So findest du weltweit günstige Mietwagen und Camper

So findest du weltweit günstige Mietwagen und Camper2019-01-07T17:23:33+00:00

Bist du auch auf Reisen gern mobil und mit dem Auto unterwegs, lernst du in diesem Beitrag, wie du weltweit günstige Mietwagen finden kannst. Weltweit günstige Mietwagen finden ist hier nicht einmal das Problem, sondern den „passenden Mietwagen“ zu finden.

Wieso? Günstige Mietwagen gibt es wie Sand am Meer, doch oftmals stimmen Mietkonditionen, Versicherungspakete und Co. nicht, wodurch deine Reise schnell zum teuren Horrortrip werden kann.

Damit dir dies nicht passiert und dein Urlaub, der Wochenendtrip oder die Weltreise problemlos verlaufen, erhältst du in den nächsten Minuten alle Informationen, worauf du achten musst, wenn du im Ausland einen Mietwagen buchen möchtest. Mit dabei sind u.a. die Themen Internationaler Führerschein, die passende Mietwagenversicherung, die besten Mietwagenanbieter finden, Mietwagen Abholung, Rückgabe und viele weitere Themen!

Dabei sind unsere „Mietwagen Tipps“ wie immer Weltreise erprobt und basieren auf eigener Erfahrung. Wir selbst waren mit Mietwagen in etlichen Ländern der Welt unterwegs, z.B. in den USA (Miami), Namibia, Südafrika, Costa Rica, Australien, Mexiko, Kuba, Portugal, Spanien, Irland, Südkorea und sogar in Japan. Dabei sind wir unter anderem Kleinwagen, Mittelklassewagen, kleine Camper und große Campervans gefahren. Und ganz nebenbei: Du wirst nicht nur lernen, wie du günstige Mietwagen finden kannst, sondern zum Beispiel ebenso Camper + Wohnmobile und welchen Führerschein du benötigst.
[Info: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links | Anzeige]

Also, auf geht die Suche nach dem perfekten Mietwagen für deine eigene Reise!

Let’s go!

Günstige Mietwagen finden: günstig ist relativ!

Günstige Mietwagen finden ist wie gesagt kein Problem. An dieser Stelle aber nochmals ein Hinweis an dich, dass „günstig“ immer relativ ist. Zum einen ist günstig relativ zu sehen, da für Person A 20€ pro Tag für einen Mietwagen günstig sind und für Person B 50€. Zudem kostet z.B. ein VW Golf in einem günstig zu bereisenden Land pro Tag eben auch weniger, als in einem teuren Land. Richtig relativ ist günstig zu betrachten, wenn du einen Wagen zu günstigen Konditionen mieten kannst, aber im Falle eines Unfalls, Steinschlägen, geplatzter Reifen usw. extrem hohe Kosten auf dich zukommen. Genau daher werden wir hier wie folgt vorgehen:

Wir bringen dir bei, wie du selbständig nach Mietwagen suchen kannst und das günstigste Modell findest, welches auch ein gutes Paket bietet! Kostet dich ein Mietwagen nur 15€ pro Tag, bietet dir aber ein ganz schlechtes Versicherungspaket, ist das für uns NICHT GÜNSTIG! Kostet dich ein Mietwagen 25€ pro Tag und gibt es hier keine versteckten Kosten + sogar ein tolles Versicherungspaket… dann ist es ein günstiges Angebot. Uns geht es darum, dass du sicher + sorgenfrei unterwegs bist und von bösen Überraschungen verschont bleibst!

Also, gehen wir die Suche nach deinem günstigen Mietwagen an!

Günstige Mietwagen finden durch Mietwagenvergleich

Günstige Mietwagen findest du am schnellsten über Mietwagenvergleichsportale! Ein Mietwagenvergleich ist in unseren Augen unerlässlich, da es zwischen den Mietwagenanbietern oft große Preisunterschiede gibt. Doch geht es nicht nur um Preisunterschiede, denn oftmals ist auch der Service unterschiedlich, was gut oder schlecht sein kann.

Wir persönlich suchen so gut wie immer über 2 bzw. 3 verschiedene Mietwagen Vergleichsportale, nämlich Rentalcars.com*, Billiger-Mietwagen.de* und TUI Cars*, da diese 3 Anbieter in unseren Augen den besten Vergleich anbieten. Alle 3 Anbieter sind schon länger am Markt und bieten eine tolle Übersicht plus guten Service. Der Check24 Mietwagenvergleich* soll auch gut sein, doch haben wir hier bislang keine eigenen Erfahrungen gemacht!

TUI Cars*
Rentalcars*
Billiger Mietwagen*

Buchst du lieber direkt bei Anbietern, können wir dir aus eigener Erfahrung Europcar*, Avis* und Thrifty* (gehört zu Hertz) empfehlen.

Mit einem Wagen von Europcar waren wir zum Beispiel in Südafrika (Kapstadt) unterwegs gewesen und mit einem Hertz Mietwagen (über Thrifty gebucht) auf Gran Canaria.

Nun weist du, wo du nach einem günstigen Mietwagen suchen oder direkt günstige Mietwagen buchen kannst! Doch wie genau funktioniert die Mietwagen-Suche und worauf solltest du achten?

So funktioniert die Mietwagen-Suche

Gehen wir zuerst auf die Suche an sich ein, gefolgt von den Punkten, auf die du achten solltest, um wirklich günstige Mietwagen zu finden! Die Mietwagen-Suche funktioniert auf allen Plattformen und Vergleichsportalen ähnlich. Als Beispiel nutzen wir Rentalcars.

Öffne zuerst den Vergleichsanbieter deiner Wahl. Wir nutzen nun wie gesagt Rentalcars.com*. Als Beispiel gehen wir davon aus, dass du für deinen Urlaub in Miami einen Mietwagen suchst, da du nicht nur Miami, sondern auch das entferntere Orlando erkunden magst. Also geben wir als Anmietstation Miami Flughafen ein, beim Datum den 15.06. bis 30.06., dass wir den Wagen um 10 Uhr abholen und bis 10 Uhr wieder zurückbringen. Wählst du z.B. die Abholung um 10 Uhr und die Rückgabe um 11 Uhr, musst du nochmals einen neuen Tag bezahlen. Zum Schluss geben wir an, dass wir über 30 Jahre alt sind und starten die Suche!

günstige Mietwagen Suche Anleitung

INFO: Je nach Anbieter oder Vergleichsportal ist die Altersgrenze anders. Auf der Rentalcars Plattform musst du als Mietwagen Mieter angeben, ob du über 30 bis 65 Jahre alt bist. Bei Billiger Mietwagen musst du hingegen bestätigen, ob du über 26 Jahre alt bist. Davon abhängig sind dann die späteren Preise, da einige Mietwagenanbieter die Preise für jüngere Personen höher ansetzen. Das ist ganz normal und wie bei jeder KFZ Versicherung, da das „Unfallrisiko“ bei jungen Menschen statistisch höher ist und mit steigender Fahrpraxis abnimmt. Reist du mit mehreren Personen und sind einige älter und einige jünger, macht es somit Sinn, dass die Personen über 26 bzw. 30 Jahre mieten und auch fahren, damit die Miete günstiger ausfallen kann. 

WICHTIG: Alle potentiellen Fahrer sollten bei der Anmietung in den Mietvertrag eingetragen werden (meist mit extra Kosten verbunden)! Aus versicherungstechnischen Gründen sollte nie jemand einen Mietwagen steuern, der NICHT im Mietvertrag als Fahrer eingetragen ist!

Nachdem du also die Suche aktiviert hast, gleicht Rentalcars die Anfrage mit dem Angebot der Mietwagen Anbieter und Vermieter ab, was aber nur einige Sekunden dauert!

Rentalcars Abfrage Mietwagen

Wenige Sekunden später hast du das Suchergebnis vor dir! Das Problem ist jedoch, dass du vermutlich direkt günstige Mietwagen zu fairen Preisen sehen wirst, doch die Pakete evtl. nicht perfekt sind.
Vielleicht sind die Kilometer begrenzt, die Versicherung kommt mit einer hohen Selbstbeteiligung daher usw.
Daher solltest du nun die Filter nutzen, um die für dich besten Mietwagenangebote zu finden.

Suchergebnis günstige Mietwagen Rentalcars.com

Rentalcars bietet dir einige Einstellungen, bei welchen du nach belieben auswählen kannst, was dir wichtig ist. In unseren Augen ganz wichtig ist:
• die Tankregelung VOLL zu VOLL = den Wagen VOLL bekommen und VOLL abgeben
• Vermieterbewertungen: sehr gut
• Selbstbeteiligung auf 0,0$ = ohne Selbstbeteiligung
• und falls du viel fahren möchtest auch „Alle Kilometer frei“, da du ansonsten ab einer bestimmten Kilometerzahl jeden weiteren Kilometer extra bezahlen musst!

Filter Einstellungen Rentalcars Mietwagensuche

ANMERKUNG: ohne Selbstbeteiligung bedeutet meist, dass du im Fall eines Schadens eine Selbstbeteiligung zahlen musst, dir diese aber später vom Vermieter erstattet wird!

Als Vergleich einmal die Filter-Möglichkeiten von Billiger-Mietwagen.de* die dir eine noch genauere und spezifischere Suche und somit eine bessere Auswahl ermöglichen.

Mietwagen-Suche Filtereinstellungen Billiger-Mietwagen.de

Das finale Suchergebnis sollte dir dann etliche günstige Mietwagen vorschlagen. Diese kannst du meist nach „günstigste Angebote zuerst“ oder „Beste Angebote“ etc. sortieren. In der Regel sollten jetzt alle Angebote zumindest OK sein, wenn du die richtigen Filtereinstellungen und Kriterien ausgewählt hast. Nun gibt es meist nur noch kleinere Unterschiede.

günstige Mietwagen finden Suchergebnis Vergleichsportal

An diesem Punkt öffnen wir uns im Browser 2-5 Angebote in verschiedenen Tabs und vergleichen diese kleinlichst. Dazu lesen wir die komplette Beschreibung und die Mietbedingungen. Manchmal ist der Unterboden mitversichert, machmal nicht. Dann sind Reifen- und Glasschutz enthalten, manchmal eben wieder nicht. Je kompletter das Paket ist, desto besser.

Günstige Mietwagenangebote sind nicht gleich günstige Mietwagenangebote. Der Preis sollte eine Entscheidungshilfe sein, aber nicht der entscheidende Faktor. Was hilft dir z.B. ein günstiger Kleinwagen, wenn ihr zu vier Personen reist und jeder einen großen Koffer mit dabei hat? Überlege daher genau was du benötigst und was nicht!

Hinzu kommt auch ein Punkt, der oftmals nicht bedacht wird! Im Ausland bist du oftmals anderen Verkehrsregeln ausgesetzt. Je nachdem wohin die Reise geht, musst du sogar auf der anderen, also linken Straßenseite fahren!

Benötige ich den Internationalen Führerschein?

Innerhalb der EU benötigst du in der Regel nur deinen EU-Führerschein. Im NICHT-EU Ausland benötigst du zusätzlich einen Internationalen Führerschein. Der Internationale Führerschein ist im Zusammenspiel mit deinem Nationalen Führerschein gültig und ist kein eigenständiger Führerschein, sondern nur ein Zusatzdokument!

Welchen Führerschein du wo benötigst, kannst du z.B. auf den Seiten vom Auswärtigen Amt herausfinden. Hier ein Beispiel bezüglich Thailand:

Führerschein:
Zum Führen von Kraftfahrzeugen ist entweder der Internationale Führerschein nach dem Internationalen Abkommen über Kraftfahrzeugverkehr vom 24. April 1926, der nur in Verbindung mit dem nationalen deutschen Führerschein gültig ist, oder eine thailändische Fahrerlaubnis erforderlich. Deutsche nationale Führerscheine allein werden in Thailand offiziell nicht anerkannt.
Für Aufenthalte von über drei Monaten ist grundsätzlich eine thailändische Fahrerlaubnis erforderlich.
Die Umschreibung einer deutschen in eine thailändische Fahrerlaubnis kann in Thailand beantragt werden. Verbindliche Informationen zur Antragstellung können beim Department of Land Transport erfragt werden.
(Quelle: Auswärtiges Amt: Thailand)

In den USA zum Beispiel reicht meist der EU Führerschein aus, auch bei Mietwagenbuchungen, aber NICHT IMMER! Ebenso ist es innerhalb einer Polizeikontrolle meist ratsam, auch den Internationalen Führerschein mit dabei zu haben. Während unserer ersten Australien Reise meldeten wir ein Auto (wir hatten eins gekauft) an und man wollte den Internationalen Führerschein sehen. Beim letzten Trip mieteten wir ein Auto und man wollte nur den EU-Führerschein sehen. Auch hier ist der EU-Führerschein an für sich ausreichend, aber der Internationale Führerschein (Polizeikontrolle…) ist immer eine sinnvolle Ergänzung.

Den Internationalen Führerschein kannst du schnell und einfach auf dem nächsten Verkehrsamt ausstellen lassen. Dazu benötigst du deinen normalen nationalen Führerschein + ein Biometrisches Passfoto + in etwa 16-20€ (etwas unterschiedlich je nach Behörde/Bundesland) + einige Minuten Zeit (oder je nach Amt, auch mal Stunden).
Du musst also keinerlei neue Fahrstunden oder Tests und Prüfungen absolvieren, da deine Führerscheindaten einfach auf den Internationalen Führerschein übernommen werden. Gib am besten deine Reiseländer an, damit auch alles richtig und passend ausgestellt wird.

MERKE: Leider ist der Führerschein nicht dauerhaft gültig, sondern nur zeitlich begrenzt. Du solltest das Datum also immer im Auge behalten, wenn du über längere Zeit/Jahre mehrere Auslandsreisen planst.

WICHTIG: Der Interationale Führerschein ist nicht weltweit gültig. In China kommst du mit deinen beiden Führerscheinen nicht weit. In Japan mussten wir für unsere Japan Camper Rundreise extra eine beglaubigte Übersetzung anfertigen lassen. Und auf der Billiger Mietwagen Website haben wir z.B. zu Indonesien folgende Info erhalten: Selbst Mietwagen zu fahren ist nur auf Bali mit einem internationalen Führerschein erlaubt. Im übrigen Land ist ein Fahrer/Chauffeur Pflicht.

Ebenfalls wichtig zu merken: Halte dich an die Vorschriften pro Land! Ist ein Internationaler Führerschein Vorschrift, besorge dir auf jeden Fall einen vor deiner Reise! Wir sind schon in Ländern gewesen, wo ein Internationaler Führerschein Pflicht war, man bei der Mietwagenabholung aber nur den EU-Führerschein sehen wollte. An für sich klingt das locker und nach wenig Problemen, doch im Falle eines Unfalls oder einer Polizeikontrolle, kann fahren ohne den vorgeschriebenen Führerschein als echte Straftat gewertet werden und vermutlich sind auch deine Versicherungen nicht erfreut, wenn du ohne passenden Führerschein im Ausland unterwegs bist.

Wie du siehst, ist das Thema Mietwagen + Führerschein nicht wirklich kompliziert, jedoch solltest du dich an die Vorschriften halten, vor deiner Reise die passenden Informationen einholen und schon kann die Mietwagenreise beginnen!

Weltweit Camper und Wohnmobile mieten! Das Abenteuer Roadtrip!

Fremde Länder per Mietwagen zu bereisen, ist wirklich toll. Doch noch genialer ist es, fremde Länder mit einem Camper oder Wohnmobil zu erkunden. Wieso? Ganz einfach:

Mietest du dir einen Camper, bist du noch näher am echten Leben. Du kaufst in lokalen Supermärkten ein, fällst mehr auf, kommst schnell in Kontakt mit den Locals und bist eben direkt zwischen den Einheimischen unterwegs. Camper gelten allgemein als „offenes Volk“ und so kommst du meist wirklich schnell ins Gespräch. Zum Beispiel im Westen von Australien oder auch in Japan, kamen schnell Kontakte zu Stande, wobei es in Japan leider oftmals eine Sprachbarriere gab. Es ist eine extrem aufregende Art zu reisen, die dir einfach die echtesten Erfahrungen bieten kann. Ab und zu kannst du sogar wild campen und größer kann das Abenteuer doch wirklich nicht sein!

WICHTIGE INFO: du solltest dich vorab erkundigen, ob Wildcamping erlaubt ist.

Camper Miete Japan Japannische Alpen

Wir selbst haben zum Beispiel Australien, Südafrika, Portugal, aber auch Japan und Namibia per Camper bereist.

Unser Portugal Camper Wohnmobil
Alle Trips waren genial, wie z.B. Australien, aber vor allem Japan (unglaublich freundliche, offene und interessierte Menschen + geniale Landschaften) + Namibia (extreme Weiten, wilde Tiere, faszinierende Natur) haben uns extrem gefesselt und begeistert.

Doch wie kannst du nun den passenden Camper oder das perfekte Wohnmobil finden? Dazu gibt es nur 2-3 gute Möglichkeiten.

So findest du den richtigen Camper oder das perfekte Wohnmobil

Möglichkeit 1: Mit Glück hast du Freunde oder Familie, die schon einmal im Land deiner Träume mit einem Camper unterwegs gewesen sind und dir somit eine Campervermietung bzw. einen Anbieter empfehlen können! Falls ja, ist das natürlich perfekt. Wir empfehlen dir zum Beispiel gute Anbieter für deine Namibia Reise, in unserem Namibia Reiseführer eBook!

Möglichkeit 2: Gib das gewünschte Reiseland in die Google Suche ein und hänge „Camper mieten“ oder „Wohnmobil mieten“ oder im englischen „Camper rental“ oder „RV rental“ an und betätige die Suche.
Beispiele: Perth Australia Camper rental oder San Francisco Wohnmobil mieten.
Nun solltest du einen ersten Überblick über die verschiedenen Camper Anbieter und Vermieter erhalten.Als nächsten Schritt pickst du dir nun ca. 5 Anbieter raus und schaust dir das Angebot auf deren Website an. Hast du nun augenscheinlich passende Unternehmen gefunden (Auftritt, Angebot, Leistungen etc. passen), gehst du nun wieder in die Google Suche, trägst den Namen des Anbieters in das Suchfeld ein und hängst „Bewertung“, „Fazit“, „Erfahrungsbericht“, im englischen „Review“ oder „Rating“ an. Dann solltest du durch die Suchergebnisse auf Erfahrungsberichte stoßen und für dich filtern können, ob der Anbieter gut ist und du ihm dein Vertrauen schenken magst! Die beste und einfachste Möglichkeit kommt nun aber!

Möglichkeit 3: Ganz einfach geht es, ähnlich wie bei der Mietwagensuche, wenn du für die Campersuche bzw. Suche nach einem Wohnmobil Vergleichsportale und bekannte Plattformen und Anbieter nutzt. Empfehlenswert sind hier z.B. TUI Camper*, Campanda* oder falls du innerhalb der EU einen Camper mieten magst, findest du vielleicht direkt bei Indie Campers* den passenden Camper. Die Suche funktioniert auf diesen Plattformen ähnlich wie die günstige Mietwagen Suche! So solltest du schnell und problemlos weltweit günstige Camper und Wohnmobile finden können.

Wir wünschen dir auf jeden Fall eine gute Reise und sichere Fahrt, egal ob du die Welt im CamperWohnmobil oder doch im Mietwagen, erkunden magst.

TUI Campers*
Campanda*
Indie Campers*

Carsharing? Auch im Ausland?

Eine weitere Möglichkeit im Ausland selbständig mobil zu sein ist Carsharing. Hier musst du dich natürlich vorab nach geeigneten Carsharing Anbieter erkunden und darauf achten, ob du diese Dienste als Reisender / Tourist und Ausländer überhaupt nutzen kannst.
In Deutschland sind wir z.B. bei car2go angemeldet und haben vor allem in Köln, aber auch in Berlin und sogar in Rom etliche car2go Fahrzeuge genutzt! Der Clou ist: du mietest die Wagen Direkt und sofort über deine Smartphone App = wirklich innerhalb von Sekunden und nur für den Zeitraum, den du das Fahrzeug nutzt! In Rom sind wir damit zur Unterkunft gefahren, zum Ende der Reise zurück zum Flughafen und auch 1-2x in der Stadt selbst, vor allem als uns ein extremes Unwetter überrascht hatte!

Das Prinzip ist genial und wird dir auf der car2Go Website genau erklärt. Weitere Carsharing Anbieter innerhalb von Deutschland sind z.B. Drive Now und Flinkster. Vielleicht hast du so die Möglichkeit, Zuhause sogar auf ein eigenes Auto zu verzichten (wenn du in der Stadt wohnst).

Wir haben auch einen Freunde werben Code für Neukunden: car2go*
Über diesen Link bekommen wir beide 10€ geschenkt, die wir innerhalb von 30 Tagen nutzen können. Ebenfalls kannst du nach der Anmeldung deinen eigenen Code nutzen und diesen an Freunde und Familie weitergeben, wodurch du ebenfalls wieder 10€ Guthaben bekommst.

Sollte dich das Carsharing Prinzip interessieren bzw. möchtest du schauen, ob du es im Ausland nutzen kannst, gibt einfach Ort + Carsharing in die Google Suche ein und schon bekommst du Infos und Angebote!

Beispiel: „Miami Carsharing“ und schon wirst du u.a. auf Zipcar stoßen!

INFO: Auch in Deutschland musst du dich erst mit deinem Führerschein etc. anmelden und die Daten müssen validiert werden. Dies ist eben mit einem kleinen Aufwand verbunden. Magst du diesen auf Reisen nicht haben, solltest du diese Option außen vor lassen!

Ich möchte nicht selbst fahren! Was nun?

JA, auch das ist möglich. Du kannst natürlich an der Straße ein Taxi anhalten oder telefonisch bestellen, doch ist die moderne Art verschiedene Smartphone Apps zu nutzen (in der Regel sogar viel günstiger, als die herkömmlichen Taxen).
Je nach Land sehen diese Apps unterschiedlich aus, haben verschiedene Namen, aber bieten im Grunde alle die selbe Funktion an:
du gibst deinen Standort ein (oder lässt ihn per GPS bestimmen), gefolgt von dem Zielort und schon suchen die Apps einen Fahrer in deiner Umgebung. Dieser holt dich dann ab und fährt dich zu deinem Ziel.

Grab Thailand Koh Samui

Manche Apps sind länderübergreifend verfügbar, wie z.B. Grab, Uber, Ola, Lyft..
Go-Jek bietet sogar viele weitere verschiedene Funktionen, denn auf Bali in Indonesien kannst du dir damit einen Fahrer mit Auto, einen Fahrer mit Roller, einen Putzservice, eine Massage und noch viel mehr bestellen. Essen liefern lassen oder die neue Kamera aus einem Elektronikmarkt? Auch das kannst du von Go-Jek erledigen lassen.
Doch auch über Grab kannst du in vielen Ländern der Welt Essen liefern lassen. Uber hat dafür sogar die eigene Uber Eats App entwickelt.

Während der letzten Australien Reise hatten wir uns zum Beispiel auch ganz frisch bei Ola angemeldet.
Aber wir schweifen ab! :)

Mit diesen Smartphone Apps ist es auf jeden Fall möglich, vor allem in Städten, mobil zu sein ohne selbst fahren oder einen Wagen mieten zu müssen. Es ist natürlich kein kompletter Vergleich zu einem Mietwagen oder Camper, aber eben auch eine Möglichkeit auf Reisen von A nach B zu kommen, zum Beispiel zu einer abgelegeneren Sehenswürdigkeit. Ebenfalls genial: mit einigen Apps kannst du Fahrten planen und so z.B. die Abholung und den Transfer von deiner Unterkunft zum Flughafen für den nächsten Tag planen!
Möchtest du z.B. Uber ausprobieren nutze diesen Uber Link* und du bekommst ein Startguthaben für deine erste Fahrt!

Mit Cashback mieten und „Geld sparen“

Wie schon in den Beiträgen erwähnt, in denen du lernst günstige Flüge zu finden oder die besten und günstigsten Unterkünfte zu finden können wir dir auch in Sachen Mietwagenbuchungen Cashback Anbieter empfehlen!

Cashback bedeutet Geld zurück! Du buchst einen Mietwagen und bekommst als Dank nach deiner Reise Betrag X oder Prozentsatz X zurück! Rückblickend sparst du quasi Geld, während du Geld ausgibst!

Klingt das Prinzip für dich interessant und magst du neben Mietwagenbuchungen auch Cashback beim Online-Shopping bekommen? Dann schau dir unseren Cashback Beitrag an oder schau dich direkt auf der Cashback Plattform iGraal* um!

Nun sind wir am Ende angekommen. Jetzt solltest du günstige Mietwagen und Camper finden & buchen können sowie auch sonst auf Reisen mobil sein können! Hat dir der Beitrag gefallen und geholfen, kannst du ihn gerne teilen. Ebenso freuen wir uns, wenn du uns z.B. kostenlos über unsere Affiliate Links unterstützt! Mehr dazu im Bereich #Kaffeekasse. Abschließend weitere hilfreiche Beiträge, mit denen du bares Geld sparen und z.B. weltweit die günstigsten Flüge, die besten Unterkünfte oder die besten Reisekreditkarten, finden kannst.

ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG
ZUM BEITRAG

2 Kommentare

  1. Anja 12/01/2019 um 18:23 Uhr - Antworten

    Hey ihr beiden,
    Erstmal ein riesen Kompliment wie ihr das alles macht! Echt SUPER! Macht weiter so und bleibt euch weiter treu.
    Mein Mann und ich lieben euren Blog!

    Aber ich hab noch eine Frage, vllt habt ihr ja Zeit sie zu beantworten. Danke schon mal vorraus.
    Wir machen in Kürze Urlaub in mexico und sind auch gerne immer selbstständig unterwegs und mein Mann hat erneut seinen internationalen führerschein beantragt. Der Alte war abgelaufen. Nun haben wir einen anderen bekommen… ich wusste gar nicht das es verschiedene gibt und ich finde auch nicht viel Info im Netz.
    Habt ihr 2 verschiedene internationale führerschein auf Weltreise gehabt? Bzw ist das in den Ländern nicht so streng?

    1. Int. Führerschein nach Übereinkommen über den Straßenverkehr vom 8.Nov 1968 – Gültigkeit 3 Jahre (Auto ist hier klasse B)
    2. Int. Führerschein nach internationalen Abkommen vom 24.April 1926 – Gültigkeit 1 Jahr (Auto ist hier klasse A)

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich finde es schade jedes Jahr den neu zu beantragen.
    Macht weiter so! Ihr seid klasse!
    Ganz liebe Grüsse Rene u Anja.
    EMAIL dragon.anya@web.de

    • Life to go 14/01/2019 um 3:43 Uhr - Antworten

      Hallo liebe Anja.
      DANKE für die lieben Worte! :)
      Also zu unserer Zeit gab es nur den einen Internationalen Führerschein.
      Nun gibt es wohl neue uns 2 verschiedene, einmal z.B. mit und einmal ohne Thailand. Auf einer Weltreise sollte man beide nutzen, ansonsten nach den Ländern fragen und sich den passenden ausstellen lassen. Jedoch sollten alle erlaubten Verkehrsmittel, die geführt werden dürfen, auch gleich und in beiden Führerscheinen eingetragen werden! Achtet trotzdem immer drauf, dass es Länder gibt, in denen ihr nicht fahren dürft (China) oder z.B. nur mit beglaubigter Übersetzung (Japan…). Wir konnten mit unseren Nationalen + Internationalen Führerschein problemlos in Mexiko mieten (2x) und erinnern wir uns recht, wollte man sogar 1x nur den EU Führerschein sehen. Trotzdem: immer beide zusammen dabei haben, denn nur dann ist der Internationale gültig. Viele liebe Grüße, genießt die Reise und SAFE TRAVELS, Daniel und Jessi

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Sicherheitsabfrage: