Thailand Kosten und Ausgaben • Reisekosten und Preise

Heute dreht sich alles um die Thailand Kosten und Ausgaben während unserer Weltreise, auf welcher wir uns seit August 2015 befinden.

Natürlich ist der Beitrag auch passend für deinen Thailand Urlaub, die Thailand Reiseplanung allgemein oder die nächste Backpacker Reise!

Wir erläutern unsere Reisekosten in Thailand, gehen im Detail auf Ausgaben ein und nennen dir Beispiele und verschiedene Preise in Thailand, damit du deine eigenen Thailand Reisekosten abschätzen kannst!

Als Bonus erhältst du komplett kostenlos unser Thailand Reisekosten eBook, mit den kompletten Ausgaben von unserem ersten Thailand Aufenthalt.


INFO:
Die genannten Preise in Thailand variieren je nach Ort, aktuellem Wechselkurs und allgemein sind Kosten und Ausgaben auf Reisen immer relativ, da wir Menschen alle unterschiedlich sind.

Einer isst mehr, einer weniger, manch einer geht nur in Restaurants essen, der beste Kumpel oder die Freundin nur in super günstigen Garküchen.
Manch einer wohnt im Hostel, ein anderer in Airbnb Unterkünften und manch einer kann nicht ohne ein Zimmer im Hotel.
Dazu kommen verschieden teure Arten der Fortbewegung, wie Taxi, Bus, Sammeltaxi, TukTuk, Roller, Bahn usw.


Daher stellen all unsere Kosten Beiträge eine Möglichkeit zur Ein- und Abschätzung dar, damit du einen ersten Eindruck und Anhaltspunkt bekommen kannst, aber sind keine fixen Vorgaben und Garantien.

Allein schon auf einer Insel wie Koh Samui können Preise extrem unterschiedlich sein, nämlich zwischen einer Touristen Region wie Chaweng und einer Gegend, wo nur Einheimische leben!


Thailand Reisekosten eBook mit Thailand Kosten und Ausgaben Aufstellung

Thailand Kosten und Ausgaben zum Start der Weltreise • 3.603€

Zum Start unserer Weltreise verbrachten wir die folgende Zeit in Thailand:

18.08.2015 – Flug Frankfurt nach Bangkok
19.08. bis 20.08.2015 – Bangkok
20.08. bis 14.10.2015 – Koh Samui (inkl. Abstecher nach und Übernachtung auf Koh Phangan)
14.10. bis 15.10.2015 – Bangkok
ab 15.10.2015 – Weiterreise per Zug nach Malaysia

In Thailand entschleunigten wir erstmal vom Alltag in Deutschland, dem Stress, der Hektik, den Medien und blieben daher nur kurz in Bangkok und längere Zeit auf Koh Samui (unserem kleinen Paradies, wo wir 2014 auch geheiratet haben), fern ab vom Massentourismus.


Koh Samui tat uns sehr gut, denn hier haben wir viel Zeit an einsamen Stränden verbracht, einfach mal alles sacken lassen und unseren Fokus auf uns selbst zurück gewonnen.
Natürlich war da auch die ein oder andere frische Kokosnuss mit dabei, die meist um 50 Cent bis 1€ kosten (in teuren Restaurants auch gern mal 2€-2,50€).

Somit waren wir offen und bereit für die kommende Reise, ganz ohne Altlasten und ohne schlechte Gewohnheiten im Kopf mit uns herumschleppen zu müssen.


In diesen 2 Monaten lagen unsere Thailand Kosten und Ausgaben bei 3.603€ für 2 Personen, was ca. 900€ pro Person pro Monat entspricht (oder eben 30€ pro Tag)!

Inbegriffen dem Thailand Visum für 2 Monate, welches wir uns vorab bei der Botschaft in Deutschland organisiert hatten und ebenso dem Langstreckenflug von Frankfurt nach Bangkok, lagen wir bei 4.595€.

Wie sich die Kosten ganz genau aufgeteilt haben, erfährst du weiter unten im kostenlosen Thailand Reisekosten eBook, denn dort findest du wirklich alles – angefangen von Taxi und Bahnfahrten über Essen gehen, Wäsche waschen bis hin zu Unternehmungen!


INFO:
Zu Beginn der Weltreise haben wir es ordentlich krachen lassen und es wäre viel günstiger gegangen, aber eben auch teurer!

Hier hätten wir einiges beim Thema Ausgaben für Unterkunft sparen können und zum Teil auch beim Essen.
Der Flug nach Thailand war leider auch der teuerste unserer bisherigen Weltreise (auch nach 2 Jahren noch immer)!

Preise in Thailand – was kostet was?

Die Preise in Thailand sind viel günstiger als in Deutschland, wie eigentlich fast immer in Südostasien.

1€ entspricht, je nach Wechselkurs, knapp unter 40 Thailändische Baht (THB).
Wir rechnen meist mit 40 Baht, damit die Umrechnung im Kopf recht zügig möglich ist.
Den genauen Umrechnungskurs findest du tagesaktuell mit Hilfe von diesem Währungsrechner!


Hier folgen nun einige Thailand Preisbeispiele, damit du die anfallenden Kosten und Ausgaben während deiner Thailand Reise besser abschätzen kannst!

THAILAND KOSTEN FÜR:
• TukTuk Fahrt: die Preise gehen hier in Bangkok je nach Strecke ab 50 Cent bis 1€ los
Sammeltaxi: 1,25€ je Strecke (ab 18h 2,50€ – zumindest ist es so auf Koh Samui)
Taxi: je nach Strecke und immer mit Taximeter fahren (nicht auf Festpreise einlassen). Per Taxi in Bangkok vom Flughafen in die City kostet ca. 10-15€ (je nach Lage der Unterkunft)
Roller: pro Tag meist 3-5€ (wir lagen zuletzt meist bei 2€ bis 2,50€, denn je länger die Mietzeit, desto höher der mögliche Rabatt). Reparatur vom geplatzten Reifen in einer Werkstatt: 3-5€

Wasser: 25 Cent für 1,5 Liter und 1€ für einen 6 Liter Kanister
Essen in Garküche: 1-3€
Essen im Restaurant: 5-10€ (desto nobler, desto teurer und auch 20€ und mehr sind möglich).
Cocktail: 2€ oder gar weniger auf einem Markt, 3-5€ im einfachen Restaurant, 5-10€ im teuren Restaurant
Pancake: um 1€ an der „fahrbaren Garküche“

Hostel: ca. 5-10€ die Nacht (Einzelzimmer auch mehr)
Hotel: ab 20€ die Nacht (hier finden und buchen wir *Unterkünfte)
Airbnb: ab 10-15€ die Nacht (wir lieben *Airbnb). Unsere Unterkünfte findest du auch im eBook!
Flüge: innerhalb Thailands kannst du mit Glück schon *Flüge finden, die zwischen 15-30€ liegen. Günstig bleibt es meist, wenn du mit Handgepäck reist. Wir können auch Bahn und Bus empfehlen, wodurch das Reiseerlebnis umso intensiver wird. Auf *12Go findest du z.B. passende Bus und Bahnverbindungen (z.B. rauf nach Chiang Mai, runter in Richtung Malaysia oder über die Grenze nach Kambodscha).
Touren und Ausflüge: 10-30€ (auch mehr möglich! Es kommt immer auf die Aktivitäten, Örtlichkeit und manchmal auch auf dein Verhandlungsgeschick an).

Wäsche: 1€ je KG Wäsche ist der Regelpreis in Thailand (40 THB). Leichte Abweichungen gibt es natürlich ab und zu. INFO: Nimm lieber weniger Kleidung mit auf die Reise oder in den Urlaub und lass ab und an Waschen, anstatt Rucksack oder Koffer zum platzen zu bringen! 🙂 TIPP: Hier entlang zum Thema Wäsche trocknen auf Reisen!

INFO:
Wie gesagt sind alle Angaben ca. Angaben und können sich je nach Region, Lage, Qualität und und und unterscheiden…

Ausgaben in Thailand sind abhängig vom Verhandlungsgeschick!

In Thailand und allgemein in Südostasien, vor allem auf Märkten, sind die Preise für Touristen in der Regel keine Festpreise, sondern Preise, bei denen du handeln solltest.

Das geht manchmal mit Händen und Füßen, aber meist über einen Taschenrechner.
Dort tippst du deinen Preis ein, dann der Händler/Verkäufer und irgendwann nähert man sich dann dem Preis an, der für beide Seiten „fair“ erscheint.

Manche Menschen lieben diese Interaktion mit den Locals und manche hassen sie regelrecht, da einige Verkäufer wirklich hart bleiben und kaum mit sich handeln lassen.


Wir Reisenden bzw. Touristen machen meist das „schlechtere Geschäft“, das aber trotzdem super gut sein kann.

So kosten T-Shirts, Tank Tops, die bekannten *Thailand Hosen und Co. oftmals nur 1-2€.

Hier solltest du nicht meckern, bei Verhandlungen nicht laut werden und immer respektvoll bleiben!
Passt ein Preis nicht, geh einfach weiter zum nächsten Händler.

Manchmal kommt der Käufer dann doch noch hinterher und sagt „OK OK“. 🙂


Somit bleiben deine Thailand Ausgaben auch hier recht relativ und sind wirklich abhängig vom Verhandlungsgeschick.
In unsern Thailand Videos bekommst du oftmals Preise genannt und so auch ein erstes Gefühl.

Ein letztes Beispiel von einem Markt:
13,50€ für 4 Shirts (3 Daniel, 1 Jessi) + 1 Sarong!

Thailand Kosten während weiterer Thailand Aufenthalte

Auf unserer Weltreise seit August 2015 sind wir nun schon mehrmals in Thailand gewesen – genau gesagt 4x (Stand Ende 2017).

Somit können wir noch weitere Thailand Kosten als ungefähre Summen der Ausgaben nennen:

• 1.700€ für 2 Monate in Bangkok haben uns, inkl. toller Airbnb Wohnung mit Fitnessstudio und Pool und inkl. 100€ Visa Verlängerung vor Ort, gekostet.
Hier sind wir so lange geblieben, um an unserer Selbständigkeit zu arbeiten.

• 3.050€ für 2 Monate Thailand im September 2017, inkl. 5 Tagen Bangkok und der restlichen Zeit auf Koh Samui, mit super toller und moderner Airbnb Wohnung (kostete allein schon 1125€ für knapp 2 Monate, dafür mit 85 Meter Pool, Fitnessstudio, 2 Räumen, Küche und Co.), Roller für knapp 2 Monate, gemeinsamen Unternehmungen mit unserer Familie, da uns Schwester und Schwager besucht hatten.
Auch sonst hatten wir es uns diesmal sehr gut gehen lassen, da Geburtstag gefeiert wurde! 🙂

Das als weitere Anhaltspunkte, Kosten und Ausgaben für deine eigene Thailand Reise!
Was wir auf jeden Fall festgestellt haben ist, dass eine längere und langsamere Reise viel günstiger ist als unsere Urlaube, die wir früher zum Teil auch in Thailand verbracht haben.

Durch die Langzeitbuchungen von Unterkünften über *Airbnb, Roller und Co. sparst du viel Geld.
Auch findest du mit der Zeit günstigere Restaurants, Garküchen und im Urlaub gönnt man sich einfach viel mehr, als auf einer langen Reise, wo man auch mehr auf’s Geld schaut!

Das kostenlose Thailand Reisekosten eBook

Möchtest du ganz genau wissen, wofür wir unser Geld in Thailand ausgegeben haben, kannst du dich jetzt in unseren kostenlosen Life to go Weltreise Community Newsletter eintragen.

Nach der Bestätigung bekommst du direkt mit der ersten E-Mail unser kostenloses Reisekosten Thailand eBook #1 zugesendet und 7 Tage später folgt sogar das Malaysia Reisekosten eBook), natürlich ebenfalls kostenlos.

Im Thailand Reisekosten eBook erhältst du auch viele Tipps und Infos zum Thema Thailand Reise, günstige Flüge buchen, Unterkünfte, Packliste und nicht nur zu den Thailand Kosten und Ausgaben!

Thailand Kosten und Ausgaben

Weltreise Reisekosten eBook Thailand

HOL DIR JETZT DEIN KOSTENLOSES EXEMPLAR

Trag dich jetzt in den Life to go Newsletter ein und du erhältst das Reisekosten Thailand eBook kostenlos in dein E-Mail Postfach!



Tipps und Infos um die Thailand Kosten herum

Damit deine Thailand Kosten und Ausgaben nicht zu hoch werden, kannst du schon im Vorfeld bares Geld sparen, wie z.B. bei der Buchung von Flügen und Unterkünften.
Des weiteren auch bei der Ausrüstung bzw. deiner Thailand Packliste!

Daher findest du nun weitere passende, interessante und hilfreiche Infos und Tipps:

• Als Kreditkarte für deine Reisen empfehlen wir dir die *Santander 1Plus Visa Card und als Visa Alternative die *DKB Visacard. Im Kreditkarten für Reisende Beitrag erfährst du wieso, welche guten Alternativen es gibt und wieso du mindestens mit 2 Kreditkarten reisen solltest! So solltest du nach Möglichkeit auf jeden Fall nie ohne Geld da stehen! 🙂

Santander 1PlusCard

*Anzeige*

*Anzeige*

• Tolle, passende und günstige Hotels suchen und buchen wir so gut wie immer über *Booking.com und geniale Apartments und weitere tolle Unterkünfte über *Airbnb (vor allem für Langzeitbuchungen) – beide Seiten können wir zu 100% empfehlen.

• Unsere Flüge finden wir fast immer über *Skyscanner

• Finde deine ideale Südostasien Packliste, mit allem was du benötigst und damit du nicht zu viel mitschleppst.

• So kannst du dein Thailand Visa on Arrival verlängern oder einfach das Visum von *Visabox besorgen lassen.

• Und hier findest du abschließend mehr zu den Themen Weltreise Kosten und wie auch du deine Weltreise finanzieren kannst.

• Entdecke alle Thailand Blogbeiträge und unsere Thailand YouTube Videos.


Bis zum nächsten Beitrag und SAFE TRAVELS,
Daniel und Jessi

4 Gedanken zu “Thailand Kosten und Ausgaben • Reisekosten und Preise

  1. Hallo ihr Lieben! Ich möchte euch ganz herzlich für das eBook danken, vor allem, dass ihr das einfach so kostenlos zur Verfügung stellt. Es gibt eine prima Orientierung und optisch gefällt es mir auch sehr gut. Gaaanz viele Daumen nach oben 🙂

    1. Hallo Nicole.
      Lieben Dank für das tolle Feedback, welches wir dafür selten bekommen.
      Freut uns wirklich sehr, auch dass es dir gefällt, da es auch einiges an Arbeit war.

      DANKE!!!

      Viele liebe Grüße, aktuell ja aus Yogyakarta,
      Daniel und Jessi

  2. Hallo ihr lieben !
    Ich hab mir alle eure Videos von Anfang an angesehen und ich finde euch beide voll nett ! Tolle Video s und man merkt es steckt viel Arbeit dahinter ,macht weiter so man lebt nur einmal! Fliege in 3 Tagen nach koh samui und bin das erste mal in Thailand ,freue mich schon sehr denn ihr habt mir gezeigt wie schön es dort ist 😎 allso alles liebe und wer weiß vielleicht läuft man sich mal über den weg 🙄grüsse aus Österreich

    1. Hallo Christian.

      Lieben Dank für die netten Worte.

      Wir wünschen dir einen guten Flug und eine wundervolle Reise.
      Besuch auf Samui auf jeden Fall mal den Jungle Club, den Nachmarkt am Freitag Abend in Fishermans Vollage (Bophut), das Vicasa Restaurant (tolle Aussicht), Ninja Crepes Restaurant (war immer super, ist aber nun umgezogen und können nichts aktuelles dazu sagen) oder fahr mal am Abend mit dem Roller nach Nathon an den Hafen, so gegen halb 6, iss etwas auf dem Local Markt dort und genieß den Sonnenuntergang auf dem Pier! 🙂

      Alles Liebe und sammle viele tolle Momente!

      Vielen lieben Dank Tina.

      Schöne Grüße, aktuell aus dem Sleeper Bus, irgendwo zwischen Ho Chi Minh City und Mui Ne,
      Daniel und Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code eingeben *