Die Life to go Weltreise Fragen & Antworten. Unsere Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Weltreise Fragen.
Desto größer die Life to go Community wird, desto häufiger kommen ähnliche oder gar gleiche Fragen auf. Genau diese Fragen möchten wir an dieser Stelle sammeln und beantworten. So findest du hier direkt an einem Ort viele Weltreise Tipps, Infos und mit Glück die passenden Antworten, auf deine eigenen Fragen zur Weltreise.
[Info: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links* / Werbung | Anzeige]

FAQ: Weltreise Fragen und unsere Antworten

Den Weltreise Fragen und Antworten Bereich, kurz Weltreise FAQ, werden wir ständig erweitern. Somit lohnt es sich immer wieder vorbeizuschauen.

Mit dabei sind z.B. Antworten auf die Fragen, wie lang unsere Weltreise noch gehen soll, wo wir Flüge und Hotels buchen, welche Kamera und Technik wir auf der Weltreise nutzen, wie und womit wir Videos schneiden und eben ganz viele Fragen zur Weltreise an sich und Weltreise Planung, wie z.B. was eine Weltreise kostet, wie wir die Weltreise finanziert haben oder eben auch persönliche Fragen zu uns als Menschen und Ehepaar, unserer gemeinsamen Reise oder auch Themen wie der Verhütung auf Weltreise!

Nun aber genug erläutert.
Hier kommen die Antworten auf die uns meist gestellten Weltreise Fragen, unterteilt in verschiedene Kategorien.

FRAGEN ZUR WELTREISE AN SICH

Unsere Weltreise begann am 18.08.2015. Wir starteten von Frankfurt aus nach Bangkok / Thailand.
Im passenden Blogpost erfährst du alles zum Weltreise Start und natürlich gibt es auch die passende YouTube Playlist, innerhalb welcher du unsere gemeinsame Weltreise ab Video Nummer 1 miterleben kannst.
Wir möchten uns irgendwann wieder eine neue Homebase aufbauen, aber nicht innerhalb Deutschlands, sondern im Ausland.
Aufhören zu reisen wollen wir definitiv NICHT, denn dafür lieben wir es viel zu sehr, die Welt und neue Kulturen zu entdecken und Abenteuer zu erleben.
Nein, aktuell haben wir kein festes Zuhause! Wir wohnen und leben dort, wo wir uns wohlfühlen und sind so komplett frei und unabhängig. Dies ist auch ein Grund, wieso wir alles verkauft haben!

Ja genau, unser ganzer Besitz reist mit uns um die Welt!
Dazu aber gleich mehr!

Aktuell nutzen wir als Hauptgepäck zwei Deuter Helion 80 (Amazon* / Life to go Shop*), Hybrid Kofferrucksäcke, welche wir ziehen können und bei Bedarf auch wie einen Rucksack auf dem Rücken tragen können.
Vorteil: das ist sehr gut für den Rücken!
Ansonsten sind noch „Kamerarucksäcke“ mit dabei, die du im Weltreise Kamera Beitrag und in der Weltreise Packliste entdecken kannst..

In diesen 4 Gepäckstücken steckt unser ganzer Besitz auf dieser Erde. Wir haben unsere Mietwohnung gekündigt, das Auto verkauft und eben auch alles verkauft, was wir vor der Weltreise in Deutschland besessen haben.
Kleidung, Möbel, TV, Spielekonsole, Surroundsystem, Couch, Bett, der Inhalt aller Schränke und und und… ALLES WEG!
Wir ziehen somit immer komplett um, wenn es von einem Ort zum nächsten Ort geht bzw. von einem Land ins andere Land.
Wo manche Menschen Tage oder Wochen für einen Umzug brauchen, sind es bei uns nur wenige Minuten!
Was wir wirklich benötigen um leben, reisen und arbeiten zu können, haben wir im Gepäck dabei.
Minimalismus, egal ob stark oder leicht ausgeprägt, fühlt sich gut an (zumindest für uns persönlich).

Und sind wir mal ehrlich:
Echtes Glück bezieht man nicht aus materiellen Dingen…

Sollte dich das Thema Minimalismus interessieren, findest du hier etliche Minimalismus Ratgeber* oder auch Bücher, welche dir das minimalistische entrümpeln und aussortieren*, erleichtern.
Interessiert dich was in unseren Rucksäcken steckt, schau dir gern unsere Weltreise Packliste an und suchst du nach günstigeren Rucksäcken für deine Weltreise, können wir dir auch unsere alten Rucksäcke ans Herz legen und wärmstens empfehlen, da uns diese die 3 ersten Jahre der Weltreise problemlos begleitet haben! Mehr dazu auch im Bereich Weltreise Ausrüstung und Rucksack Kaufberatung.

Schau dir gern unsere Weltreise Packliste an, die ganz detailliert ist. Die Packliste stellt all unseren Besitz dar und alles, was wir benötigen um leben, arbeiten und reisen zu können.Hast du nur wenige Zeit, schau dir unseren Amazon Packliste Shop* an.
Ergänzend hilft dir vielleicht auch unsere Südostasien Packliste, die eben für wärmere Länder gilt.

Neben der Weltreise Technik, Kleidung, Reiseapotheke und Co. findest du innerhalb der Weltreise Packliste auch geniale Reisegadgets, wie den zu 100% zu empfehlenden Stichheiler, unsere Reisewäscheleine oder das Ohne-Wörter-Buch.
Mit all unseren Packliste Tipps und Infos solltest du auf jeden Fall problemlos deine eigene Packliste zusammenstellen können, egal ob für Urlaub, Weltreise oder andere Trips.

Schau dich gern auch in unseren 2 Weltreise Shops um, denn dort bekommst du u.a. geniale Weltreise Ausrüstung, wie Rucksäcke, Mückenspray und mehr!

Unseren ganzen Besitz haben wir im während der Weltreise Vorbereitung und Planung, vor allem für das zweite Weltreise Jahr, z.B. auf dem Trödelmarkt, eBay*, eBay Kleinanzeigen, in Secondhand Shops, auf Markt.de, Quoka.de, Kleiderkreisel, über die Shpock Flohmarkt App, Suche und Finde Foren, Facebook Gruppen (in Köln zum Beispiel über die die Nettwerk Facebook Gruppe) und Co. verkauft. Möchtest du sofort und schnell verkaufen und umgehend den Preis wissen, den du bekommst, können wir dir für Bücher, Filme, Videospiele, Musik, Software, Elektronik wie Smartphones, Spielekonsolen, Tablets, Laptops, Kameras und Co. Seiten wie reBuy* und asgoodasnew* (nur Elektronik / Technik) empfehlen! Hier sind wir auch viele Dinge aus unserem alten Haushalt „losgeworden“. Hier kannst du nicht nur verkaufen, sondern ebenso kaufen. Der Vorteil ist, dass Bucher und Co., aber auch Elektronik, ein zweites Leben geschenkt bekommen. So bekommst du auch Smartphones im Neuzustand zu guten Preisen, wodurch du Geld sparen kannst und nachhaltig handelst, da Produkte im Kreislauf bleiben, anstatt neue Produkte zu kaufen, wodurch „alte“ liegen bleiben. Definitiv eine gute Sache und eben der Weg, wir auch wir alles verkauft haben! P.S.: Was wir nicht auf obigem Weg verkauft haben und woran auch Freunde + Familie kein Interesse hatten, wurde verschenkt und gespendet (z.B. einige Bücher, viel Kleidung usw.)!

Nein, wir sind komplett aus Deutschland abgemeldet.

Dies ist definitiv eine der am häufigsten gestellten Fragen!
Wir sind weltreisende, selbständige und hauptberufliche #Filmemacher #Fotografen #Reiseblogger #Reisevlogger #eBookAutoren und somit #ContentCreator. Man könnte uns auch Digitale Nomaden nennen, da uns unsere Selbständigkeit ermöglicht, von überall auf der Welt aus zu arbeiten.
Wir haben quasi unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Zu unserer Arbeit (und einigen unserer Einnahmequellen) gehören unser eigener Film, 5 Jahre Weltreise – Der Film, unser Blog (Erstellung neuer Posts mit Reiseberichten, Infos, Tipps und Tricks, die Pflege des Blogs etc.), Erstellung eigener Produkte, wie z.B. unser Namibia Reiseführer, unser YouTube Kanal (Produktion von Filmen und Videos wie Vlogs, Trailern, Impressions-Videos…), die Zusammenarbeit mit Firmen und Unternehmen, Content Erstellung für Unternehmen (z.B. Material für TV Sender, wie z.B. ARD, Erstellung von Foto- und Videomaterial für unsere Kunden, z.B. für ihre Online Präsenzen oder als Marketing und PR Material), Beratungen (in verschiedenen Bereichen, wie Weltreise Planung, Social Media, Marketing), E-Mail Verkehr (wir bekommen unzählige Fragen gestellt, bzgl. Weltreise, Reiseplanung, Routenplanung, Kooperationsanfragen von verschiedensten Unternehmen) und und und bis hin zur Reiseplanung und Reise an sich. 

Viele Menschen stellen sich eine Weltreise als langen Urlaub vor. Da unsere Weltreise jedoch gleichzeitig unsere eigene Selbständigkeit ist, ist dies aber komplett anders. Reise und Arbeit vermischen sich, woraus sich eine ganz neue Art der Work-Life Balance ergibt, die jedoch nicht’s mit dem „Lebensmodell“ der 4 Stunden Woche* zu tun hat.

„Ihr lebt das Leben von dem alle träumen!“
…diesen Satz hören wir natürlich sehr oft! Doch an dieser Stelle möchten wir auch erwähnen, dass wir heute um ein vielfaches mehr arbeiten, als früher in unseren normalen Angestelltenverhältnissen. Dies soll keinerlei Beschwerde sein, da wir wirklich unseren Traum leben, doch kaum jemand blickt wirklich hinter die Kulissen und hat eine Ahnung davon, wie viel Arbeit solch eine Selbständigkeit mit sich bringt.

Die Arbeit vom Bäcker klingt auch „easy“, wenn du denkst, er würde nur Teig in den Ofen schieben und danach sind schon die Brötchen fertig.
Blickst du aber hinter die Kulissen und siehst z.B., dass der Bäcker schon am frühen Abend ins Bett geht, da er in der Nacht, bzw. am sehr frühen Morgen, wieder aufstehen muss, so ist auch hier der Blickwinkel und die Denkweise über den Job schnell verändert.

Einfach um die Welt reisen, so gut wie nie arbeiten und „mit etwas YouTube“ viel Geld verdienen…
…dies ist eine Illusion und entspricht definitiv nicht der Wahrheit. Wir persönlich arbeiten aber gerne hart und viel, um unser eigenes Leben so gestalten zu können, wie es sich für uns richtig anfühlt, uns glücklich macht und wie wir es uns persönlich erträumen.

Somit können wir den Weg in die eigene Selbständigkeit empfehlen (egal in welchem Bereich), doch musst du dir wirklich bewusst sein, dass du für alles SELBST verantwortlich bist und das eben auch STÄNDIG!
Aber ganz ehrlich: erfüllst du damit deinen Traum, hast du alles richtig gemacht.

Denkst du nun noch immer, dass das alles nicht so viel Arbeit sein kann, ist das kein Problem.
Wir haben früher selbst gedacht, dass es eine Art „Urlaub“ ist und wussten nicht, was dieses Berufsfeld mit sich bringt und wie vielseitig die Arbeit dahinter ist.