Fragst du dich wann die beste Reisezeit für die Galapagos Inseln ist? Dann wirst du nun überrascht sein, da du die Galapagos Inseln ganzjährig gut bereisen kannst, was an den milden Temperaturen liegt! Wetter und Klima auf den Galapagos Inseln sind je nach Jahreszeit unterschiedlich, doch wird es nie sehr kalt. Im weiteren Text erfährst du wo die Unterschiede zu den verschiedenen Jahreszeiten liegen und welche Reisezeit, unserer Erfahrung nach, die beste Galapagos Reisezeit ist! Let’s go!!
[Info: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links* | Anzeige]

Beste Reisezeit Galapagos • Was bedeutet beste Reisezeit?

Der Ausdruck beste Reisezeit ist relativ zu sehen. Denn was bedeutet schon beste Reisezeit auf den Galapagos Inseln oder sonst wo auf der Welt? Kann man hier wirklich eine allgemeine Aussage treffen?
Die meisten Menschen verstehen unter beste Reisezeit den Sommer, sprich gutes Wetter, möglichst kein Regen, sonnig und warm! Doch manche Menschen mögen eher gemäßigtes und angenehmeres Klima, mit warmen und milden Temperaturen, anstatt extreme Hitze. Wanderer haben zum Beispiel ein anderes Empfinden, wenn über die beste Reisezeit gesprochen wird, als die Menschen, die gern am Strand in der brütenden Hitze liegen!

Sonnenuntergang Galapagos Inseln

Wie oben erwähnt, sind die Galapagos Inseln ein ganzjähriges Reiseziel. Zu verschiedenen Jahreszeiten, kannst du auch verschiedene Tierarten sehen bzw. ist die Wahrscheinlichkeit höher. Zu Reisezeit A ist die Wahrscheinlichkeit höher Wale zu sehen, zu Reisezeit B paaren sich die meisten Tiere oder bringen ihre Jungen zur Welt. Suchst du im Internet nach beste Reisezeit Galapagos, erwartest du vermutlich zu erfahren, wann die Sommerzeit oder Trockenzeit auf den Galapagos Inseln ist, um deine Reise perfekt planen zu können! Vielleicht wirst du nun überrascht sein, denn die beste Galapagos Reisezeit ist die Regenzeit!

Die Regenzeit? Ja genau, denn die Regenzeit auf den Galapagos Inseln ist keine klassische Regenzeit! Ließ weiter und wir erläutern dir alle Jahreszeiten, die Vorteile und wieso die Regenzeit auf den Galapagos Inseln die beste Reisezeit ist!

Lage der Galapagos Inseln in Ecuador

Vorab aber einige Infos zur Lage der Galapagos Inseln. Die Galapagos Inseln gehören zu Ecuador, liegen jedoch weit vom Festland entfernt, wodurch dir auch klar werden wird, wieso das Wetter auf den Galapagos Inseln ganz anders ist, als im Rest von Ecuador! Die Galapagos Inseln liegen knapp über 1.000 Kilometer vom Festland Ecuadors entfernt und „gruppieren“ sich um den Äquator herum. Die Insel Isabela wird dabei von der Äquator Linie durchzogen! Durch die Lage am Äquator, wird das Klima von einigen Meeresströmungen beeinflusst, wie dem äquatorialen Tiefenstrom, Humboldtstrom und auch Panamastrom. Dadurch ist das Galapagos Wetter das ganze Jahr über angenehm, wodurch eine Galapagos Reise auch ganzjährig Freude bereiten kann.

Galapagos Inseln Lage

Durch den großen Abstand zum Festland von Ecuador, ist das Wetter auf den Galapagos Inseln oftmals komplett anders, was auch daran liegt, da es in Ecuador mehrere Klimazonen gibt. Während unserer Galapagos Reise war es auf den Inseln tagsüber durchschnittlich 28°-30° warm. Als wir dann aber von den Galapagos Inseln nach Quito reisten, war es auf 2.850 Metern Höhe (Fun Fact: Quito ist die höchstgelegene Hauptstadt der Welt), mit 8° in der Nacht, doch sehr kalt! Und um den Amazonas, im Regenwald von Ecuador, wäre das Wetter wieder komplett anders gewesen!

Die Galapagos Inseln gehören zum UNESCO Weltnaturerbe, 98% der Inselflächen sind Naturschutzgebiet und allgemein werden nur 4 der Galapagos Inseln dauerhaft bewohnt bzw. auch touristisch genutzt, mit Unterkünften, Restaurants und Co., nämlich:
• San Cristóbal (Stadt Baquerizo Moreno – inkl. Flughafen)
• Santa Cruz (Stadt Puerto Ayora – inkl. Flughafen)
• Isabela (Stadt Puerto Villamil)
• Floreana

Das Klima auf den Galapagos Inseln trägt zur atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt bei, welche sich auf den 13 großen, 6 weiteren kleinen und 107 „Mini-Inseln“, verteilt. Etliche der Inseln sind komplett für den Tourismus gesperrt oder werden nur zu bestimmten Zeiten und für eine bestimmte Anzahl von Menschen, zugänglich gemacht!

Die kompletten Galapagos Inseln sind vulkanischen Ursprungs und liegen auf der tektonischen Nazca-Platte. Durch die einmalige Lage ist die Landschaft sehr abwechslungsreich und vielfältig! Viele der Tier- und Pflanzenarten sind endemisch und kommen somit nur auf den Galapagos Inseln vor!

Durch die Lage der Galapagos Inseln ist das Klima recht stabil! Was das bedeutet und wann denn nun die beste Reisezeit für die Galapagos Inseln ist, erfährst du jetzt!

Wann ist die beste Reisezeit für die Galapagos Inseln?

Die beste Reisezeit für die Galapagos Inseln ist zwischen Dezember und Mai. Dabei fällt die beste Reisezeit auf die Regenzeit auf den Galpagos Inseln! Jedoch ist die Regenzeit, die im Januar beginnt, ziemlich untypisch! Das bedeutet, dass die Temperaturen auf den Inseln zu dieser Jahreszeit bei bis zu 30 Celsius liegen und die Wassertemperatur bei maximal 27 Grad. Da suchen sogar Tiere nach Schatten und Schutz vor der Hitze. :)

beste Reisezeit Galapagos Dezember bis Mai

Durch die warmen bis heißen Temperaturen, eignen sich diese Monate perfekt für alle, die auf den Galapagos Inseln schnorcheln möchten, z.B. mit Seelöwen, Pinguinen, Haien und weiteren Tieren.
Im weiteren Text geben wir dir nun die wichtigsten Infos, Temperaturen und mehr, für die einzelnen Monate und Jahreszeiten!

Sonnige und warme Jahreszeit • Das Galapagos Wetter von Dezember bis Mai

Wie gesagt gelten die Monate Dezember bis Mai als die warme Jahreszeit auf den Galapagos Inseln, obwohl im Januar die Regenzeit beginnt. Durchschnittlich sind, über die Monate gesehen, bis zu 8 Sonnenstunden pro Tag möglich und trotz Beginn der Regenzeit, fällt verhältnismäßig wenig Regen (wenn auch am meisten Regen, im Vergleich zu den anderen Monaten). Generell sind die Galapagos Inseln eine Region, mit einer milden Regenzeit! Zu unserer Reisezeit, von Ende Mai bis April und während der 6-tägigen Galapagos Cruise, begleitete uns fast täglich Sonnenschein und zwar von Morgens bis Abends. Nur einmal gab es während der Schiffsreise einen kleinen Regenschauer. Wenn es überhaupt regnet, dann statistisch gesehen einmal kurz am Tag, anstatt den ganzen Tag! Kurios aber wahr: Auf den Galapagos Inseln scheint während der Regenzeit mehr Sonne, als in der sogenannten Trockenzeit. Ebenso ist die Regenzeit die Zeit, mit den wärmsten Monaten!

Im Dezember sind es im Durchschnitt 2 Regentage, im Januar 7 Tage. Dabei regnet es in der Regel auch nur kurz, jedoch können die Regenschauer dafür heftig ausfallen, wonach aber schnell wider alles normal ist! Die Regenzeit fällt daher sehr gemäßigt aus und schreckt niemanden ab. Sogar ganz im Gegenteil, denn diese Jahreszeit zieht etliche Touristen an, wie Taucher, Schnorchler, Badegäste die das warme Wasser und Strände genießen möchten und auch Fotografen, da die Inseln nun blühen und sich viele Tierarten in der Paarungszeit befinden!

Paarungszeit Galapagos Inseln Schildkröten

Aus eigener Erfahrung können wir den März als Reisezeit wirklich empfehlen, da hier die Wassertemperaturen (bis zu 27 Grad) angenehm waren und man auch ohne Neoprenanzug schnorcheln konnte! Es ist der heißeste Monat und ebenfalls die perfekte Zeit für eine Galapagos Cruise, bzw. Galapagos Schiffsreise, da das Meer am ruhigsten ist.

EMPFEHLUNG: Was auf jeden Fall in das Gepäck und auf deine Galapagos Packliste muss, sind Sonnenschutz für Haut und Kopf, leichte und angenehme Kleidung (vorteilhaft auf Wanderungen), eine leichte Regenjacke und Badebekleidung. Während der Galapagos Cruise nicht gebraucht, dafür aber auf Santa Cruz und San Cristobal: Mückenspray und der Stichheiler. Schau dich gern in unserer Weltreise Packliste um, denn dort lernst du verschiedene passende Produkte kennen und siehst unseren kompletten restlichen Besitz, mit dem wir auf Weltreise sind!

Ende der Regenzeit • Das Galapagos Wetter von Juli bis August (September)

Magst du keine Hitze, können wir dir eine Galapagos Reise zwischen Juli bis August/September empfehlen. In diesen Monaten ändert sich das Wetter auf den Galapagos Inseln! Die Regenzeit endet, es wird kühler und die Inseln sind trockener. Auch hier gibt es wieder einen kleinen Widerspruch: in den vorherigen Monaten lag die Wassertemperatur bei bis zu 28 Grad Celsius und nun sinkt sie deutlich ab! Trotzdem sollten Schnorchler und Taucher jetzt voll auf ihre Kosten kommen! Der Grund: Das Wasser ist nun voller Fische und anderer Meeresbewohner! Auch ist die Chance ab jetzt viel höher Wale, wie auch Orca Wale, Rochenschwärme und Co. zu erleben.

Pinguine auf den Galapagos Inseln beste Reisezeit Galapagos

In der Theorie können die meisten Tiere auf den Galapagos Inseln immer (sehr oft) gesehen werden, doch gibt es dafür natürlich nie eine Garantie. Wir selbst waren im März an einer Stelle, wo so gut wie immer etliche Pinguine im Wasser um einen herum sind und Meerechsen Unterwasser fressen und doch hatten wir Pech: keine einzige Meerechse und nur 1 Pinguin, der wieder verschwand, bevor die Kamera angeschaltet war. Trotzdem hatten wir eine geniale Reise und unzählige unfassbare Tiermomente erlebt! Generell lautet das Motto auf den Galapagos Inseln aber immer: Erwarte das Unerwartete! :)

Ruhige und kalte Jahreszeit • Das Galapagos Wetter von September bis November

Jetzt ist die kälteste Jahreszeit auf den Galapagos Inseln. Kalt bedeutet hier jedoch nicht kalt wie in Deutschland. Die Tagestemperaturen liegen durchschnittlich noch immer bei angenehmen 18 bis 25 Grad. Jetzt ist auch am wenigsten los auf den Inseln, da Nebensaison ist. Touren und Ausflüge leiden oftmals unter der rauen See. Hohe Wellen können Menschen, die zu Seekrankheit tendierenden, schnell die Reise vermiesen. Daher sind Bootstouren und Schiffsreisen um die Insel, zu dieser Jahreszeit eher nicht zu empfehlen (es sei denn du hast wirklich keine Probleme mit Seekrankheit etc.). Selbst im März, wo das Meer am ruhigsten ist, haben wir die See an 2 Tagen (direkt zu Beginn und am Ende der Galapagos Cruise) gespürt. Für uns war es ok, doch in den Monaten zwischen September und November, würde es vermutlich anders ausschauen! Dann heißt es „Augen zu und durch“.

beste Reisezeit Galapagos Tiere Echse

Taucher, Schnorchler und auch Sonnenanbeter, kommen ebenfalls nicht wirklich auf ihre Kosten, da auch hier das raue Meer um die Galapagos Inseln und die kühle Jahreszeit, den Spaß vermiesen können! Dafür ist diese Jahreszeit meist annähernd frei von Regen!

Unser Fazit und eigene Erfahrungen zur besten Galapagos Reisezeit!

Aus persönlicher Sicht und Erfahrung heraus, würden wir dir als beste Reisezeit die Monate Januar bis Mai, vor allem aber die Monate März und April, empfehlen! Für uns war es definitiv eine sehr gute Reisezeit. Einzige kleine und sehr untypische Ausnahme: Anfang April und soeben auf San Cristobal angekommen, überraschte uns ein starker Regenschauer. Nach etlichen Minuten war alles wieder ok, was zur Regenzeit normal sein kann.

Recht untypisch hingegen war der letzte komplette Tag auf San Cristobal, da es den Großteil des Tages geregnet hatte und ebenfalls sehr stark. Im Hotel sprachen wir die Besitzer darauf an und sie sagten, dass das mehr als untypisch sei. Am Nachmittag war der Regen über  uns weg gezogen und da sahen wir dann auch, dass das nicht normal war: Straßen waren überschwemmt, unglaubliche Wassermassen hatten aus kleinen Bächen reißende Ströme gemacht und am Meer brachen Sandbänke weg, wodurch Boote, die auf Sandbänken aufgebockt waren, gerettet werden mussten. Aber wie gesagt, war das wohl eine mehr als seltene Ausnahme.

Alles in allem hatten wir nämlich perfektes Wetter. Viel Sonne, super Temperaturen (Luft und Wasser), dazu Tiere in der Paarungszeit und andere Tiere mit Jungtieren, viel Grün, blühende Pflanzen… dadurch hatten wir im März und April eine unglaubliche schöne Galapagos Reise erlebt.

Schau dir auch gern unsere Galapagos Videos an, denn dort bekommst du den perfekten Eindruck vom Wetter auf den Galapagos Inseln, in den Monaten März und April:

Jetzt weist du alles über die beste Reisezeit für die Galapagos Inseln und deine eigene Galapagos Reise! Wir wünschen dir eine unvergessliche Zeit in diesem einmaligen und unglaublichen Naturparadies!

Reist du eigentlich auch schon auf Instagram gemeinsam mit uns um die Welt?

Unten findest du nun noch Links zu unseren weiteren Galapagos Tipps und Ecuador Infos, aber auch etliche weitere interessante und hilfreiche Beiträge, für all deine kommenden Reisen!

SAFE TRAVELS und beste Grüße aus Ecuador,
Daniel und Jessi

GALAPAGOS & ECUADOR REISETIPPS
GALAPAGOS & ECUADOR VIDEOS
BESTE UNTERKUNFT
GÜNSTIGE FLÜGE
GÜNSTIGE MIETWAGEN
BESTE KREDITKARTE
WELTREISE PACKLISTE
WELTREISE KAMERA
TECHNIK PACKLISTE
SICHERHEIT AUF REISEN
WELTREISE FINANZIEREN
WELTREISE LÄNDER
WELTREISE VIDEOS
GESCHENKIDEEN FÜR REISENDE
WELTREISE FRAGEN