Tipps für deine Bali Rundreise – 2 Wochen im Paradies

Heute möchten wir dir Tipps für deine Bali Rundreise geben.
Es ist eine kleine aber feine Tour anhand unserer eigenen Erfahrungen – natürlich gibt es noch mehr zu sehen, aber diese Bali Rundreise bietet dir schon einmal einen tollen Anhaltspunkt zur eigenen Planung!

Bali hat einiges zu bieten und somit ist es definitiv zu schade, wenn du nur an einem Ort bleibst.


Bali Rundreise planen

Unsere Tipps für eine 2-wöchige Bali Rundreise

1. – 7. Tag: Ubud

Ubud hat einiges zu bieten, deshalb solltest du Ubud auf deiner Bali Rundreise nicht auslassen.
Obwohl Ubud nicht am Meer gelegen ist, kommt definitiv Entspannung und garantiert auch keine Langeweile auf.
Ubud ist ein echt spiritueller Ort und er bietet tolle Abenteuer.


Tag 1: Entspannung

Am ersten Tag wird wahrscheinlich alles noch sehr neu für dich sein, du bist kaputt vom langen Flug und musst erst noch deinen Jetlag verarbeiten.

Also ist hier erst einmal Entspannung am Pool angebracht.
Aus eigener Erfahrung können wir dir dazu diese Unterkünfte empfehlen, wir können dir diese Unterkünfte sehr empfehlen:
* Villa Di Sawah (Roomtour Video)
* Blue Karma Resort (Video)
* Hier findest du weitere tolle Unterkünfte in Ubud

Blue Karma Resort Ubud Pool Anlage von oben mit der Drohne

Zu einem entspannten Tag gehört natürlich auch gutes Essen.
Ubud ist DAS Paradies für Veganer.
Natürlich gibt es hier auch „normale“ gute Restaurants, falls du jedoch einmal vegan ausprobieren möchtest, so können wir dir einige geniale vegane Restaurants empfehlen.


Tag 2: Erkundungstour

Heute geht´s auf Erkundungstour.
Miete dir einen Roller und entdecke auf Ubuds Straßen die Umgebung.
Empfehlen können wir dir zusätzlich den Campuhan Ridge Walk.


Tag 3: Reisterrassen und Wasserfall

Die Tegalalang Reisterrassen sind definitiv ein MUSS auf deiner Bali Rundreise.
Schau dir die Reisterrassen am besten nicht nur von oben an, sondern wandere durch die Terrassen, bis hinten rechts durch!

Tegalalang Reisterassen auf Bali - Blogbeitrag über Bali, Reisterassen und Wasserfälle

Tegalalang Reisterassen auf Bali

Vorsicht Rutschgefahr, denn manchmal ist es in den Tegalalang Reisterrassen matschig! Ziehe dir feste Schuhe an!
Wir haben eine Frau gesehen, die von dem matschigen Weg vor einer der Terrassen in eine Terrasse hinunter gefallen ist und total voller Matsch und Schlamm war!

Desweiteren kannst du dir den Tegenungan Wasserfall ansehen, darin baden, dir davor eine Liege mieten oder sogar Klippenspringen bzw. Felsenspringen machen (offiziell verboten).


Tag 4: Der richtig besondere Wasserfall (Geheimtipp!!!)

Den NungNung Wasserfall solltest du dir definitiv nicht entgehen lassen.
Er ist im Gegensatz zum Tegenungan Wasserfall nicht touristisch, aber liegt mit dem Roller auch ca. 1 Stunde von Ubud entfernt.
Die Reise ist er aber definitiv wert.

Jessi und der Wasserfall

Jessi und der Wasserfall

Außer uns waren ein paar Einheimische und 2-3 Touristen dort und nach ein paar Minuten waren wir ganz allein.
Ein magischer Ort, den du auf deiner Bali Rundreise definitiv besuchen solltest!

Wir können ihn dir zu 100% empfehlen, denn alleine der Weg mit dem Roller dorthin war schon sehr schön – vorbei an Reisterassen und durch ruhige, abgelegene und ursprünglichere Dörfer.

Tag 5: Vulkan Nachtwanderung zum Sonnenaufgang

Nutze die Zeit am Tag zum relaxen am Pool, denn die kommende Nacht wird sehr kurz.
Die Vulkan Trekkingtour zum Sonnenaufgang auf den Mount Batur steht auf dem Plan und sie startet mitten in der Nacht!
Im dunkeln geht es rauf auf den Mount Batur, damit du rechtzeitig zum Sonnenaufgang oben bist – dort begrüßen dich im Sonnenaufgang auch etliche Affen. 🙂


Tag 6: Relaxen

Nach der Vulkan Trekking Tour heißt es den Tag genießen, erholen und relaxen. 🙂

Ortswechsel auf deiner Bali Rundreise – Ubud nach Canggu

Tag 7: Auf nach Canggu

Zeit für einen Ortswechsel und auf nach Canggu.
Canggu hat uns ehrlich gesagt nicht direkt auf Anhieb gefallen, doch im Nachhinein hatten wir eine echt schöne Zeit in Canggu.

In Canggu gibt es definitiv nicht den schönsten Strand, dafür kannst du dort aber super surfen, Abends am Eccho Beach in einem Sitzsack bei Bier oder einer frischen Kokosnuss den Sonnenuntergang anschauen und es gibt auch einige tolle Restaurants in Canggu.


Tag 8: Der mystische Meerestempel Tanah Lot

Mit dem Roller ist es nicht so weit zum Meerestempel Tanah Lot.

Unser Tipp:
Schau dir den Tanah Lot Tempel am besten früh am Morgen oder spät zum Sonnenuntergang an.

Wir waren am Nachmittag dort und waren nicht die einzigen, die diese Idee hatten… 😉
Es war super voll und überlaufen und na ja, die Magie ging verloren!
Magischer wird es dort wohl früh am Morgen sein oder eben wenn die Sonne untergeht und den Tempel in mystisches Licht hüllt.

Bali wird nicht umsonst die Insel der Götter genannt. 😉

Der Meerestempel Tanah Lot

Tanah Lot – Tempel inmitten des Meeres




Tag 9: Weiter geht die Bali Rundreise nach Ungasan

Wirklich tolle Strände findest du in der Gegend um Ungasan.
Unsere Unterkunft war der perfekte Ort und Ausgangspunkt um alles zu erkunden.
* Adila Bali (Video)

Komm erst einmal an, „lebe dich ein“ und genieß den Tag in der Unterkunft bei genialer Aussicht auf der Dachterrasse oder im langen Pool.


Tag 10 – 15: Mega Strände, Essen am Strand und der Uluwatu Tempel

In der Gegend um Ungasan findest du wie gesagt super schöne Strände.
Schau dir unseren Blogbeitrag zu den schönsten Stränden auf Bali an – es wird dir mit Sicherheit mindestens einer der Strände gefallen.

Die schönsten Strände auf Bali der Insel der Götter

Mach auch einen Abstecher zum Jimbaran Beach, denn a) ist der Strand im Sonnenlicht auch super schön und b) kannst du am Abend direkt am Meer lecker essen, mit den Füßen im Sand und bei toller Atmosphäre.
Ein Highlight für alle die Fisch lieben, aber auch für uns Pflanzenfresser gab es leckere vegane Gerichte bzw. vegan abwandelbare Gerichte!

Eine wirklich wunderschöne Aussicht bekommst du beim Uluwatu Tempel.
Das Gelände rund um den Tempel ist sehr groß und liegt direkt an den Klippen zum Meer.

Es gibt mehrere Wege die du gehen solltest!
Viele Menschen verpassen den Weg nach rechts, auf welchem man zum Ende hin einen wundervollen Sonnenuntergang genießen kann (VORSICHT vor den Affen dort – sie klauen gerne Sonnenbrillen…).
In unserem Uluwatu und Strände Video siehst du mehr davon!


Falls du noch mehr Zeit hast, so können wir dir die Gilis und eine Tagestour nach Java zum Mount Ijen und dem blauen Feuer absolut empfehlen.

Mount Ijen Java Aussicht


Es gibt auch noch so viel mehr auf Bali zu entdecken und zu erkunden, wie z.B.Tempel, Höhlen, einen Affenwald, Tanzaufführungen, Strände, Orte wie Sanur, Seminyak und Co.

Wir hoffen du hast mit diesem Beitrag schon einmal einen kleinen Einblick bekommen und kannst nun deine Bali Rundreise etwas besser planen!

Wir waren damals das erste Mal von Kuala Lumpur aus nach Lombok und dann über Lombok und alle 3 Gilis, nach Bali gereist und es war ein wirklich genialer Trip!

Hast du nun noch mehr Lust auf Indonesien, kannst du hier all unsere Indonesien Blogbeiträge und Indonesien Videos finden!


Bei Reisen nach Indonesien schau dir auch unseren Sicherheit auf Reisen Blogbeitrag + das passende Video an!

Die günstigsten Flüge findest du fast immer über *diesen LINK* und möchtest du geniale Unterkünfte zu super Preisen finden, *klicke HIER*.

Auch super um geniale Unterkünfte zu finden, ist *Airbnb*!
Vor allem bei längerer Mietzeit echt genial, da es dann fast immer große Rabatte gibt!


Gefiel dir der Beitrag und war er hilfreich für dich, teile ihn gerne auf Facebook, Twitter, Mail etc. mit Freunden und Familie!

Viele liebe Grüße, aktuell aus Jakarta,
Daniel und Jessica

Booking.com
*Anzeige*

12 Gedanken zu “Tipps für deine Bali Rundreise – 2 Wochen im Paradies

  1. Huhu Ihr Lieben,

    Ich hätte mal eine Frage:)
    Wie ist das Wetter so in Bali, im Oktober ?
    Da wir überlegen für 2 Wochen nach Bali zu fliegen und überall im Internet steht Wettertechnisch was anderes!

    LG
    Yasemin aus Hamburg🤗

    1. Hallo Yasemin.

      Wir waren letztes Jahr im November/Dezember auf Bali und hatten wirklich Glück mit dem Wetter.
      Es herrschte jedoch auch eine verlängerte Trockenzeit.
      Wirklich gut beantworten können wir es leider nicht, es kann gut sein aber auch schlecht…

      GLG, Daniel und Jessi

  2. Tolle Beiträge habt ihr auf eurer Seite! Das hilft bei der Reiseplanung sehr.

    Eine Frage hätte ich jedoch: Wie seid ihr auf Bali gereist? Fahren da Züge/Busse o.ä.?
    Wir planen auch eine Rundreise durch Bali, sind uns aber nicht sicher, wie wir auf der Insel von A nach B kommen können.

    Liebe Grüße,
    Anna

    1. Hey liebe Anna.
      Wir hoffen du liest unsere Antwort, denn du hast als E-Mail Adresse AnneE… geschrieben, anstatt AnnaE…!?

      Wie dem auch sei, lieben Dank für deinen netten Kommentar.
      Ausflüge und Co. haben wir komplett mit dem Roller gemacht.
      Von Java kamen wir in den Norden Balis per Fähre.
      Dann hat uns jemand von der Unterkunft abgeholt (später auch zum Flughafen gefahren).

      Ansonsten bei den anderen Reisen kamen wir z.B. am Flughafen an und haben uns dann zur Unterkunft fahren lassen (Taxi) oder von Gili nach Bali und dann zur Unterkunft, war eine Mini-Van Fahrt drin.
      Danach ging es auch immer per Roller weiter.

      Wir waren ja nun 3x auf Bali und sind immer in einer Region geblieben.

      Von Canggu aus nach Ubud waren wir auch mal für 2 Nächte, aber nur mit Roller und Handgepäck.
      Es gibt aber auch einige Busse, die z.B. von Denpasar über Ubud in den Norden fahren, aber die haben wir nie genutzt.

      Ab der Fährstelle im Norden Balis fährt auch ein Bus nach Denpasar…

      Irgendwie geht immer alles.
      Ansonsten Taxi, Mini-Van, Uber…

      Wir hoffen dir geholfen zu haben!

      Alles Liebe,
      Daniel und Jessi

      P.S.: Meintest du Indonesien und nicht nur Bali, sprich auch Java?
      Auf Java sind wir mit dem Zug von A nach B gefahren, aber das siehst du ja in den Videos!
      Hier nochmals die Playlist mit allen Indonesien Videos:

      Alle Blogposts sind hier zu finden:
      https://life-to-go.com/indonesien

  3. Hallo ihr lieben,
    Vielen Dank für eure Hinweise. Das hilft schon mal sehr 🙂

    Genau wir (mein Freund und ich) wollen von Jakarta über Java mit dem Zug nach Bali und Lombok. Aufgrund der langen Fahrzeiten überlegen wir auch ein Stück zu fliegen.

    Wir haben euren Blog erst kürzlich entdeckt und nun schon ganze Abende mit euren Videos verbracht 🙂 Ganz toll, ihr macht auf jeden Fall noch mehr Lust aufs Reisen! Weiter so!

    Alles Liebe,
    Anne
    (P.S. Anne ist richtig…das war ein Tippfehler…ich weiß, seinen Namen sollte man schon schreiben können)

    1. Hey. 🙂

      Die Zugfahrten waren wirklich gut – uns haben sie gefallen.
      Zudem kamen wir so auch mit Einheimischen in Kontakt!
      Wir persönlich können die Fahrten empfehlen und würden diese immer wieder machen!

      Freut uns, dass euch unser Blog gefällt und vor allem hilft, denn das ist die Hauptsache!

      Wir wünschen euch wundervolle Reisen und alles Liebe,
      Daniel und Jessi

  4. Hallo, ihr habt ja so tolle Drohnen – Aufnahmen in Bali gemacht. Hattet ihr da irgendwelche Genehmigungen? Gab es Probleme am Flughafen? Wie haben das in diesem Jahr auch vor auf Java und Bali. Lieben Dank und viele Grüße!
    Deli

    1. Hey.

      Gab nie Probleme, außer an Tempeln/heiligen Stätten.
      Da sind Flüge nicht erlaubt.
      Haben das Thema meist in den passenden Videos angesprochen!

      Einreise war bislang kein Ding und keiner machte Probleme!

      Alles Liebe und euch eine tolle Reise,
      Daniel und Jessi

  5. Hey ihr Lieben,
    mein Freund und ich fliegen im September nach Bali und wir freuen uns schon riesig! 😊
    Die Sache mit dem Geldwechseln bereitet uns jedoch Kopfzerbrechen, weil im Internet leider die unterschiedlichsten Informationen nachzulesen sind. 🤔
    Kann man auf Bali mit Euro bezahlen?
    Sollte man das Geld schon vorab in Deutschland bei einer Bank wechseln oder eher erst auf Bali?
    Sollte man in US Dollar oder in Landeswährung umtauschen?
    Außerdem habe ich auch gelesen, dass die Dollar-Scheine nur ein gewisses Alter haben dürfen (habe noch ein paar wenige zu Hause, die aber schon einige jährchen alt sind).
    Für eine Rückmeldung wären wir wirklich dankbar! ☺
    Auch von mir danke für die vielen, tollen Videos, die hilfreich als auch interessant sind! 🖒
    Viele Grüße
    Nadine

    1. Hey Nadine.

      Also in Euro zahlen geht meist nicht.
      Falls doch, liegt der Kurs vermutlich NICHT zu deinen gunsten.

      In der Regel geht es auf jeden Fall nicht.
      Wechseln geht… es gibt Wechselstuben z.B. am Flughafen!

      Wir haben immer einige Euros und Dollar auf unseren Reisen dabei, benötigen diese aber so gut wie nie.
      In der Regel heben wir Geld per Kreditkarte ab und das wars.

      Wechseln in Indonesische Rupien: erst im Land… der Kurs ist in der Regel besser, als bei deiner Bank in DE.
      Unsere Dollarscheine sind auch nicht alle „brandneu“… denke deine sind ok! 🙂
      Aber zur Not mal bei der Bank deines Vertrauens nachfragen!

      An für sich aber alles kein so großes Thema.
      Hast du eine gute Kreditkarte (oder mehrere – siehe dieser Beitrag), geht alles glatt!

      GLG und Safe Travels,
      Daniel und Jessi

  6. Liebe Jessi, lieber Daniel,

    ihr habt hier wirklich eine wundervolle Seite. Dank euch haben ich und mein Freund uns spontan dazu entschlossen im September für 16 Tage ( länger können wir leider nicht, da mein neuer Job am 2. Oktober losgeht) nach Bali zu fliegen : Flüge sind schon gebucht und wir freuen uns schon total. Da wir bis jetzt noch nie in Bali oder Indonesien waren ( nur 2 mal in Thailand) haben wir natürlich einige Fragen und würden uns sehr freuen wenn ihr uns weiter helfen könntet :

    Wir fliegen am 14.09 über Kuala Lumpur los und haben jeweils 1 Tag Aufenthalt dort : wie kommen wir dann am besten vom Flughafen ins Zentrum? Könnt ihr uns dort ein Hotel empfehlen?

    Dann geht es weiter nach Bali. Unser Plan sieht dort so aus:

    16.09 – 20.09 : Ubud

    20.09 – 25.09 : Gili Trawangan

    25.09 – 29.09 : Jimbaran

    Was haltet ihr davon? Gibt es andere Orte die wir vorziehen sollten? Könnt ihr uns Hotels oder Wohnungen ( Airbnb) empfehlen? Wir haben auch gehört das die beiden Inseln Nusa Penida und Nusa Lembongan wunderschön sein sollen, aber dafür werden die 2 Wochen wahrscheinlich zu kurz sein, was meint ihr?

    Wie sieht es mit den Verkehrsmitteln in Bali aus? Kommt man leicht von einem zum anderen Ort? Sollte man sich einen Roller mieten?

    Könnt ihr ein Unternehmen für den Transfer von Bali auf die Gilis empfehlen? Wir würden gerne mit dem Speedboot rüberfahren.

    Jetzt hätte ich noch eine Frage zu den Impfungen: Und zwar wird empfohlen sich gegen Tollwut zu impfen. Alle meine Bekannten, die das gemacht haben raten mir davon ab. Es ging ihnen allesamt richtig schlecht davon. Da ich sowieso sehr empfindlich reagiere möchte ich mich eigentlich nicht auf Tollwut impfen lassen. Ich war auch schon ein paar mal in Thailand, da habe ich nie schlechte Erfahrungen mit den Tieren dort gemacht.

    Puh das waren jetzt ganz schön viele Fragen: ich hoffe ihr könnt mir wenigstens ein paar davon beantwortet.

    Ich freue mich schon. Nadine

    Ps. Ganz viel Spaß auf euren weitern Reisen und Grüße aus Deutschland!

    1. Hallo ihr Lieben.
      Nehmt es uns nicht übel, aber bei dem schlechten Netz auf Kuba können wir da A) schlecht helfen und B) findet ihr eigentlich fast alle Antworten in unseren YouTube Videos.
      Impfungen gegen Tollwut ist ebenfalls so eine Sache.
      Mich, Daniel, hat sie ebenso übel umgehauen!

      Lombok war auch toll, aber wieder ein Malariagebiet (wie Teile der Gilis)… da stellt sich auch die Frage nach der Stand-By Prophylaxe, die wir persönlich nicht genommen haben.

      Die Entscheidungen müsst ihr selbst treffen.

      A nach B:
      Taxi, private Fahrer oder eben Roller – kommt auf das Gepäck an.
      Reist ihr mit Handgepäck, dann einfach 1-2 Roller und Go. 🙂

      All unsere Unterkünfte haben wir ja in den Videos und Roomtours vorgestellt.
      Ansonsten findet ihr über http://Life-to-go.com/Bookingcom oder http://Lifetogo.com/Airbnb (jeweils Affiliate Links) viele tolle Unterkünfte, mit Bewertungen und in allen Preisklassen!

      Die Nusa Inseln haben wir selbst noch nie besucht, daher können wir hier nichts sagen.

      Alles andere wie gesagt in unseren Videos und ebenfalls Blogposts!

      Habt eine wundervolle Reise und alles Liebe und Gute,
      Daniel und Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *