Ein kleiner Weihnachtsgruß zum Nachdenken, ehrlich und von Herzen

Mit unserem kleinen Weihnachtsgruß zum Nachdenken möchten wir dir von Herzen „Frohe Weihnachten“ und ein wundervolles Fest wünschen, aber ebenso einfach unsere ehrlichen Gedanken „raushauen“.

Zur Weihnachtszeit schreiben fast alle über ein frohes Fest, Liebe unter dem Tannenbaum und Harmonie.
Doch oftmals sieht es anders aus…

Wir hoffen natürlich, dass du dich an diesen Tagen und generell im Kreis von Menschen befindest, die dich lieben und dir vor allem gut tun.
Familie und Freunde, die echt sind, zu dir stehen, dich fördern, lieben und auch akzeptieren, so wie du bist.


Frohe Weihnachten 2017 von Life to go

Frohe Weihnachten Life to go Weltreise Community

Wir wünschen dir und unserer gesamten Life to go Community von Herzen frohe Weihnachten und möchten nun einige Zeilen mit auf den Weg ins Weihnachtsfest geben!

Wir Menschen sind unterschiedlich.
Niemand ist gleich.
Selbst Zwillinge sehen nur gleich aus, „ticken“ aber trotzdem unterschiedlich bzw. niemals zu 100% identisch!

Doch in all der Verschiedenheit haben wir alle die gleichen Wünsche und Sehnsüchtige nach Gesundheit, Geborgenheit, Sicherheit, Liebe, Glück…


Meist schaffen wir es nicht uns im Leben nur glücklich zu fühlen, da es einfach äußere Einflüsse gibt und Dinge gibt, wie den Tod, der nun einmal zum Leben dazu gehört und uns sehr traurig werden lässt.

Aber all diese Hochs und Tiefs formen uns, machen uns stärker und lassen uns zu dem Menschen werden, der wir aktuell sind und in der Zukunft sein werden.

Wichtig ist, dass du dein Denken auf positiv umstellt und dich wirklich mit den Menschen umgibst, die dich lieben, mögen und die dir, wie oben schon angesprochen, wirklich gut tun.

• Menschen, die mit dir lachen, nicht über dich!
• Menschen, die dir sagen „Ja na klar, das wirst du schaffen“, anstatt „Lass das. Das ist nichts für dich. Wie willst du das überhaupt machen? Das klappt doch eh nicht. Dafür bist du nicht gut genug…“!
• Menschen, die dich bei deinen tiefsten und verrücktesten Träumen pushen, anstatt dich herunter zu drücken und sagen „Komm mal wieder auf den Boden der Tatsachen“ zurück. Gäbe es nur Menschen die auf „dem Boden der Tatsachen“ bleiben, würden wir heute noch immer keinen Strom haben, kein sauberes Trinkwasser, keine Elektrizität, könnten nicht fliegen, TV schauen oder diese Zeilen hier lesen! ALSO: THINK BIG, anstatt nur bei den „Tatsachen“ zu bleiben, denn wir Menschen können so viel mehr (er-)schaffen, als wir selbst glauben und denken zu wissen!

Suche dir Menschen, die einfach hinter dir stehen, egal was passiert, anstatt dir in den Rücken zu fallen oder gar hinter deinem Rücken zu lästern.

Viele Bekannte – kaum Freundschaften

Viele von uns Menschen sagen, dass sie so unglaublich viele Freunde haben.

Aber sind dies auch echte Freunde? Sind die 500 Facebook Freunde echte Freunde?
Sind die Menschen aus der Disco Freunde, die wir einige Male im Jahr sehen und mit denen wir uns prächtig betrinken und amüsieren können? Sind sie für dich da, wenn es drauf ankommt und kannst du mit ihnen über alles sprechen?

Viele von uns haben einen riesigen Bekanntenkreis, aber wenige von uns viele echte Freunde, die uns gut tun und wirklich immer für uns da sind.

Aber Hey, das ist auch nicht schlimm, denn 1, 2, 3 oder 4 gute Freunde sind mehr Wert, als 100 „falsche Freunde“.

Reflektiere selbst, umgib dich mit den echten Freunden, denn sie heben dein Leben langfristig auf ein neues Level.
Umgib dich mit gleichgesinnten Menschen, anstatt belanglosen Bekanntschaften.

Schöne und passende Worte dazu:

Das Leben ist ein Zug, Menschen steigen ein, Menschen steigen aus und manche bleiben für immer neben dir sitzen!

Dieser Satz sagt wohl alles aus!

Familie – Friede – Freude – Eierkuchen?

Auch in Familien gibt es manchmal die NEIN-SAGER und RUNTER-DRÜCKER!

Ein Beispiel einer lieben Mitreisenden:

Ihr Traum: EINE WELTREISE
In unserer Community fühlt sie sich verstanden, kann träumen, arbeitet hart auf ihr Ziel der Weltreise hin und ist von gleichgesinnten Menschen umgeben.

Zuhause in der Familie kommt nur Gegenwind: du bist egoistisch, willst uns hier allein lassen, wieso denkst du nur an dich…

Dinge, die in einer Familie niemals gesagt werden sollten.

Hier hilft nur eins: KLARTEXT!


Auch wenn es Mama und Papa sind und wir immer gelernt haben Respekt zu haben, nicht unverschämt zu sein und drauf zu hören, was die Eltern zu uns sagen, so sind auch unsere Eltern nur Menschen.
Menschen, die ebenso Fehler haben, Fehler machen oder einfach mal die falschen Worte finden, denn niemand ist perfekt!

All das ist normal und das ist das ganz normale Leben!
Wichtig ist hier jedoch, dass du offen und ehrlich bist.

Nicht nur offen dem Leben gegenüber, sondern dir gegenüber und auch deinen Eltern gegenüber.
Stoße ihnen nicht vor den Kopf indem du beleidigend wirst, sondern rede offen und ehrlich mit ihnen.
Auch unsere Eltern können und sollten von uns lernen!

Es ist vllt. für die ältere Generation etwas schwieriger, denn sie selbst haben in einer viel härteren und strengeren Zeit gelebt und gelernt, dass das Wort von Mama und Papa Gesetz ist.
Aber in der heutigen Zeit sollte jeder Mensch offen in alle Richtungen sein, allein schon da wir ab der Schule Dinge lernen, die wir wirklich in Frage stellen sollten!

Frei zu denken ist ein Geschenk, welches in der Schule nämlich leider und viel zu selten gefördert wird.

Aber in der „neuen Zeit“, mit all den Sozialen Medien, sollte damit langsam endlich Schluss sein!

Summiert möchten wir hier sagen: du solltest dich in deiner Familie und im Freundeskreis verstanden fühlen, nicht unwohl.


An diesem Punkt senden wir ein paar Grüße zu unserer Familie nach Deutschland:
Wir sind froh, dass es euch gibt, wir euch in unserem Leben haben, ihr seid wie ihr seid und wir hätten euch wie immer mehr als gerne bei uns!
Wir haben euch lieb und fühlt euch alle gedrückt!

Weihnachten, das Fest der Liebe

Zurück zu Weihnachten, dem Fest der Liebe, denn „unter dem Weihnachtsbaum“ sollen sich alle vertragen – danach kann wieder gestritten werden. :D
Es gibt Familien, wo z.B. die Mutter an Weihnachten sagt: vertragt euch wenigstens an den Weihnachtstagen!
Solch eine verrückte Welt!


Wenn sich schon Nationen und Religionen bekriegen müssen, sollten wir es doch wenigstens im kleinen Kreise schaffen, uns zu vertragen und zu verstehen.
Falls dies nicht möglich ist, sollte man sich wenigstens aus dem Weg gehen und jeder sollte dann sein Leben leben.

Hass, Gewalt, Neid… all diese Dinge sollten in unserem persönlichen Kreis nicht bestehen.
Würde jeder darauf hin arbeiten, würde die Welt auch im Gesamtbild schon ein Stück besser und sich nach und nach verändern, denn viele kleine Schritte ergeben irgendwann einen großen Sprung!

Somit nimm vllt. dieses Weihnachtsfest als Anlass, etwas in deinem Leben zu ändern!
Gibt es Streit, Probleme, Meinungsverschiedenheiten?
Löse sie jetzt!

Und nun sag nicht „NEIN, an Weihnachten sollte man nicht über unschöne Themen sprechen“…
DOCH, denn A) kaum jemand feiert Weihnachten wirklich aus dem Grund, wieso wir eigentlich Weihnachten feiern (Tipp: es ist nicht, um uns zu beschenken) und B) leben wir Menschen immer im Moment und in jedem Moment sollten wir unser Leben auf Positivität und Glück ausrichten.

DAS LEBEN: eine Verkettung von Momenten

Das Leben besteht nicht aus Gestern und Morgen, denn alles was wir im Leben haben ist dieser eine Moment.
GENAU JETZT!

Wir können an vergangene Momente denken, auch Zukunft genannt.
Aber wir leben immer IM JETZT!
Zumindest sollte es so sein und Sätze wir „Früher war alles besser“ sollten der Vergangenheit angehören.


Mach das beste aus deinem JETZT!
Gibt es also Dinge in deinem Leben die dich unglücklich machen?
Beginne JETZT sie zu ändern.

Sitzt also eine Person unter dem Weihnachtsbaum mit der du nicht im Reinen bist?
Kläre es jetzt und dein Weihnachtsfest wird besser verlaufen!

Es bringt nichts wenn du Groll hegst.
Somit vertragt euch oder wenn es einfach nicht passt, entfernt euch, denn ein „scheinheiliges Zusammensein“ macht euch über die Wochen, Monate und Jahre nur kaputt!

Ein Weihnachtsfest voller Geschenke

Na klar, schenken ist schön und geben ist seliger denn nehmen.
Doch wie wäre es mal nicht die teuersten Dinge zu schenken, sondern Kleinigkeiten die von Herzen kommen oder einfach nur Zeit mit den liebsten?

Zeit wird ein immer selteneres Gut!
Kaum jemand hat noch richtig viel Zeit in unserer schnelllebigen Wohlstandsgesellschaft.

Alles ist ausgerichtet auf MEHR, KONSUM, STRESS und eben den Stress der entsteht, weil wir immer mehr konsumieren wollen und uns die Werbung einredet, dies zu müssen.


Wofür das neue iPhone kaufen, wenn der Vorgänger noch problemlos läuft?
Weil der beste Freund oder die beste Freundin es auch haben?
Wieso neue Schuhe kaufen, wenn schon 5 Paar im Schrank stehen und noch tip top sind?

Dinge, die wir uns selbst heute nicht mehr beantworten können.
Wir waren lange Jahre selbst im KONSUMRAUSCH.
An jeder Ecke erzählen uns die Werbung, Freunde, Familie und Co., was es Neues gibt und ohne was wir nun scheinbar nicht mehr leben können.

3D TV, das neuartige Smartphone, Smartwatches… all dieses Zeug.
Vor Jahren konnten wir auch alle ohne Smartwatches, also „Handyuhren“ leben.
Wieso haben unendlich viele Menschen nun ihr Handy in der Tasche und zusätzlich die Smartwatch am Arm?
Und im nächsten Jahr den Nachfolger…?

Hinterfragt, was ihr wirklich benötigt.
Manche Dinge sind praktisch und von echtem Nutzen, aber viele Dinge sind nur QUATSCH.

Legt ZEIT unter den Weihnachtsbaum

Das waren meine Gedanken zum liebsten Fest, an dem sich alle Menschen lieb haben sollen.
Einfach mal genau so niedergeschrieben, wie es grad aus mir heraus kam.

Etwas wirr, aber die Aussage sollte klar sein! ;)


Du solltest dein Leben darauf ausrichten dich mit Menschen zu umgeben, die dir gut tun.
Denke positiv und glaube an dich selbst – auch wenn es niemand sonst tut.
Bleibe dran an Zielen und Träumen.
Suche dir Menschen mit gleichen Interessen und umgib dich mit ihnen.
Gibt es Probleme, KLÄRE SIE – egal ob im Beruf oder zu Hause mit Freund, Freundin, Mama oder Papa! Sei mit allen Menschen im reinen und wenn es mit manchen Menschen einfach nicht passt (was ganz normal ist im Leben), dann nimm Abstand (auch wenn es hart ist).


Und um abschließend zum Weihnachtsthema zurückzukehren:
Verschenke Zeit, anstatt materielle Güter!

Niemand erinnert sich später an all die Smartphones, Videospiele, Kuschelsocken, Küchengeräte oder was auch immer…

Was bleibt sind die Erinnerungen an Momente, an Beziehungen, an die Menschen in unserem Leben!
Fülle dein Leben mit gelebter Zeit.
Nutze deine Zeit wirklich und ebenso jeden einzelnen Moment, denn du kannst immer nur das JETZT, diesen einen kleinen Moment, beeinflussen.


In diesem Sinne wünschen wir dir, deiner Familie und deinen Freunden ein wundervolles Fest.
Vielleicht sprecht ihr solche Themen auch mal unter dem Weihnachtsbaum an und bringt die Liebe und gemeinsame Zeit zurück in euer Leben und streicht dafür etwas Stress, Hektik und die Jagd nach materiellen Gütern.

Füllt euren Lebensbus mit den Menschen, die einsteigen und für immer sitzen bleiben wollen.
Und dann füllt euer Leben mit gemeinsamen Momenten, die euch für immer bleiben werden.

Wir alle kommen und gehen irgendwann, doch was uns wirklich bis zum Ende bleibt, sind unsere Momente!

FROHE WEIHNACHTEN LIFE TO GO COMMUNITY!
WIR SIND DANKBAR EUCH IN UNSEREM LEBEN ZU HABEN!

Daniel und Jessi

8 Gedanken zu “Ein kleiner Weihnachtsgruß zum Nachdenken, ehrlich und von Herzen

  1. Liebe Jessi und lieber Daniel,
    durch eine Freundin wurde ich auf euren Blog aufmerksam.
    Definitiv bin ich reisesüchtig,weshalb ich euren Blog und die Videos regelmäßig verfolge.
    Die Vorfreude auf den nächsten Urlaub steigt, Dank eines eurer Videos.
    Abschließend möchte ich als nicht 100 Freunde, nicht Facebook und Instagram Besitzerin sagen:
    Ihr 2 seid so authentisch und zu 100% bei euch wie wenige Leute, das macht euch unglaublich sympathisch
    Habt ein schönes Weihnachtsfest und weiterhin eine gute Reise
    Bleibt gesund und neugierig
    Alles Gute…….

  2. Wahre Worte von euch!!
    Ich finde eure Beiträge und Videos super und so authentisch!
    Habt noch eine tolle Zeit auf Bali und fröhliche Weihnachten 🎁🎄
    Ganz liebe Grüße, Carla

  3. Hallo ihr zwei,
    ich persönlich finde es sehr schade dass der eigentliche Grund warum wir Weihnachten feiern immer mehr in den Hintergrund rückt.
    Denn sobald wir dem Kind aus der Krippe auch in unserem Herzen Raum geben würden, hätten wir alle Dinge (wie z.B. sich mit anderen versöhnen oder wieder miteinander reden) von innen heraus getan und müssen uns nicht anstrengen dies aus eigener Kraft zu tun.

    Ich finde es sehr schön dass ihr euch auch mit dem Thema Weihnachten auseinander setzt und mit uns Teilt❤

    Ich wünsche euch ein besinnliches Weihnachtsfest mit der Rechten Weihnachtsfreude die das ganze Jahr über bleibt 😊
    Und ein recht schönes neues Jahr.
    Lg

  4. Hallo,
    ich bin durch einen Zufall in YuTube auf euch gestoßen und finde euere Filmbeiträge sehr gut. Macht weiter so.
    Ich Wünsch euch ein Glückliches mit schönen Reißen gefültes neue Jahr 2018

    Liebe Grüße
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.