Wir ernähren uns rein pflanzlich und so war das Thema Vegan in Ecuador auch für uns ein wichtiger Punkt, während unserer Ecuador Reisevorbereitungen. Vor unserer Reise haben wir immer wieder gehört, dass es sehr schwierig sei, in Südamerika veganes Essen zu finden. Wo wir dann veganes Essen in Ecuador gefunden haben und ob Vegan in Ecuador eine echte Herausforderung ist, erfährst du jetzt! Los geht’s! [Info: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links* | Anzeige]

Vegan in Ecuador • leicht, schwierig oder eine echte Herausforderung?

Um es kurz zu fassen, waren wir in Ecuador positiv überrascht. Vegan in Ecuador war für uns persönlich keine echte Herausforderung. Da hatten wir in den letzten Jahren schwierigere Weltreise Länder zu bewältigen! Supermärkte wie Supermaxi und Megamaxi hatten in Quito sogar eine riesige Auswahl an „veganen Spezialitäten“ wie z.B. vegane Wurst, Käse, Burger, Mayonnaise, Pflanzenmilch und Co. – wir waren extrem überrascht gewesen!

Da wir 1,5 Monate in Quito gewohnt hatten, war das vegane Angebot in den Supermärkten Ecuadors wirklich sehr willkommen gewesen. So haben wir oft vegane Lasagne mit eben veganem Käse, Burger und auch etliche gesündere vegane Gerichte, in unserem Mietapartment mit großer Küche, gezaubert!

TIPP: In unserem Ecuador Reisetipps & Infos Artikel lernst du all unsere Unterkünfte in Ecuador kennen!

Auf der Galapagos Cruise wurde sogar täglich für uns ein veganes Menü zubereitet, welches sich wirklich sehen lassen konnte:

Mit dabei auch vegane Burger Bratlinge, Suppen, Tofu-Linsengerichte, vegane Pancakes, Fake-Meat usw…. Da hatte es sich wirklich gelohnt vorher explizit nach veganem und rein pflanzlichem Essen gefragt zu haben und genau aufzulisten, was wir nicht essen möchten.

Unterwegs fanden wir mit der HappyCow App immer super gute vegane Restaurants in Ecuador, wie hier auf den Galapagos Inseln:

Galapagos Inseln vegan Ecuador
Du siehst, dass sogar veganes Essen auf den Galapagos Inseln nicht unmöglich war. Und falls in einem Ort doch mal nichts dabei war, wie z.B. im kleinen Ort Machachi, sind wir eben in ganz normale Restaurants gegangen, haben gesagt was wir nicht essen möchten und dann fanden wir immer etwas passendes. Alternativ wurden Gerichte extra für uns erstellt oder Mittagsmenüs für uns angepasst bzw. abgewandelt, z.B. in Alausi!

Mittagsmenü Vegan Ecuador
Zum Thema vegane Ernährung in Ecuador hatten wir uns vor der Reise nicht gerade wenig Sorgen gemacht, da uns immer gesagt wurde, dass Vegan in Südamerika wirklich schwierig wäre, aber wir wurden sehr positiv vom Gegenteil überrascht! Für den Fall, dass du einfach mal nicht klar kommst und Menschen dich nicht verstehen, wenn du versuchst zu erklären, was du nicht essen möchtest, können wir dir wärmstens den Vegan Passport empfehlen und auch das Ohne-Wörter-Buch*. Das kleine Buch ist allgemein für viele Lebenslagen und Situationen auf Reisen sinnvoll! Mehr dazu auch in unserem passenden Artikel: Weltreise ohne Fremdsprachenkenntnisse mit dem Ohne-Wörter-Buch

Mehr wissenswerte und hilfreiche Infos für deine Ecuador Reise, wie die besten Ecuador Reisetipps, unsere Ecuador Videos und weitere allgemeine Reisetipps, findest du nun weiter unten!

ECUADOR BEITRÄGE
ECUADOR VIDEOS
BESTE UNTERKUNFT
GÜNSTIGE FLÜGE
GÜNSTIGE MIETWAGEN
BESTE KREDITKARTE
WELTREISE PACKLISTE
WELTREISE KAMERA
TECHNIK PACKLISTE
SICHERHEIT AUF REISEN
WELTREISE FINANZIEREN
WELTREISE LÄNDER
WELTREISE VIDEOS
GESCHENKIDEEN FÜR REISENDE
WELTREISE FRAGEN