Träume leben oder aufgeben? Den richtigen Weg finden!

Heute gibt es mal wieder einen persönlichen Blogbeitrag.
Aus aktuellem Anlass geht es nämlich um das Thema Träume leben oder aufgeben und den richtigen Weg!

Wie du wahrscheinlich schon des Öfteren mitbekommen hast, predigen wir ja immer, dass du deine Träume leben sollst und auf dem Weg zur Verwirklichung deiner Träume, niemals aufgeben sollst.
Dies sehen wir natürlich noch immer noch so und dazu stehen wir zu 100%!


Deine Träume leben oder aufgeben? So findest du den richtigen Weg!

Träume leben oder aufgeben

Nachdem wir bekannt gegeben haben, dass wir demnächst Australien in Richtung Bali verlassen werden, bekamen wir einige Nachrichten, wie z.B. dass wir bloß nicht aufgeben sollen und unsere Entscheidung total überstürzt ist.

Wir sehen es jedoch nicht als aufgeben, dass wir Australien verlassen werden, sondern als die für uns richtige Entscheidung!


Sehr lange haben wir hin und her überlegt, vor allem durch eure Worte, Anregungen, Tipps und Infos.
Doch ganz ehrlich sagt uns unser Gefühl momentan nicht zu 100% „JA, lass uns weiter durch Australien reisen“…

Den richtigen Weg finden: folge deinem Gefühl und deinem Herzen!

Bis zum heutigen Tag haben wir auf unserer Reise wirklich schon sehr viel über uns selbst gelernt.
Immer besser können wir unsere eigenen Gefühle deuten und auf unser Inneres hören!
Ein Zwicken in der Magengrube, ein hüpfendes Herz, Grübeleien…

Früher haben wir uns dann gesagt „Hmmm, was soll man nun bloß machen“?!
Ja oder nein?
Unentschlossenheit regierte oftmals!

Heute wissen wir, was zu tun ist!

Und wenn nun etwas nicht zu 100% stimmt, bzw. wir uns mit etwas einfach nicht wohl fühlen, so werden nicht auf „Teufel komm raus“ etwas erzwingen.

Wir gehen den Weg, der sich für uns persönlich richtig anfühlt.
Und dieser Weg wird uns nun erst einmal zurück nach Bali führen, um neue Kraft und Energie zu tanken!
Danach sehen wir weiter…

Und somit haben wir den für uns richtigen Weg gefunden!

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Unser Traum ist es immer noch das „richtige“ Australien zu sehen.
Wir wollen die Westküste bereisen und diesen Traum werden wir auch noch leben!

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Und hey, Australien läuft uns auf keinen Fall weg! 😉


Unser Working Holiday Visum, bekannt als Work & Travel Visum, läuft noch bis Dezember 2016.
Also können wir theoretisch sogar noch in diesem Jahr in den Westen Australiens fliegen und vielleicht auch noch etwas arbeiten.
Es ist noch alles offen und wie immer bleibt es spannend!


Wir werden immer an unseren Träumen festhalten und sie leben.
Genauso solltest du dies auch tun!

Besonders auch wenn es schwierig wird.
Denn genau dann ist es wichtig, dass du deine Träume ganz ganz fest hälst.

Wenn du nämlich aufgibst, dann wird sich dies immer wiederholen!
Also bleibe dran oder ändere den Plan, wie du deinen Traum erreichen und erfüllen wirst!

Es wird Zeiten geben, wo es verdammt hart wird – so ist das Leben!
Aber nach Regen folgt auch immer Sonnenschein!


Nehmen wir an, du fängst an Sport zu treiben:
Zu Beginn wirst du schnell wieder damit aufhören wollen.
Doch genau dann lautet die Devise: DRAN BLEIBEN!

Oder nehmen wir an du bekommst die Chance auf deinen Traumjob:
Zu Beginn ist vielleicht alles so, wie du es dir immer gewünscht hast.
Nach einiger Zeit merkst du dann jedoch, dass dich die Arbeit an sich, deinen Kollegen oder sonst was einfach unglücklich machen.
Dann musst du ehrlich zu dir sein und den Plan wechseln.
Denn es macht dich bestimmt nicht glücklich, wenn du dich bis zur Rente zur Arbeit quälen musst, oder?

Es geht immer drum, den für dich passenden Weg zu finden.
Nicht den Weg, den deine Eltern für passend halten.
Nicht den Weg, den Oma und Opa predigen.
Nicht den Weg, den dein Freund oder Partner dir empfiehlt.

NEIN!
Es geht drum, dass du DEINEN WEG findest, denn nur DEIN WEG kann dich glücklich machen und deine Träume wahr werden lassen.


So in der Art fühlt es sich bei uns an.
Wir wissen, dass wir wieder nach Australien kommen werden, doch zur Zeit ist einfach nicht die richtige Zeit für uns, um zu bleiben.
Unser Weg ist ein anderer Weg!

Wir hoffen, du kannst uns nun etwas besser verstehen und unser Beitrag konnte dich bestärken, deinen Weg zu finden oder falls du ihn gefunden hast, diesen zu gehen und standhaft zu bleiben!


Unsere Zeit in Australien hat uns viel gelehrt:
Über uns selbst, die Menschen und das Leben!

In diesem Sinne nehmen wir auch aus Australien unsere Erfahrungen mit und behalten all die glücklichen Momente im Kopf, welche wir auf unserer ersten Reise in diesem großen Land sammeln durften!

#CollectMomentsNotThings

In diesem Sinne:
Folgt euren Träumen und bis zum nächsten Blogpost!

Daniel und Jessi

P.S.: Ein wundervolles Buch möchten wir dir noch empfehlen:
*Die 10 Geheimnisse des Glücks*

Dieses Buch haben wir schon so unglaublich oft verschenkt.
Geburtstage, Weihnachten und einfach mal so!

Es kann wirklich dein Leben und deine ganze Denkweise komplett verändern!

Jeder der es bislang gelesen hat, dankte uns so viele Male…
Ließ es selbst, schnapp dir deine Träume und dein Recht auf ein glückliches Leben! 🙂

6 Gedanken zu “Träume leben oder aufgeben? Den richtigen Weg finden!

  1. „Wenn es einen Weg gibt, etwas besser zu machen: Finde ihn!“ Ich Finde eure Entscheidung richtig, und würde es genau so machen. Habe ich bei einer Sache ein ungutes Gefühl, würde ich mir immer eine Alternative suchen.

    Ne schöne Jrooss us Kölle!

    1. Hallo Udo.
      Lieben Dank, wir sind dabei. 🙂
      Manchmal erkennt man den richtigen und auch den falschen Weg nicht sofort.
      Wichtig ist aber, dass man ehrlich zu sich selbst ist und sich auch einen falschen Weg eingestehen kann.
      Dies tun wir nun.

      Jetzt wird erst einmal Kraft getankt, bevor die Nerven ganz hinüber sind 😉 und dann geht’s weiter!

      Liebe Grüße in die alte Heimat,
      Daniel

  2. Ihr zwei Süßen,

    ihr macht das richtige. Lebt eure Träume und träumt nicht euer Leben.
    Wann geht es denn los Richtung Bali?

    lg
    Manuela

    1. Hallo Manuela. Lieben Dank für den Zuspruch. Es fühlt sich halt wirklich richtig und befreiend an. Zu bleiben und weiter zu reisen, wäre JETZT einfach nicht passend gewesen! Wenn wir unser Auto verkauft haben, geht es nach Bali. 🙂 Liebe Grüße, Daniel

  3. Danke für die Buchempfehlung, ich liebe diese Art von Büchern und habe es eben über Audible bestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *