das Partnerunternehmen „Urlaubsplus“. Rabattierbar sind Pauschalreisen, Ferienhäuser, Kreuzfahrten und Mietwagen.
• Integriertes Reiseversicherungspaket mit Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktritt- und Abbruch-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung und weiteren Vorteilen.
• Flexible Rückzahlung: du entscheidest ob der offene Rechnungsbetrag in Raten oder in einer Summe zurückgezahlt wird. In beiden Fällen wird der vereinbarte Betrag per Lastschrift vom Referenzkonto abgebucht.
• Großzügiges Kartenlimit bis zu 3.500€.
• Ohne Jahresgebühr im 1. Jahr. 45€ ab dem 2. Jahr.
TIPP: Bei einem Jahresumsatz von 3.000€ bleibt die Kreditkarte auch im nächsten Jahr kostenlos und ohne Jahresgebühren.
INFO: Schau dir auch hier die genauen Versicherungsleistungen, Deckungssummen und Co. an!

PaySol Visa GOLD Kreditkarte beantragen*

03.4 • comdirect Visa Karte

Weiter geht’s mit allen Infos zur comdirect Visa Card Kreditkarte*, auf welche wir während unserer langjährigen Weltreise ebenfalls vertrauen:

• Beantragst du die comdirect Kreditkarte erhältst du diese, ähnlich wie die DKB Kreditkarte, komplett kostenlos und ebenfalls im Zusammenspiel mit einem komplett kostenlosen Girokonto. Wie auch bei der DKB Bank, ist die Kontoführung bei der comdirekt Bank komplett kostenlos! Benötigst du jedoch kein neues/weiteres Girokonto, ist hingegen die Hanseatic GenialCard* zu empfehlen.

• Als Dank für dein Vertrauen gibt es Seitens der comdirect Bank oftmals Aktionen, wodurch du bei der comdirect Kontoeröffnung einen Bonus bekommst, zum Beispiel in Höhe von 50€ (Vorgaben beachten)! Nach der Kontoeröffnung bekommst du deine Kreditkarte!

• Mit der comdirect Visa Kreditkarte* kannst du im Ausland an Bankautomaten (ATM) mit dem Visa-Logo komplett kostenlos Geld abheben. Jedoch werden auch hier die Fremdgebühren nicht mehr erstattet, welche in manchen Ländern von den ausländischen Banken erhoben werden, wenn du an ihren Geldautomaten Bargeld abhebst.

• Der Auslandseinsatz der comdirect Kreditkarte ist leider nicht kostenlos. Bezahlst du mit der comdirect Visa Card außerhalb der EU, zum Beispiel in einem Restaurant, deine Einkäufe im Supermarkt, in einer Shopping-Mall oder auch einen Mietwagen, fallen Gebühren in Höhe von 1,75% des Umsatzes an. Diese werden NICHT erstattet. Hier ist es zu empfehlen, dass du dafür eine der anderen Kreditkarte nutzt oder Geld abhebst und einfach in Bar bezahlst!

• Falls dein Verfügungsrahmen nicht ausreicht, kannst du den Verfügungsrahmen deiner comdirect Kreditkarte durch eine Überweisung auf die Kreditkarte aufladen, ähnlich wie bei der DKB-Kreditkarte!

• Beim TAN-Verfahren glänzt die comdirect Bank, denn sie bietet nicht nur das mobile-Tan-Verfahren an, sondern ebenfalls das für Reisende sehr praktische photoTan-Verfahren. Dabei wird dir auf dem Bildschirm ein Code angezeigt, welchen du direkt mit der comdirect-App abfotografieren musst und schon wird dir eine TAN-Nummer generiert. Somit ist auch das comdirect Online-Banking sehr sicher zu nutzen!

TIPP: Für sicheres Online-Banking und deine Internetsicherheit auf Reisen, solltest du diesen Artikel nicht verpassen: Sicherheit im Internet auf Reisen!

comdirect ec-Karte

comdirect Kreditkarte jetzt kostenlos beantragen*

03.5 • ICS Visa World Card

Um mit den besten Reisekreditkarten im Bereich Visa Card abzuschließen, folgen hier nun alle Infos zur ICS Visa World Card*, bevor wir dir die besten Mastercard Kreditkarten vorstellen und erläutern, wieso du ebenfalls auf mindestens 1 Mastercard setzen solltest:

ICS ist schon etliche Jahre auf dem Kreditkartenmarkt tätig, hat seinen Hauptsitze in den Niederlanden und ist ebenso seit vielen Jahren in Deutschland aktiv.

• Die ICS Visa World Card kannst du komplett kostenlos beantragen.

• Die Kreditkarte kommt ohne Girokonto daher, wieso du sie ganz einfach mit einem deiner bestehenden Konten (als Referenzkonto) verknüpfen kannst. Somit laufen alle Zahlungen über dein gewähltes Hauptkonto.

• Es fällt dauerhaft keine Jahresgebühr an. Du kannst die ICS Visa World Card komplett kostenfrei nutzen!

ICS VISA WorldCard

Geld abheben ist weltweit im Ausland an Geldautomaten mit dem VISA-Logo kostenlos möglich! Beim bezahlen mit der Kreditkarte im EU-Raum, zum Beispiel im Supermarkt oder Restaurant, werden 1,85% Gebühren fällig. Im Nicht-EU-Raum, sprich bei Zahlung in einer ausländischen Währung, werden 2,0% Gebühren vom Zahlbetrag berechnet! Daher solltest du diese Kreditkarte wirklich nur nutzen, um Bargeld abzuheben und damit in bar zu bezahlen, anstatt direkt mit der Karte zu zahlen!

• Falls dein Verfügungsrahmen nicht ausreicht, kannst du den Verfügungsrahmen deiner ICS Visa World Card durch eine Überweisung auf die Kreditkarte aufladen, ähnlich wie bei der DKB-Kreditkarte! Über die Hotline kannst du Guthaben auch wieder auf dein Referenzkonto / Bankkonto zurück transferieren!

• Beim Thema TAN wird das mobileTan-Verfahren genutzt!

WICHTIG: Bei Bargeldabhebungen innerhalb von Deutschland werden stolze 4% des Betrags an Gebühren berechnet (mindestens 5€). Daher ist die Karte wirklich nur als Reisekreditkarte für den Einsatz im Ausland zu empfehlen und nur für Bargeldabhebungen. Daher kommst sie in unserer Reisekreditkarten Bestenliste nur auf Platz 5.

ICS Visa World Card jetzt kostenlos beantragen*

TIPP: Auch ICS bietet eine eigene goldene Kreditkarte, nämlich die ISC Visa World Card Gold* die mit den Leistungen der normalen Visa World Card, ergänzt durch viele weitere Vorteile, wie z.B.:

• Kaufschutzversicherung. Eine Vielzahl deiner Käufe sind für 60 Tage ab dem Kaufdatum gegen Zerstörung, Beschädigung, Raub oder Einbruchdiebstahl versichert.
• Auslandsreisekrankenversicherung der Barmenia Krankenversicherung a.G. sichert dich zusätzlich während deiner Reisen ins Ausland ab.
INFO: Schau dir auch hier wieder die genauen Versicherungsleistungen an!

ICS Visa World Card GOLD Kreditkarte beantragen*

04 • MASTERCARD: Die beste Mastercard Reisekreditkarte • N26 | Consors | Advanzia

Aktuell würden wir dir dazu raten, mit 2 der Visa Card Kreditkarten zu reisen (die Empfehlung ist hier definitiv die DKB Visa Card*, da du damit immer problemlos unterwegs bist, auch bei Mietwagenbuchungen und Co.) und zusätzlich noch eine Mastercard Kreditkarte hinzuzunehmen. So bist du perfekt vorbereitet, falls ein Geldautomat einmal keine Visa Kreditkarten annimmt oder auch sonst wo keine Visa Card akzeptiert wird und eine Mastercard verlangt wird!

All das sollte nun aber auch kein Problem sein, denn wenn du die beste Mastercard Reisekreditkarte suchst, egal ob für deine Weltreise oder den nächsten Urlaub, bekommst du nun auch dazu einen Kreditkartenvergleich und umfassende Infos!

N26

Platz 1

Consors Finanz

Platz 2

Advanzia

Platz 3

Tarif N26 You Consors Finanz Mastercard gebührenfreie Mastercard GOLD
Karte Mastercard Mastercard Mastercard
Gebühren für Kreditkarte & Kontoführung? 9,90€ 0,00€ 0,00€
Abhebung von Bargeld kostenlos kostenlos, ab 300€

sonst 3,95€ pro Abhebung

kostenlos
Auslandseinsatz (Bezahlen in Fremdwährung) kostenlos kostenlos kostenlos
Erstattung von Fremdgebühren X X X
TAN Verfahren

mobileTan

mobileTan mobileTan
Kreditkartenlimit Kontostand ausgleichbar ausgleichbar
Link zur Bank & Infos N26 You* Consors Finanz* Advanzia*

Dies sind die unserer Meinung nach aktuell besten Mastercard Kreditkarten, die sich zu den Visa Kreditkarten addiert, als sehr gute Reisekreditkarten eignen und dadurch ebenfalls zu den besten Kreditkarten für Weltreisende zählen. Bei einigen Kreditkarten gibt es jedoch hier und da etwas zu beachten, worauf wir nun aber wieder im Detail eingehen. Nach der detaillierten Vorstellung der Mastercard Kreditkarten für deine Reisen, folgen dann die wichtigsten Tipps, die du auf keinen Fall verpassen solltest, zum Beispiel zum Thema Kreditkarten im Notfall sperren.

04.1 • N26 Mastercard | N26 You

Es gibt nicht nur die N26 You Kreditkarte* mit passendem Girokonto, für monatlich 9,90€ an Gebühren und welche wir dir jetzt gleich genauer vorstellen, sondern ebenfalls eine kostenlose N26 Mastercard* mit ebenfalls kostenlosem Girokonto. Bei der kostenlosen Version kannst du jedoch nur 3x pro Monat in Deutschland kostenfrei Geld abheben, in der Eurozone ansonsten generell kostenlos und weltweit nur mit 1,7% Aufschlag bei Bargeldabhebungen. Daher eignet sich die kostenlose Version der N26 Mastercard NICHT wirklich gut als Reisekreditkarte, sondern eher die N26 You Mastercard. Mehr dazu nun in den Details:

• Mit der Beantragung der N26 You Mastercard erhältst du das passende und moderne Girokonto hinzu, welches du komplett über die N26 App bedienen, verwalten und einsehen kannst. Die N26 App selbst, ist ebenfalls modern und intuitiv gestaltet, was ein toller Bonus ist!

• Für 9,90€ Gebühren pro Monat, stellt dir N26 den kompletten Service zur Verfügung, welcher kostenlose Bargeldabhebungen und ebenfalls kostenlose Zahlungen (Auslandseinsatz) im Auslands beinhaltet. Wie bei allen genannten Reisekreditkarten, erstattet auch die innovative N26 Bank keinerlei Fremdwährungsgebühren. Für die monatliche Gebühr erhältst du jedoch viele weitere Features:

Reiseversicherungen: Durch die Partnerschaft mit der Allianz erhältst du eine Reiserücktrittsversicherung, einen Diebstahlschutz, Entschädigungen bei Flugverspätung oder verlorenem Gepäck und noch viel mehr. Schau dir dazu die Versicherungsbedingungen an.

• Das N26 You Allianz Versicherungspaket versichert nicht nur dich, sondern deinen Ehepartner und bis zu 2 Kinder, bei medizinischen Notfällen im Ausland, inklusive Zugang zu einer 24/7-Notfallhotline! Beachte auch hier die genauen Bedingungen.

• Wenn dein Gepäck verspätet ankommt, gar verloren geht, oder wenn dein Flug mehr als 4 Stunden Verspätung hat, erhältst du Schadensersatz!

Carsharing: Reise sorgenfrei von A nach B, denn die enthaltene Versicherung schützt gemietete Sharing-Fahrzeuge wie Scooter, Carsharing und Co. vor Schäden und Diebstahl. Buchst und bezahlst du Reisen, Carsharing Fahrzeuge und Co., ist dir ein guter Schutz im Urlaub sicher!

• Passe das Limit der N26 You Mastercard* auf deinen Wunsch hin an, denn der Verfügungsrahmen ist gleich dem Guthaben auf deinem Girokonto, wodurch es quasi ein „Prepaid-System“ ist.

• Das Girokonto bzw. die N26 Mastercard ist Apple Pay fähig!

Exklusive Vorteile erhältst du bei verschiedenen Partnerunternehmen!

• Die N26 App wird für Zahlungsabwicklungen genutzt. Es gibt keins der bekannten TAN-Verfahren, sondern alles läuft über deinen selbst generierten Überweisungs-Code. Vorteil: nur du kennst diesen Code = sehr sicher! Nachteil: du solltest ihn nicht vergessen! ;-)

990x690

N26 You Mastercard kostenlos beantragen*

04.2 • Consors Finanz Mastercard

Die Consors Finanz Mastercard* ist im Gegensatz zur N26 You Mastercard komplett ohne Jahresgebühr zu haben. Die wichtigsten Fakten zur Consors Finanz Kreditkarte bekommst du hier nun im Überblick:

• Die Mastercard von Consors Finanz kommt eigenständig daher, ohne extra Girokonto und du verknüpfst die Kreditkarte mit deinem Hauptkonto, welches du schon besitzt, als Referenzkonto. Von dort aus werden dann jegliche Zahlungen und Ausgaben beglichen!

Bezahle weltweit kostenlos (keine Auslandseinsatzgebühren), z.B. im Restaurant, Supermarkt oder Geschäften.

Bargeldabhebungen sind weltweit kostenlos möglich, jedoch nur wenn du mindestens 300€ abhebst! Bei Beträgen unter 300€ werden je Abhebung 3,95€ Gebühren fällig. Das ist der Grund, wieso es die Consors Finanz Kreditkarte nicht auf den ersten Platz im Vergleich der besten Reisenkreditkarten im Bereich der Mastercard Kreditkarten geschafft hat! Nicht alle Kreditkartennutzer möchten ständig 300€ abheben und im Ausland bei sich tragen. Hebst du im Vergleich mit der N26 You Kreditkarte 2x 50€ und 2x 200 ab, liegt die Gebühr gleichbleibend bei 9,90€ pro Monat. Bei der Consors Finanz Mastercard liegen diese 4 Bargeldabhebungen bei jeweils 3,95€, also insgesamt 15,80€. Möchtest du sogar 5x oder noch häufiger auf deinen Reisen Geld abheben, liegt die Gebühr noch viel höher und daher lohnt sich die N26 You Kreditkarte sehr schnell, vor allem da es dort „oben drauf“, auch noch die besseren Extras gibt.

Flexibler Saldoausgleich: komplett oder in Raten möglich!

App mit Push-Benachrichtigungen inklusive

Apple Pay Integration + NFC

Consors Finanz Mastercard kostenlos beantragen*

04.3 • Advanzia gebührenfrei Mastercard Gold

Die Advanzia Mastercard GOLD*, auch bekannt als gebührenfrei.com Mastercard GOLD oder Advanzia gebührenfrei Mastercard Gold ist eine tolle Mastercard Kreditkarte, die sich für all deine Reisen eignet. Jedoch musst du hier einiges beachten, damit sie auch komplett kostenlos und gebührenfrei bleibt (nur empfohlen für Zahlungen per Karte im Ausland – nicht für Bargeldabhebungen):

• Die gebührenfrei Mastercard Gold ist eine komplett kostenlose Kreditkarte, sprich dauerhaft ohne Jahresgebühr und ohne extra Girokonto.

• Weltweit kostenfreie Zahlungen! Es gibt keine Auslandseinsatzgebühr!

• Bis zu 7 Wochen zinsfreies Zahlungsziel!

5% Reisegutschrift sind möglich!

5% Rückvergütung bei Mietwagenbuchungen sind möglich!

WICHTIGE INFO: Zahlungen mit deiner gebührenfrei Mastercard Gold und auch Bargeldabhebungen, werden leider nicht automatisch von deinem Konto eingezogen, denn pro Monat bekommst du eine Rechnung. Diese Rechnung musst du zeitnah durch eine Überweisung auf die gebührenfrei Mastercard GOLD Kreditkarte* begleichen. Ist das kein Problem für dich, ist die Kreditkarte komplett kostenlos und wirklich sehr zu empfehlen, wenn du sie für Kartenzahlungen nutzt (Auslandseinsatz) . Ansonsten fallen nämlich sehr hohe Zinsen und somit Kosten an. Gleichst du die Karte also schnellstmöglich aus, was auch schon VOR der Rechnungsstellung möglich ist, bekommst du eine super Kreditkarte für Auslandszahlungen.

INFO: Bargeldabhebungen sind nicht mehr kostenfrei möglich! Die Advanzia Bank berechnet Gebühren vom Tag der Abhebung bis hin zum Begleichen der Rechnung. Somit gilt der „kostenlose Kredit“ nicht für das Abheben von Bargeld, sondern nur für die Zahlung per Kreditkarte. Durch diese Tatsache und das Risiko der hohen Zinsen, kommt die Kreditkarte nur auf Platz 3 in unserem Mastercard Vergleich für Reisende!

Advanzia gebührenfrei Mastercard GOLD kostenlos beantragen*

05 • BONUS 1: Revolut Visa Card / Revolut Mastercard • 1 Karte und viele Währungen!

Regelmäßig nutzen wir nun auch die kostenlose Revolut Kreditkarte*. Früher hatten wir sie als Mastercard, doch nach der Verlängerung bzw. dem Austausch der Kreditkarte, da die erste Karte abgelaufen war, bekamen wir eine Revolut Visa Card. Ob du eine Revolut Mastercard oder Revolut Visa Kreditkarte bekommst, liegt heute an deinem Wohnsitz und ebenfalls an dem Paket (Standard / Premium / Metal), welches du wählst.

Im kostenlosen Revolut Paket und mit der Plastik Kreditkarte (top Konditionen) war es uns nur möglich, eine Visa Card zu wählen. Im kostenpflichtigen Paket mit einer Metall Kreditkarte, in welchem du auch einige tolle Versicherungsleistungen erhältst, hätten wir erneut die Mastercard erhalten können.

Für uns persönlich ist die Revolut Kreditkarte* eine der Reisekreditkarten, mit dem größten Potential für die Zukunft (und die vielleicht größte Revolution im Kreditkarten und Bankensektor). Das Highlight ist hier nämlich, dass du innerhalb deines Guthabens auf der Kreditkarte, das Geld in verschiedene Währungen tauschen bzw. wechseln kannst. So kannst du in einem fremden Land, direkt die passende Landeswährung von deiner Kreditkarte abheben und ebenfalls in Landeswährung bezahlen. Dadurch, dass Revolut den Interbanken-Wechselkurs nutzt, bekommst du in der Regel immer einen spitzen Umrechnungskurs, der meist besser ist, als die Umwandlung am Automaten bzw. durch deine Heimat-Bank, von Euro in die Fremdwährung!

Geldtransfer sind kostenlos in mehr als 26 verschiedenen Währungen möglich!

• Die Revolut Banking App ist für Android und iOS verfügbar. Mit der Revolut App hast du alle Ausgaben und dein Guthaben perfekt im Blick, kannst damit alle anfallenden Vorgänge steuern und Anpassungen vornehmen ! Zudem ist die App modern, innovativ und trotzdem leicht bedienbar gehalten.

• Die Revolut Kreditkarte kommt ohne extra Girokonto daher und ist auch ohne Schufa-Abfrage erhältlich, da es eine Prepaid-Kreditkarte ist!

Schnelle Legitimation mit Hilfe eines Fotos vom Ausweisdokument und einem Selfie.

Einmalige Kosten/Gebühr: 5,99 Euro Versandgebühr für die physische Karte an deine Adresse!

• Der Kauf von Kryptowährungen ist über die Revolut App möglich!

• Monatlich kannst du mit der kostenlosen Revolut Kreditkarte 200€ abheben, zu wirklich optimalen Wechselkursen. Über den 200€ erwarten dich 2 Prozent Gebühren. Revolut nutzt jedoch wie gesagt sehr gute Interbank-Wechselkurse. Die 2% fallen somit kaum ins Gewicht!

• Da es sich um eine Prepaid-Kreditkarte handelt, wird diese schnell geliefert und du kannst nicht „ins Minus“ rutschen. Für uns persönlich zählt sie zu den Kreditkarten, die wir auf keinen Fall missen wollen, da sie eben einige wirklich tolle Vorteile bietet!

• Da die Kreditkarte als Visa Card und Mastercard geliefert werden kann, haben wir sie nicht direkt oben im Vergleich integriert, sondern hier unten unter BONUS genannt!

• Hier findest du einen Überblick über alle Revolut Features!

• Weitere Revolut Infos bekommst du über folgenden Link, wo du die Kreditkarte beantragen kannst. Sollte die Seite auf Englisch erscheinen, gibt es dort auch die Möglichkeit, sie auf Deutsch umzustellen!

Revolut Kreditkarte kostenlos beantragen*

05.1 • BONUS 2: PayPal • Keine Kreditkarte, aber eine wichtige „Absicherung“!

An dieser Stelle schieben wir einen wichtigen Tipp ein, denn hier handelt es sich um keine Kreditkarte, sondern um PayPal* als Dienstleister für Online-Zahlungen. Dein PayPal Konto* kannst du kostenlos erstellen, es gibt keine laufenden Kosten, du kannst Zahlungen empfangen oder auch senden. Wir nutzen es genau dafür, aber auch, um Geld auf dem PayPal Konto zu „lagern“. Dies ist als ultimativer Notgroschen ist.

Geht alles schief oder tritt der „Worst Case“ ein, dass du komplett ausgeraubt wirst und wirklich ALLES geklaut wird, kannst du das Geld vom PayPal Konto an einen Reisepartner, ein Hostel, Hotel oder sonst wen überweisen (Geld an das PayPal Konto der anderen Person senden) und dir das Geld dann von der Person, in Form von Bargeld, auszahlen lassen.
In der Not kann dir auf diesem Wege immer geholfen werden, da PayPal wirklich weltweit verbreitet ist.

Vor allem auf einer Weltreise oder einem langen Backpacking Trip, ist dieser Ratschlag evtl. Gold wert!
Das also als kleiner Insider-Tipp am Rande und als Bonus kannst du online auf vielen Internetseiten und in unzähligen Online-Shops, per PayPal bezahlen. Dadurch musst du deine Bankdaten oder Kreditkartendaten nicht eingeben und bist bei Zahlungen auch sicher im Netz unterwegs (hoher Käuferschutz durch PayPal, z.B. auf eBay)! :)

PayPal Konto kostenlos eröffnen*

05.2 • BONUS 3: Die besten Kreditkarten für Punkte- und Meilen-Sammler • AMEX | Miles & More!

Folgend nennen wir dir Kreditkarten, die nicht als die besten Reisekreditkarten bekannt sind, jedoch sehr beliebt sind, da du mit ihnen Meilen (Flugmeilen) und Punkte sammeln kannst, die du später auf Flüge anrechnen kannst, in Gutscheine umtauschen lassen kannst und mehr!

Bekannte und sehr beliebte Kreditkarten sind die folgenden 4 Karten:
American Express GOLD Card*
American Express Platinum Card*
Lufthansa Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte*
Lufthansa Miles & More GOLD Kreditkarte*

Je nach Kreditkarte gibt es viele verschiedene und wirklich tolle Vorteile, wie kostenlose Lounge-Zugänge an Flughäfen, integrierte Reiseversicherungspakete, Startguthaben in Höhe von mehreren Hundert Euro, Guthaben für deine Reisen oder Mietwagenbuchungen und mehr! Ein Blick auf diese Karten und all die Vorteile lohnt auf jeden Fall.

Weiter oben haben wir die Karten nicht aufgelistet, da sie monatlich Geld kosten bzw. eine Gebühr entsteht, aber dadurch, dass du viele und zum Teil sehr hochpreisige Vorteile erhältst, sind die Kosten pro Jahr oftmals geringer, als wenn du Lounge, Reiseversicherungen und Co., einzeln bezahlen würdest!

05.3 • BONUS 4: Transferwise • Für internationale Zahlungen!

Möchtest du international Geld versenden oder auch internationale Zahlungen empfangen, vor allem auch größere Summen, lohnt sich Transferwise* am ehesten. Das Unternehmen ist genau für diese Diesntleistung bekannt, schon lange am Markt etabliert und bietet geringere Gebühren, als zum Beispiel PayPal*.

Genau bei einem so heiklen und für viele Menschen sensiblen Thema, wie internationale Geldtransfers, nimmt dich Transferwise mit einer einfach gestalteten Benutzeroberfläche und selbsterklärenden Abläufen „an die Hand“, damit du auch dieses Thema einfach und vor allem eben sicher, bewältigt bekommst.

Bei Thema Internetsicherheit, Online-Banking und Co., solltest du aber auch auf jeden Fall diesen Artikel durchlesen: Sicherheit im Internet auf Reisen!

06 • Darum solltest du immer mit 2-3 Kreditkarten gleichzeitig reisen!

Wir raten immer dazu, mit mindestens 2-3 Kreditkarten zu reisen! Und dieser Tipp gilt nicht auf verschiedene Reisen und Urlaube verteilt, sondern immer mit 2-3 Kreditkarten gleichzeitig zu reisen. Recht wichtig ist es hier auch auf mindestens 1 Visa Card und 1 Mastercard zu setzen!

Unterschiede bei den Kreditkarten gibt es nicht mehr viele und ebenfalls gibt es für Visa Kreditkarten und auch Mastercard Kreditkarten extrem viele Akzeptanzstellen. Fast immer (Visa jedoch häufiger) kannst du beide Kreditkarten einsetzen. Es KANN jedoch dazu kommen, dass ein Geldautomat deine Visa Card nicht annehmen möchte bzw. nicht akzeptiert, dafür aber deine Mastercard (oder umgekehrt).

Solch ein Fall ist selten, aber in den ersten 4,5 Jahren unserer Weltreise, ist es uns selbst 1x genau so passiert. Das Kreditkartenlesegerät im Hotel nahm die Visa Card nicht an, die Mastercard aber schon. Wieso? Wir wissen es nicht, denn Tage später im nächsten Hotel, funktionierte die Zahlung per Visa Card wieder reibungslos! Passiert dir so etwas oder auch am Geldautomaten und du bist auf eine Bargeldabhebung angewiesen, bist du froh, mehrere Karten dabei zu haben.

Ein anderer Fall war auf Bali:
Am Flughafen angekommen wollen wir Geld abheben, stecken die Kreditkarte in den Automaten, geben den Pin ein, geben den gewünschten Betrag über das Tastenfeld ein und nach der Bestätigung wird die Karte einfach wieder „ausgespuckt“. Dazu die Meldung, dass die Transaktion nicht möglich sei. Das selbe Spiel am nächsten Automaten. Und auch an dem dritten Geldautomaten danach. Mit einer anderen Karte funktionierte es dann sofort am 3. Automaten.
Der Grund: Automat 1 war bei der DKB Bank* als „auffällig“ hinterlegt worden. Hier kam es wohl schon einmal zum Datendiebstahl. Als Vorsichtsmaßnahme sperrte die Bank unsere DKB Kreditkarte als Schutzmaßnahme. Also riefen wir am nächsten Tag bei der Bank an, mussten bestätigen, dass die Transaktion von uns ausgeführt worden war, wir in Besitz der Karte sind, es keine Probleme gab (bis auf die Sperrung an sich) und somit wurde die Karte wieder freigeschaltet. Ohne weitere Kreditkarten, hätten wir an einem anderen Automaten aber eben kein Geld abheben können, unseren Fahrer für den Transfer zum Hotel nicht bezahlen können, im Hotel hätte die Sicherheitskaution nicht geblockt werden können usw.

TIPP: Musst du aus dem Ausland bei deiner Bank anrufen, generell auf eine Deutsche Telefonnnummer oder sonst wohin ins Ausland, kannst du dies kostengünstig über dein Skype-Konto machen. Hier kannst du Geld auf das Konto aufladen und dann über die Skype-App auf deinem Smartphone, MacBook / Laptop, Tablet oder von einem Computer aus, international kostengünstige Gespräche führen!

Denkst du nun, dass du auch ganz einfach mit Bargeld reisen kannst und ganz ohne Kreditkarte, dann ist das nicht unbedingt falsch. Während einer kürzeren Reise, innerhalb der Euro Zone, kannst du problemlos genügend Bargeld mitnehmen. Doch was ist, wenn ein Notfall entsteht und du plötzlich mehr Bargeld benötigst, aber deine normale EC-Karte im Ausland nicht funktioniert?

Ein weiterer Fall, wieso du mit mehreren Kreditkarten reisen solltest, ist der, dass du in einigen Ländern unserer Welt einer größeren Gefahr ausgesetzt bist, überfallen und ausgeraubt zu werden. Das kann dir zwar auch in Köln, Berlin, Paris, London oder sonst wo passieren, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit in „ärmeren Ländern“ dieser Welt, leider etwas höher, zumindest der Statistik nach. Und wirst du dann überfallen und dein Portemonnaie ist weg, mit deiner einzigen Kreditkarte darin, entstehen riesige Probleme. Hier lohnt es sich eben mehrere Kreditkarten dabei zu haben und an verschiedenen Orten aufzubewahren, wie z.B. im Hotel/deiner Unterkunft in einem verschlossenen Koffer, in einem Pacsafe*, 1-2 Karten in deiner Geldbörse, 1 Kreditkarte in einem Geldgürtel oder eben auch im Hotelsafe! Das ist ein Grund, wieso wir sogar mit 6 Kreditkarten reisen, um den „Worst-Case“ möglichst immer zu vermeiden und wieso wir auch immer Geld auf dem PayPal* Konto lagern (wie oben beschrieben)!

Hier bekommst du zudem unsere besten und selbsterprobten Insider-Tipps, zum Thema Sicherheit auf Reisen und Wertsachen schützen!

SICHERHEIT AUF REISEN...

...so schützt du dich richtig!

Vermeide Diebstähle und schütze dich und deine Wertsachen!

Beitrag Sicherheit auf Reisen Tipps Infos
Hier bekommst du alle wichtigen Infos!

Es gibt viele weitere Beispiele, aber nun wirst du im Grunde verstanden haben, wieso es wichtig ist, auf deinen Reisen mehrere Kreditkarten dabei zu haben. Was du tun solltest, wenn du einmal überfallen wirst und deine Kreditkarten gestohlen werden, erklären wir dir nun im folgenden Abschnitt!

07 • Internationale Kreditkarten Sperrnummern & Verhalten bei Kreditkartendiebstahl

Sollten deine Kreditkarten bei einem Überfall gestohlen werden oder auch einfach nur in einer Einkaufsstraße von einem Taschendieb, solltest du die Kreditkarten sperren lassen und zwar sofort. Ebenso, wenn du seltsame Ausgaben auf deiner Kreditkarte feststellst, die du nicht getätigt hast. Leider ist es nämlich möglich, deine Kreditkarte zu kopieren und den Pin „auszulesen“. Kreditkartenmissbrauch kommt leider weltweit vor. Bist du jedoch gut gerüstet, musst du dir hier eher weniger Gedanken und Sorgen machen.

Die folgenden Telefonnummern, sind die Kreditkartensperrnummern, über welche du missbrauchte oder gestohlene Kreditkarten sperren kannst:

• Deutschland: 116116 (für all deine Kreditkarten)
• Aus dem Ausland: 0049116116 oder +49116116 (für all deine Kreditkarten)

Ebenso bieten die meisten Banken auch eine direkte Sperrhotline an.
Einige Beispiele:
DKB Bank: 0049 (0) 30 120 300 00 + Sperrfunktiion im Onlinebanking Bereich
comdirect Bank: 0049 (0) 4106 708 2500
N26: Ebenso in der genialen App integriert!
Advanzia Bank: 0049 (0) 345 219 730 30

Alle Sperrnummern und Informationen, solltest du vor deiner Reise herausfinden, z.B. über einen Anruf bei deiner Bank, innerhalb deiner Vertragsunterlagen oder auch direkt auf der Internetseite der jeweiligen Bank.

Ganz wichtig ist, dass du die Sperrnummern entweder im Kopf hast, aufgeschrieben auf einem Zettel in der Geldbörse + auf jeden Fall auch in deinem Gepäck, denn was bringen dir die Nummern im schlimmsten Fall auf einem Blatt Papier in der Geldbörse, wenn deine Geldbörse ebenfalls gestohlen wurde! Daher gilt auch hier, solche Nummern an verschiedenen Stellen aufzubewahren oder sie auch, dir selbst zugeschickt, per E-Mail in deinem E-Mail Postfach, innerhalb deiner Dropbox, in einem Evernote Konto und auf deinem Smartphone, aufzubewahren!

Kreditkarte bei Verlust, Diebstahl und Missbrauch sperren
Falls die Nummern mit 0049 nicht funktionieren, teste die +49 am Anfang!
Aus einer Rufnummer wie 0123 4567890 wird mit der internationalen Vorwahl:
0049 123 4567899 bzw. +49 123 4567890

Speichere dir die Nummern wie gesagt auch im Handy und habe sie zur Sicherheit auch nochmals auf einem Zettel im Rucksack oder in deiner Reisemappe dabei, bei all deinen Reiseunterlagen! Unsere Mappe mit allen Reiseunterlagen haben wir dir zum Beispiel in unserer Weltreise Packliste genannt.

Eine weitere Möglichkeit: Auch kannst du deinen Eltern oder Familienangehörigen die Sperrnummern und deine Kreditkartennummern mitteilen, damit sie dir im Notfall helfen können (natürlich müssen solche Nummern, wie die Kreditkartennummern und Daten, immer extrem vertrauensvoll behandelt werden)!

Solch sensible Daten solltest du wirklich niemals leichtfertig aus der Hand geben und Kartennummern, PIN-Codes und Co. niemals zusammen aufbewahren. Klingt logisch, aber es ist kein Witz: Es gibt Menschen, die PIN-Codes auf einem Zettel in der selben Geldbörse liegen haben oder die PIN sogar mit Edding auf die EC- oder Kreditkarte schreiben! Das solltest du definitiv vermeiden!

Ein letzter TIPP: Gib deine PIN Nummer am Geldautomaten immer so ein, dass sie NIEMAND sehen kann! Sei lieber immer viel zu vorsichtig, als einmal zu nachsichtig! Es ist auch sehr wichtig den ATM (Geldautomaten) zuvor genau anzuschauen, denn z.B. in Südostasien (Indonesien, Thailand…) haben wir schon oft Automaten gesehen, die manipuliert worden sind (aufgeklebte Nummern Felder, aufgeklebte Karteneinschübe usw.), wodurch die PIN geklaut und die Kreditkarte kopiert werden kann. Also immer vorab und vor allem das Tastenfeld und den Einschub für die Karte genau kontrollieren, auch daran rütteln und bei der Eingabe deiner PIN-Nummer eine Hand über das Tastenfeld zu halten! Im Ernstfall oder wenn du dir unsicher bist, geh zu einem anderen Automaten!

Pin der Reisekreditkarte schützen
Ebenso solltest du deine Kreditkarten, genau wie deinen Reisepass und den Personalausweis, mit besonderen RFID Schutzhüllen* vor fremden Zugriffen schützen.
Vorsorge ist hier wirklich immer besser als „Nachsorge“.
Wird deine Kreditkarte in der Heimat gestohlen, bist du nicht weit entfernt von deiner Bank und kannst alles schnell und problemlos klären. Auch bekommst du schnell eine neue Kreditkarte.

Passiert dir so etwas jedoch im Ausland, sind die entstehenden Probleme definitiv größer. Daher achte sehr auf die Sicherheit deiner Reisekreditkarten, anstatt leichtfertig mit diesem Thema umzugehen!

Mehr dazu aber auch in unserem Artikel zum Thema Sicherheit auf Reisen und im folgenden Abschnitt, zur richtigen Aufbewahrung deiner Reisekreditkarten!

08 • Sichere Aufbewahrung deiner Kreditkarten auf Reisen

Natürlich dürfen die besten Tipps zur Aufbewahrung deiner Kreditkarten auch nicht fehlen. Dazu hier nun alle Infos:

Reist du von A nach B, als Beispiel in einem Bus…
…deponiere z.B. eine Kreditkarte im Geldbeutel, eine Kreditkarte in deinem Geldgürtel, und eine Kreditkarte in deinem Tagesrucksack.
Habe auf Reisen alle Kreditkarten BEI DIR, aber wie oben schon erwähnt, nicht an einem Ort, sondern verteilt und stecke niemals eine Kreditkarte in den Koffer oder den großen Rucksack, welcher dann im Frachtraum oder Gepäckraum vom Bus, Schiff oder Flugzeug transportiert wird.

Immer wieder kann es auf solchen Transporten und Touren dazu kommen, dass Gepäck verloren geht. Auch gibt es, z.B. in Südostasien oder Südamerika Fälle, wo unten in den Gepäckräumen von Bussen, während der Fahrt, das Gepäck nach Wertsachen und Kreditkarten durchwühlt wird und Rucksäcke zum Teil sogar aufgeschlitzt werden!

Also Safety First und Wertsachen, wie auch deine Reisekreditkarten, möglichst nah bei dir tragen, empfohlen natürlich am Körper!

Alternativ (so wie auch wir es meist machen) deponiere 2 Kreditkarten in der Geldbörse (1x Visa Card und 1x Mastercard), damit du für jeden Fall gerüstet bist und auch eine alternative Kreditkarte dabei hast, wenn eine Karte nicht funktioniert oder nicht akzeptiert wird.

Die dritte Kreditkarte oder auch die weitere Karten (bei uns sind es insgesamt 4 Visa Kreditkarten und 2 Mastercard Kreditkarten), befinden sich immer im Travel Wallet*, gemeinsam mit all unseren Reiseunterlagen, Reisepässen und Co., im Handgepäck! Eine solche Dokumentenmappe, findest du auch bei uns im Weltreise Shop mit Ausrüstung.

Aufbewahrung deiner Kreditkarten im Hotel und während Ausflügen:

Vor Ort im Hotel und auf Ausflügen…
…raten wir dir dazu, 2 deiner Reisekreditkarten, wie oben beschrieben, in der Geldbörse* zu lagern, wenn du diese bei dir trägst!
Die dritte Karte und weitere Kreditkarten, liegen dann am besten sicher im Safe!

Alternativ kannst du, falls du nicht allein reist, die erste Karte in deiner Geldbörse deponieren, die zweite Kreditkarte in der Geldbörse deines Reisepartners und weitere Karten im Safe.

Obige Methoden nutzen wir selbst und somit ist es recht unwahrscheinlich, dass alle Kreditkarten auf einen Schlag geklaut werden, vor allem eben, wenn mindestens eine Kreditkarte gesichert in der Unterkunft liegt!

Sollte jedoch der WORST CASE eintreten, also der schlimmste Fall und würden wir auf der Reise von A nach B, mit all unserem Gepäck überfallen und komplett ausgeraubt, dann würde nur eine direkte Sperrung der Kreditkarten bleiben, um das Geld auf den Kreditkarten zu schützen.

In diesem Fall solltest du wirklich keine Zeit verschwenden und umgehend die Sperrhotline anrufen.

die besten Reisekreditkarten sicher aufbewahren
Fragst du dich jetzt, wohin mit der Reisekreditkarte, wenn in einer Unterkunft kein Safe vorhanden ist?

In diesem Fall können wir dir den Pacsafe empfehlen.
Im Sicherheit auf Reisen Beitrag findest du genauere Infos zu verschiedenen Pacsafes, z.B. mit 12 Liter* Volumen oder 5 Liter*.
Sicherheit auf Reisen ist ein wirklich enorm wichtiges Thema und du solltest dir definitiv vor deiner Reise Gedanken darüber machen und nicht erst, wenn etwas passiert ist!

So, nun wäre geklärt welche Art von Kreditkarten du mit auf die Reise nehmen solltest, ebenso wieso mindestens 2-3 Kreditkarten und auch, wie du dich im Fall eines Kreditkartenmissbrauchs oder Diebstahls, verhalten solltest.

WICHTIGER TIPP / RATSCHLAG:
Sollte es wirklich jemals zu einem Diebstahl, Raub oder Überfall kommen, versuche niemals dich zu wehren. Egal wie teuer all dein Hab und Gut ist, egal wie teuer deine Kamera war und dein restliches technisches Equipment, egal wie viel Bargeld du dabei hast, egal ob deine Reisepässe gestohlen werden…

…wehre und verteidige dich niemals. Tritt der Fall ein, dass ein Dieb ein Messer dabei hat, eine Schusswaffe oder dich anderweitig schwer verletzen oder gar töten kann, sollte klar sein, dass dein Leben so viel mehr Wert ist, als all die Dinge, die gestohlen werden können. Materielle Dinge und auch Geld, besitzen niemals einen größeren Wert, als die eigene Gesundheit und dein eigenes Leben.

09 • Die beste Kreditkarte für Studenten | Studenten Reisekreditkarte!

Es gibt etliche Banken, die Studenten Kreditkarten und Kredite an sich, verwehren. Trotzdem gibt es hier natürlich auch einige Ausnahmen, bei denen es auch Studenten ermöglicht wird, eine Kreditkarte und sogar ein kostenloses Girokonto, zu erhalten.

Banken, die es Studenten leicht machen, sind zum Beispiel:

• Die DKB, mit ihrem DKB Studentenkonto*, inkl. kostenloser Kreditkarte!
• Die Hanseatic Bank GenialCard*, ist ebenfalls für Studenten geeignet!
• Und bei der Comdirect Bank, ist die Eröffnung des Comdirect Girokonto inkl. Visa Kreditkarte*, laut Erfahrungsberichten unserer Community, auch für Studenten problemlos ermöglich!
• Bei der N26 Bank ist laut Erfahrungsberichten, die Eröffnung eines N26 Girokonto mit Mastercard Kreditkart* für Studenten, auch machbar.
Revolut ermöglicht Studenten ebenso, die Revolut Kreditkarte* bekommen und nutzen zu können!

Somit hast du als Student ebenso eine Auswahl an verschiedenen Konten und Kreditkarten, egal ob für zu Hause oder Auslandsreisen und solltest so keinerlei Probleme haben, eine passende Reisekreditkarte zu bekommen.

UPDATE: Geringverdiener und Studenten bekommen je nach Bank eventuell nur eine Prepaid-Kreditkarte ausgestellt. In diesem Fall musst du Guthaben auf die Kreditkarte aufladen, über welches du dann frei verfügen kannst. In den Soll-Bereich der Kreditkarte kannst du dann aber nicht rutschen. Dies ist z.B. auch bei der Revolut Kreditkarte der Fall. Manchmal gibt es Probleme, mit solchen Kreditkarten Mietwagen zu buchen. Hier solltest du die Bank persönlich nach eventuellen Einschränkungen fragen, was durch einen Anruf oder eine E-Mail, schnell erledigt ist.

10 • Fazit: Die beste Reisekreditkarte 2020 für Weltreise und Urlaub!

Nun kennst du die beste Reisekreditkarte im Jahr 2020, gute Alternativen und Kreditkarten, mit denen du deine Auswahl auf Reisen erweitern solltest. Wie gesagt, ist es wirklich extrem empfehlenswert, mit mindestens 2 Kreditkarten, besser sogar 3, zu reisen.

Gute Konstellationen sind hier z.B.:

2x Visa Card + 1x Mastercard:
DKB Kreditkarte* als Hauptkonto + Hanseatic GenialCard*, verknüpft mit dem DKB Girokonto als Referenzkonto + Advanzia gebührenfreie Mastercard GOLD*

Alternativ, wenn du Sorgen hast, dass du vergessen könntest die Advanzia Kreditkarte auszugleichen:
DKB Kreditkarte* + Hanseatic GenialCard* + N26 You Kreditkarte* (9,90€ Gebühren pro Monat)

Oder alternativ, wenn die Mastercard nur als Notfallkarte dienen soll und du dir sicher bist, dass du damit immer mindestens 300€ abhebst, um Gebühren zu vermeiden:
DKB Kreditkarte* + Hanseatic GenialCard* + Consors Finanz Kreditkarte* (keine Gebühren bei der Abhebung von mindestens 300€)

Benötigst du 2 Girokonten, zum Beispiel um ein Konto als Hauptkonto nutzen zu können und das andere Konto als Sparkonto, würden wir dir zur Kombination aus DKB und Comdirect Bank raten, da du so 2 kostenlose Girokonten bekommst, 2 kostenlose Visa Kreditkarten und dann schlau ergänzt, durch 1-2 Mastercard Kreditkarten.

Alternativ kannst du aber wie gesagt auch aus den weiteren Visa Kreditkarten wählen, um das für dich passende und beste Setup aus Reisekreditkarten, zusammenstellen zu können.

Als Ergänzung hier noch einige empfehlenswerte Reisekreditkarten, für unsere Freunde und Community-Mietglieder aus Österreich und der Schweiz:

DKB Girokonto und Kreditkarte für Österreicher*
N26 Konto und Kreditkarte für Österreicher*
N26 Konto und Kreditkarte für Schweizer*
Ob weitere Banken Personen aus Österreich, der Schweiz oder auch anderen Nachbarländern als Neukunden akzeptieren, erfährst du über einen Anruf bei der jeweiligen Bank oder eine kurze E-Mail an die Bank!

Letztes Infos zu den besten Reisekreditkarten und allgemeine Tipps!

Wie gesagt hast du mit obigen Reisekreditkarten, bei beschriebener Nutzung, keinerlei Jahresgebühren zu fürchten und kannst im Ausland kostenlos Geld abheben + im Ausland kostenlos bezahlen (es sei denn, es wurde anders erwähnt)! Da sich Angaben und Konditionen der Banken immer ändern können, ist es wichtig, dass du dir die aktuellen AGBs, Bestimmungen und Konditionen der Banken anschaust, wenn du ein Konto eröffnest oder eine Kreditkarte beantragst!

Fremdwährungsgebühren werden von Banken nicht mehr erstattet. Falls diese anfallen, liegen sie als Beispiel in Thailand, bei 150 Baht bis 220 Baht pro Bargeldabhebung am Automaten. Hier findest du einen aktuellen Währungsrechner! Auch in Laos, auf den Philippinen, in Vietnam, Myanmar und Kambodscha, musst du Gebühren in ähnlicher Größenordnung in Kauf nehmen! In Indonesien sind auf unseren Reisen noch nie Gebühren angefallen (nicht auf Bali, den Gilis, Flores, Lombok, Java oder Sumatra)! Fallen Fremdwährungsgebühren an, solltest du lieber eine größere Summe an Bargeld abheben, anstatt häufiger kleine Summen!

Bekommst du an einem Geldautomaten die Meldung und Frage angezeigt, ob du zum Euro-Kurs abheben möchtest oder in der Landeswährung, wähle immer IN LANDESWÄHRUNG aus, da die Banken/Automatenbetreiber im Ausland, ansonsten fast immer extrem hohe und schlechte Umrechnungskurse benutzen, wenn sie die Landeswährung direkt in Euro umrechnen und auf deiner Kreditkarte belasten! Deine Hausbank, als Beispiel die DKB in Deutschland, bietet so gut wie immer den besseren Umrechnungskurs in Euro an. Solche Fragen bekamen wir zum Beispiel an Geldautomaten in London (am Flughafen) gestellt oder auch auf El Nido, einer Insel der Philippinen. In London hatten wir damals versehentlich den falschen Button gedrückt und somit bei nur einer Bargeldabhebung, sehr viel Geld verloren.

GÜNSTIG REISEN? SO GEHT'S!

Hier bekommst du kostenlos alle Infos, um weltweit günstige Unterkünfte, Flüge und Mietwagen finden und buchen zu können!

so geht günstig reisen
Lerne günstig zu reisen und spare bares Geld!

Neben den genannten Gründen, wieso du überhaupt mit einer Kreditkarte reisen solltest, kommt noch hinzu, dass du im Ausland vor Ort und auch online, problemlos Flüge buchen, Unterkünfte buchen oder auch Mietwagen buchen und bezahlen kannst.

Ebenso kannst du im Ausland mit der Kreditkarte deinen Einkauf im Supermarkt bezahlen, ohne ständig viel Geld dabei haben zu müssen.

Jedoch solltest du auf einer langen Reise als Sicherheit auch immer etwas Bargeld dabei haben, am besten in Euro und US Dollar.
Zu empfehlen ist das Bargeld als Notreserve oder um z.B. ein Visum zu bezahlen, wenn du gerade erst in ein Land einreist bist und noch keine Landeswährung dabei hast. Der US Dollar wird fast weltweit akzeptiert oder kann eingetauscht werden.
Das als letzte Tipps für all deine Reisen mit Kreditkarte!

Nun weist du über alles bescheid, hast die wichtigsten Infos zum Thema Kreditkarten für Reisende bekommen kennst die besten Reisekreditkarten. Abschließend wünschen dir nun allzeit eine gute Reise!

Sind noch Fragen offen, dann rein damit in die Kommentare.

Beste Grüße und SAFE TRAVELS,
Daniel und Jessi

INFO: Dieser Beitrag zum Thema die beste Reisekreditkarte, ist nach eigener Recherche und bestem Wissen und Gewissen entstanden. Er enthält unsere eigene Meinung, die in unseren Augen aktuell perfekten Empfehlungen, wie auch momentan aktuelle Konditionen der Banken und Kreditkartenbetreiber. Dieser Beitrag ist natürlich kein kompletter Vergleich aller sich auf dem Markt befindlichen Banken und Kreditkarten und stellt somit keinen kompletten Marktüberblick dar. Die Konditionen der Banken, Kreditkarten und Gebühren können sich zudem immer ändern. Somit solltest du die Infos beim Abschluss von Kreditkarten oder der Eröffnung von Konten, immer lesen, da wir für die Aktualität keine Gewähr übernehmen können.

P.S.: Hier findest du abschließend einige der beliebtesten Life to go Artikel, Themen und Reisetipps:

SICHERHEIT AUF REISEN
WELTREISE FRAGEN
BESTE UNTERKUNFT FINDEN
GÜNSTIGE FLÜGE FINDEN
GÜNSTIGE MIETWAGEN FINDEN
WELTREISE PACKLISTE
WELTREISE KAMERA
TECHNIK PACKLISTE
WELTREISE FINANZIEREN
WELTREISE KOSTEN
WELTREISE LÄNDER
WELTREISE VIDEOS
GESCHENKIDEEN FÜR REISENDE